Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'q&a'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Categories

  • Crowfall
  • Breaking News
  • CFC
  • Fans & Press
  • User News

Categories

  • General
  • Alpha
  • Crafting
  • Eternal Kingdom
  • Campaign
  • Archetypes
    • Knight
    • Templar
    • Champion
    • Forgemaster
    • Legionnair
    • Myrmidone
    • Duelist
    • Stalker
    • Assassin
    • Confessor
    • Frostweaver
    • Ranger
    • Druid

Categories

  • General
  • Gameplay
  • Playtesting
  • Your Account

Categories

  • Powers
  • Disciplines
  • Passive Training
  • Materials
  • Receipts
  • Equipment
    • Armor

Forums

  • City Wall (public)
    • Notice Board
  • Crowfall
    • News
    • Tavern
    • Classes
    • Races
    • Crafting & Economy
    • Kingdoms
    • Battleground (PvP)
    • Advisor
  • Castle Yard (private)
  • Community
    • Guild Area
    • Hall Of Fame
    • Blackboard
    • Fan Creations
    • Roleplay
  • Throneroom (Management)
  • CFC Website & Other
    • CFC Feedback
    • Other Games
    • Computers
    • Off Topic
  • Public
    • Applications
  • Internal
  • Informationen zur Gilde
    • Bewerbungen
    • Unser Ewiges Königreich
  • Public
    • Applications
  • Internal
  • CFC Mustergilde's Forum

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


Steam ID


Twitch


Facebook


Twitter


Google+

Found 127 results

  1. Prüfung von Zaleena Die zweite Prüfung der Götter, jene von Zaleena, llief von 26. Februar bis 12. März 2019. Das Feedback aus der ersten Prüfung war für die Entwickler äußerst wichtig, um jene Bereich der Kampagnen zu identifizieren, die in der Neuauflage notwendige Änderungen verlangen. Die durchgeführten Änderungen scheinen von Erfolg gekrönt gewesen zu sein, denn das Studio verzeichnete mehr Spieleraktivitäten sowie positiveres Feedback. Testbelohnungen Spieler, die im März vier oder mehr Stunden auf der Testumgebung verbrachten werden am Ende dieser Periode (bis einschließlich 31.03.2019) mit dem Krug des Neids belohnt. Hierbei handelt es sich um ein rein kosmetisches Item, dass an einem Accessoireplatz ausgerüstet werden kann auf Deinem Charakter sichtbar für alle Spieler sein wird. Um sich für diese Belohnung zu qualifizieren muss zumindest 4 Stunden auf der Testumgebung gespielt werden, unabhängig davon ob man es auf das Scoreboard geschafft hat oder nur Pilze sammeln. Sei einfach begasten Zeitraum aktiv und erhalte den Krug. Den Silber- und Goldkrug (für Teilnahme an den Tests zwischen 18. Dezember bis 30. Januar bzw. 1. Februar bis 28. Februar) sollten mittlerweile an die tapferen Testern versendet worden sein. Nächtliches Erobern Spieler, die bei den Prüfungen der Göttern auf der Live-Umgebung teilnehmen, bringen immer wiieder ihren Unmut und ihre Bedenken zum Ausdruck, wenn Fraktionen die Möglichkeit haben über Nacht ganze Gebiete zu erobern, während andere Fraktionen aufgrund der Uhrzeit (und der auf ihrer Fraktion vorherrschenden niedrigeren Population) gar keine Chance besitzen, diese Punkte zu verteidigen. J. Todd Coleman, CEO und Creative Director von ArtCraft, hat bereits betont, dass dies nicht die Intention des Systems, es aber ein derzeitigen Zwischenprodukt der Entwicklung sei, solange nicht ausreichend Spieler an der Kampagne teilnehmen. Zeitfenster für die Eroberungen geben dem Entwicklerstudio jedoch die Möglichkeit hier ein wenig einzugreifen. Ähnlich der Systeme von großen Festungen werden solche Mechaniken nun auch auf andere Bereiche angedacht. Mit dieser Maßnahme sollte man der nächtlichen Übernahme ein wenig Herr werden können und zusätzlich für weitere spannende Hot Spots sorgen. Kriegsstämme Die Aracoix feierten vor Kurzem ihr Debüt auf der Testumbungen, wo bereits die ersten wagemutigen Spieler die Herausforderung gegen die neue Bedrohung von Crowfall antraten. Diese PvE-orientierte Gruppe von Feinden können überall auf der gesamten Karte gefunden werden und besitzen wertvolle Gegenstände, die sagenumwogene Handwerker unbedingt in ihrem Besitz haben möchten. Mehr Informationen zu ihnen folgen demnächst.
  2. Prüfung von Zaleena Die zweite Prüfung der Götter, jene von Zaleena, llief von 26. Februar bis 12. März 2019. Das Feedback aus der ersten Prüfung war für die Entwickler äußerst wichtig, um jene Bereich der Kampagnen zu identifizieren, die in der Neuauflage notwendige Änderungen verlangen. Die durchgeführten Änderungen scheinen von Erfolg gekrönt gewesen zu sein, denn das Studio verzeichnete mehr Spieleraktivitäten sowie positiveres Feedback. Testbelohnungen Spieler, die im März vier oder mehr Stunden auf der Testumgebung verbrachten werden am Ende dieser Periode (bis einschließlich 31.03.2019) mit dem Krug des Neids belohnt. Hierbei handelt es sich um ein rein kosmetisches Item, dass an einem Accessoireplatz ausgerüstet werden kann auf Deinem Charakter sichtbar für alle Spieler sein wird. Um sich für diese Belohnung zu qualifizieren muss zumindest 4 Stunden auf der Testumgebung gespielt werden, unabhängig davon ob man es auf das Scoreboard geschafft hat oder nur Pilze sammeln. Sei einfach begasten Zeitraum aktiv und erhalte den Krug. Den Silber- und Goldkrug (für Teilnahme an den Tests zwischen 18. Dezember bis 30. Januar bzw. 1. Februar bis 28. Februar) sollten mittlerweile an die tapferen Testern versendet worden sein. Nächtliches Erobern Spieler, die bei den Prüfungen der Göttern auf der Live-Umgebung teilnehmen, bringen immer wiieder ihren Unmut und ihre Bedenken zum Ausdruck, wenn Fraktionen die Möglichkeit haben über Nacht ganze Gebiete zu erobern, während andere Fraktionen aufgrund der Uhrzeit (und der auf ihrer Fraktion vorherrschenden niedrigeren Population) gar keine Chance besitzen, diese Punkte zu verteidigen. J. Todd Coleman, CEO und Creative Director von ArtCraft, hat bereits betont, dass dies nicht die Intention des Systems, es aber ein derzeitigen Zwischenprodukt der Entwicklung sei, solange nicht ausreichend Spieler an der Kampagne teilnehmen. Zeitfenster für die Eroberungen geben dem Entwicklerstudio jedoch die Möglichkeit hier ein wenig einzugreifen. Ähnlich der Systeme von großen Festungen werden solche Mechaniken nun auch auf andere Bereiche angedacht. Mit dieser Maßnahme sollte man der nächtlichen Übernahme ein wenig Herr werden können und zusätzlich für weitere spannende Hot Spots sorgen. Kriegsstämme Die Aracoix feierten vor Kurzem ihr Debüt auf der Testumbungen, wo bereits die ersten wagemutigen Spieler die Herausforderung gegen die neue Bedrohung von Crowfall antraten. Diese PvE-orientierte Gruppe von Feinden können überall auf der gesamten Karte gefunden werden und besitzen wertvolle Gegenstände, die sagenumwogene Handwerker unbedingt in ihrem Besitz haben möchten. Mehr Informationen zu ihnen folgen demnächst. Ganzen Artikel lesen
  3. Talente und Leveln Das Talente- und Levelsystem wurde mittlerweile in Crowfall implementiert, die Adjustierung der Zahlen wird ein fortlaufender Prozess der Entwicklung werden. Mit fortschreitendem Level erhält man neue Talente. Das System wurde so designt, dass neue Spieler einfach an das System herangeführt werden. Dennoch weißt Design Director Thomas "Blixtev" Blair darauf, die Talentpunkte nicht zu früh und unüberlegt auszugeben. Man wird selbst bei maximaler Stufe nicht ausreichen Punkte erhalten, um alle Talente freischalten zu können. So ist es notwendig sich den passenden Talentpfad schon vorab zu überlegen, um auch an Höhepunkte des Talentsystems zu gelangen. Disziplinen Das Pre-Alpha 5.8.3 Update (seit Anfang Februar 2019 auf der LIVE Umgebung) beinhaltet einige Änderungen bei den Diszplinen von Crowfall. Man hat die Verschiebung einiger Disziplinen in die Talentbäume in drei Phasen unterteilt. Mit dem aktuellen Patch befindet man sicher derzeit in Phase 2, in welcher man die Herrschafts-Disziplinen aus dem Spiel entfernt. So sind beispielsweise die Waffenherrschaften nun nicht mehr vorhanden. Die Fähigkeiten, die mit Hilfe dieser Disziplinen freigeschalten wurden, sind nun durch andere Disziplinen erhältlich. Man hat sich für diese Verschiebung entschieden, da die Prestigeklassen mittlerweile bereits den Zweck erfüllen, der damals für die Herrschafts-Diszplinen vorgesehen war. Im Grunde wollte man damit jeder Klasse mehr Variation durch unterschiedliche Entwicklungsmöglichkeiten gewähren, um so den individuellen Spielstilen entgegen zu kommen. Sobald man in Phase 3 dieser Verschiebung ankommt, werden auch einige Große Disziplinen in den Talentbäume übernommen. Dadurch wird es künftig auch einen Tab für "Mini-Talentbäume" geben. Mehr Informationen diesbezüglich erhalten wir in Kürze. Erste sanktionierte Kampagne J. Todd Coleman, Creative Director und ArtCraft Co-Founder erläuterte die Gründe hinter der Verzögerung der ersten sanktionierten Kampagne: Man möchtesich einige Elemente des aktuellen Builds noch einmal ansehen und verbessern. Vieles, dass in den Plänen und Design Unterlagen gut geklungen hat, hat im LIVE Betrieb nicht funktioniert wie angedacht. Client und Server Performance sind noch nicht auf dem Niveau, das notwendig erscheint, um der sanktionierten Kampagne grünes Licht zu geben. Der nächste große Meilenstein wird einige Fehlerbehebungen beinhalten, um die bestmöglichen Erfolgaussichten für die erste sanktionierte Kampagne zu gewähren. Prüfung der Götter In der Zwischenzeit hat ArtCraft jedoch die nächstbeste Alternative zu der sanktionierten Kampagne ins Leben gerufen - Die Prüfung der Götter. Hierbei handelt es sich um eine Serie von Kampagnen, die jeweils einem der Gottheiten von Crowfall gewidment sind. Teilnehmer dieser Kampagne haben die Möglichkeit Accessoires als Belohnung am Ende der Laufzeit zu erhalten. Diese verleihen dem Spieler neben der visuellen Anerkennung (die Gegenstände sind an der Rüstung sichtbar) auch einige Bonuswerte. Beispiele hierfür sind Accessoires für den Gürtel, dem Rücken oder als Abzeichen an der Brust. Diese Accessoires können nicht geplündert oder hergestellt werden und haben keine Haltbarkeit. Mehr Informationen findest Du hier. Test Krüge Um auch der Teilnahme an der Crowfall Testumgebung (neue Builds werden auf den Testservern verfügbar sein) einen Anreiz zu geben, erhalten Spieler auch hier einen besonderen Test-Krug, der auf dem Charaktergürtel befestigt werden kann. Um sich diesen Krug zu verdienen, muss auf dem Testserver vier oder mehr Stunden pro Monat gespielt und getestet werden. (Gemessen wird die eingeloggte Zeit!). Teilnehmer im Februar erhielten einen goldenen Krug. Für die Teilnahme an Tests im März gibt es noch einen silbernen Krug. Außerdem wurde den Testern von Dezember bis Jänner ebenfalls ein silberner Krug als Zeichen der Dankbarkeit für die frühen Testphasen von Pre-Alpha 5.8 gewährt. Sieh es Dir an Was ist Dein Highlight aus dieser Fragen und Antworten Runde? Ganzen Artikel lesen
  4. Talente und Leveln Das Talente- und Levelsystem wurde mittlerweile in Crowfall implementiert, die Adjustierung der Zahlen wird ein fortlaufender Prozess der Entwicklung werden. Mit fortschreitendem Level erhält man neue Talente. Das System wurde so designt, dass neue Spieler einfach an das System herangeführt werden. Dennoch weißt Design Director Thomas "Blixtev" Blair darauf, die Talentpunkte nicht zu früh und unüberlegt auszugeben. Man wird selbst bei maximaler Stufe nicht ausreichen Punkte erhalten, um alle Talente freischalten zu können. So ist es notwendig sich den passenden Talentpfad schon vorab zu überlegen, um auch an Höhepunkte des Talentsystems zu gelangen. Disziplinen Das Pre-Alpha 5.8.3 Update (seit Anfang Februar 2019 auf der LIVE Umgebung) beinhaltet einige Änderungen bei den Diszplinen von Crowfall. Man hat die Verschiebung einiger Disziplinen in die Talentbäume in drei Phasen unterteilt. Mit dem aktuellen Patch befindet man sicher derzeit in Phase 2, in welcher man die Herrschafts-Disziplinen aus dem Spiel entfernt. So sind beispielsweise die Waffenherrschaften nun nicht mehr vorhanden. Die Fähigkeiten, die mit Hilfe dieser Disziplinen freigeschalten wurden, sind nun durch andere Disziplinen erhältlich. Man hat sich für diese Verschiebung entschieden, da die Prestigeklassen mittlerweile bereits den Zweck erfüllen, der damals für die Herrschafts-Diszplinen vorgesehen war. Im Grunde wollte man damit jeder Klasse mehr Variation durch unterschiedliche Entwicklungsmöglichkeiten gewähren, um so den individuellen Spielstilen entgegen zu kommen. Sobald man in Phase 3 dieser Verschiebung ankommt, werden auch einige Große Disziplinen in den Talentbäume übernommen. Dadurch wird es künftig auch einen Tab für "Mini-Talentbäume" geben. Mehr Informationen diesbezüglich erhalten wir in Kürze. Erste sanktionierte Kampagne J. Todd Coleman, Creative Director und ArtCraft Co-Founder erläuterte die Gründe hinter der Verzögerung der ersten sanktionierten Kampagne: Man möchtesich einige Elemente des aktuellen Builds noch einmal ansehen und verbessern. Vieles, dass in den Plänen und Design Unterlagen gut geklungen hat, hat im LIVE Betrieb nicht funktioniert wie angedacht. Client und Server Performance sind noch nicht auf dem Niveau, das notwendig erscheint, um der sanktionierten Kampagne grünes Licht zu geben. Der nächste große Meilenstein wird einige Fehlerbehebungen beinhalten, um die bestmöglichen Erfolgaussichten für die erste sanktionierte Kampagne zu gewähren. Prüfung der Götter In der Zwischenzeit hat ArtCraft jedoch die nächstbeste Alternative zu der sanktionierten Kampagne ins Leben gerufen - Die Prüfung der Götter. Hierbei handelt es sich um eine Serie von Kampagnen, die jeweils einem der Gottheiten von Crowfall gewidment sind. Teilnehmer dieser Kampagne haben die Möglichkeit Accessoires als Belohnung am Ende der Laufzeit zu erhalten. Diese verleihen dem Spieler neben der visuellen Anerkennung (die Gegenstände sind an der Rüstung sichtbar) auch einige Bonuswerte. Beispiele hierfür sind Accessoires für den Gürtel, dem Rücken oder als Abzeichen an der Brust. Diese Accessoires können nicht geplündert oder hergestellt werden und haben keine Haltbarkeit. Mehr Informationen findest Du hier. Test Krüge Um auch der Teilnahme an der Crowfall Testumgebung (neue Builds werden auf den Testservern verfügbar sein) einen Anreiz zu geben, erhalten Spieler auch hier einen besonderen Test-Krug, der auf dem Charaktergürtel befestigt werden kann. Um sich diesen Krug zu verdienen, muss auf dem Testserver vier oder mehr Stunden pro Monat gespielt und getestet werden. (Gemessen wird die eingeloggte Zeit!). Teilnehmer im Februar erhielten einen goldenen Krug. Für die Teilnahme an Tests im März gibt es noch einen silbernen Krug. Außerdem wurde den Testern von Dezember bis Jänner ebenfalls ein silberner Krug als Zeichen der Dankbarkeit für die frühen Testphasen von Pre-Alpha 5.8 gewährt. Sieh es Dir an
  5. In einem exklusiven Interview mit Crowfall Influencer Zybak gaben Creative Director J. Todd Coleman und Design Director Thomas Blair einen ersten Einblick in ihre Vision des Regelwerks für den Abgrund (engl. Original: Dregs) in Crowfall, der ein wettbewerbsorientiertes „Gilde vs. Gilde“-Gameplay bieten wird. Coleman dazu: „Das Designkonzept dafür zu schreiben, darauf freue ich mich am meisten bis zum Launch.“ Viel Spaß beim ansehen:
  6. In einem exklusiven Interview mit Crowfall Influencer Zybak gaben Creative Director J. Todd Coleman und Design Director Thomas Blair einen ersten Einblick in ihre Vision des Regelwerks für den Abgrund (engl. Original: Dregs) in Crowfall, der ein wettbewerbsorientiertes „Gilde vs. Gilde“-Gameplay bieten wird. Coleman dazu: „Das Designkonzept dafür zu schreiben, darauf freue ich mich am meisten bis zum Launch.“ Viel Spaß beim ansehen: Hat Dir die Live Fragen-und-Antworten Runde mit Zybak gefallen? Ganzen Artikel lesen
  7. Die erste Sanktionierte Kampagne steht unmittelbar bevor, weshalb J. Todd Coleman letzte Woche über die anstehenden Änderungen an den Mechaniken der Eroberungspunkte und der Punkteverteilung gesprochen hat. Todd hat im Live-Stream erklärt, dass das Team aktuell daran arbeitet, diese Änderungen noch vor dem Start der ersten Sanktionierten Kampagne zu implementieren. Als ArtCraft sich die Ergebnisse der ersten nicht-sanktionierten Kampagnen angeschaut hat, fiel den Game Designern auf, dass genau der Fall eingetreten war, den man bei Crowfall eigentlich hatte vermeiden wollen (im Kickstarter-Video als das sogenannte „Onkel-Paul-Szenario“ erklärt). So war es von Anfang an das Ziel, dass alle Spieler das ganze Spiel über Spaß haben sollten, und nicht, dass bestimmte Spieler oder Teams, nachdem sie einmal in Führung gegangen sind, die anderen Spieler hoffnungslos hinter sich zurücklassen. „Wonach wir gesucht haben“, so Todd, „war ein selbstregulierender Mechanismus, der naturgemäß die schwächeren Teams begünstigen und sich außerdem organisch anfühlen würde, ohne dass diesen Teams dabei ein Vorteil entsteht, von dem das andere Team nicht profitieren könnte. Unsere Lösung für dieses Problem war ein Eroberungs- oder Bonuspool. Zusätzlich zu den Forts, Kastellen und Außenposten, für die ihr Punkte erhaltet, solange ihr sie eingenommen habt – was bedeutet, dass ihr nicht wirklich viel tun müsst, solange ihr unangefochten seid – haben wir also einen Bonuspool eingeführt, der langsam wächst, je länger ihr einen Ort eingenommen habt. Schafft es dann ein anderes Team, euch von diesem Ort zu vertreiben, erhält es umgehend einen Haufen Punkte.“ Todd weiter: „Definitionsgemäß begünstigt dieses System eher Teams, die etwas zurückliegen, da sie immer weniger Punkte in ihren Pools haben werden als Teams, die bereits länger im Besitz von Standorten sind und länger wichtigere Orte für sich beansprucht haben, da sie im Gegenzug stets über größere Pools verfügen.“ Außerdem gibt es dadurch unterschiedlich wichtige Ziele im Verlauf einer Kampagne, was zur Spannung im Spiel beiträgt, während die Spieler um die Eroberung und den Kontrollerhalt über wichtige Orte konkurrieren. Hier findest Du ein paar der Fragen und Antworten aus dem Stream. F: Werden Frühling und Sommer aufgrund der Eroberungs- und Punkteverteilungsmechaniken unwichtig für die Spieler? Todd: Ich denke nicht, weil sie dennoch Vorteile bieten. Außerdem ist es gerade in diesen Jahreszeiten wichtig, sein Bestes zu geben, um aus der bestmöglichen Position heraus in die späteren Jahreszeiten zu starten. F: Werden die Forts und Kastelle zu Beginn der Kampagne feindlich eingestellt sein? Todd: Zu Beginn hatten wir sie so eingestellt, dass sie beansprucht werden konnten. Allerdings hat uns das nicht besonders gefallen, da die Spieler dadurch veranlasst wurden, sich wie verrückt alles zu grabschen, was in Reichweite war. Daher haben wir sie inzwischen neutral eingestellt. F: Wird der Eroberungsbonus auch für den Abgrund (Ein Regelwerk für Kampagnen, Anm.) gelten? Todd: Beim Eroberungsbonus handelt es um einen allgemeinen Mechanismus, den ich für alle Kampagnen verwenden möchte. Im Video findest Du alle Einzelheiten und Einblicke, die Todd und Blair im Stream mit den Zuschauern geteilt haben.
  8. Die erste Sanktionierte Kampagne steht unmittelbar bevor, weshalb J. Todd Coleman letzte Woche über die anstehenden Änderungen an den Mechaniken der Eroberungspunkte und der Punkteverteilung gesprochen hat. Todd hat im Live-Stream erklärt, dass das Team aktuell daran arbeitet, diese Änderungen noch vor dem Start der ersten Sanktionierten Kampagne zu implementieren. Als ArtCraft sich die Ergebnisse der ersten nicht-sanktionierten Kampagnen angeschaut hat, fiel den Game Designern auf, dass genau der Fall eingetreten war, den man bei Crowfall eigentlich hatte vermeiden wollen (im Kickstarter-Video als das sogenannte „Onkel-Paul-Szenario“ erklärt). So war es von Anfang an das Ziel, dass alle Spieler das ganze Spiel über Spaß haben sollten, und nicht, dass bestimmte Spieler oder Teams, nachdem sie einmal in Führung gegangen sind, die anderen Spieler hoffnungslos hinter sich zurücklassen. „Wonach wir gesucht haben“, so Todd, „war ein selbstregulierender Mechanismus, der naturgemäß die schwächeren Teams begünstigen und sich außerdem organisch anfühlen würde, ohne dass diesen Teams dabei ein Vorteil entsteht, von dem das andere Team nicht profitieren könnte. Unsere Lösung für dieses Problem war ein Eroberungs- oder Bonuspool. Zusätzlich zu den Forts, Kastellen und Außenposten, für die ihr Punkte erhaltet, solange ihr sie eingenommen habt – was bedeutet, dass ihr nicht wirklich viel tun müsst, solange ihr unangefochten seid – haben wir also einen Bonuspool eingeführt, der langsam wächst, je länger ihr einen Ort eingenommen habt. Schafft es dann ein anderes Team, euch von diesem Ort zu vertreiben, erhält es umgehend einen Haufen Punkte.“ Todd weiter: „Definitionsgemäß begünstigt dieses System eher Teams, die etwas zurückliegen, da sie immer weniger Punkte in ihren Pools haben werden als Teams, die bereits länger im Besitz von Standorten sind und länger wichtigere Orte für sich beansprucht haben, da sie im Gegenzug stets über größere Pools verfügen.“ Außerdem gibt es dadurch unterschiedlich wichtige Ziele im Verlauf einer Kampagne, was zur Spannung im Spiel beiträgt, während die Spieler um die Eroberung und den Kontrollerhalt über wichtige Orte konkurrieren. Hier findest Du ein paar der Fragen und Antworten aus dem Stream. F: Werden Frühling und Sommer aufgrund der Eroberungs- und Punkteverteilungsmechaniken unwichtig für die Spieler? Todd: Ich denke nicht, weil sie dennoch Vorteile bieten. Außerdem ist es gerade in diesen Jahreszeiten wichtig, sein Bestes zu geben, um aus der bestmöglichen Position heraus in die späteren Jahreszeiten zu starten. F: Werden die Forts und Kastelle zu Beginn der Kampagne feindlich eingestellt sein? Todd: Zu Beginn hatten wir sie so eingestellt, dass sie beansprucht werden konnten. Allerdings hat uns das nicht besonders gefallen, da die Spieler dadurch veranlasst wurden, sich wie verrückt alles zu grabschen, was in Reichweite war. Daher haben wir sie inzwischen neutral eingestellt. F: Wird der Eroberungsbonus auch für den Abgrund (Ein Regelwerk für Kampagnen, Anm.) gelten? Todd: Beim Eroberungsbonus handelt es um einen allgemeinen Mechanismus, den ich für alle Kampagnen verwenden möchte. Im Video findest Du alle Einzelheiten und Einblicke, die Todd und Blair im Stream mit den Zuschauern geteilt haben. Was hältst Du von der aktuellen Mechanik der Punkteverteilung? Ganzen Artikel lesen
  9. Im heutigen Crowfall Livestream "Fragen und Antworten im Dezember" sprechen die Köpfer hinte Crowfall über den aktuellen Status des Spiels und welche Erwartungen man an das aktuelle Pre-Alpha 5.8 Build haben darf. Programmübersicht Opening mit Pann A "Crowverview" of the state of the game mit J. Todd Coleman How maps have changed in Pre-Alpha 5.8 mit Eidson Art & Animations mit Dogett und Greco Design Q&A mit J. Todd Coleman und Thomas Blair Wrap Up mit den Gründern
  10. Im heutigen Crowfall Livestream "Fragen und Antworten im Dezember" sprechen die Köpfer hinte Crowfall über den aktuellen Status des Spiels und welche Erwartungen man an das aktuelle Pre-Alpha 5.8 Build haben darf. Programmübersicht Opening mit Pann A "Crowverview" of the state of the game mit J. Todd Coleman How maps have changed in Pre-Alpha 5.8 mit Eidson Art & Animations mit Dogett und Greco Design Q&A mit J. Todd Coleman und Thomas Blair Wrap Up mit den Gründern Wirst Du Pre-Alpha 5.8 nun auf der Testumgebung spielen? Ganzen Artikel lesen
  11. Für die Videoserie der Fragen und Antworten mit ACE sucht das Entwicklerstudio Fragen aus dem Forum für ACE-Entwicklungspartner aus, einem exklusiven Forum für Crowfall-Backer auf Rubin-Stufe oder höher. Dieses Mal sind Creative Director J Todd Coleman und Design Director Thomas Blair im ACE-Video mit Fragen und Antworten im November für die Community da. Angesichts des neuesten Meilensteins, der Ersten Kampagne, die gegen Ende des Monats auf der TEST-Umgebung erscheinen soll, galten viele der in den Foren veröffentlichten Fragen natürlich diesem großen Update. Zwar gibt es ein paar Informationen, die man noch nicht präsentieren möchte, andere gute Fragen werden hier aber schon beantwortet (und ein paar Hinweise, was es sonst noch so zu erwartet gilt, gibt es auch!). Im Video erhältst Du unter anderem Antworten auf folgende Fragen: Wurden ein paar der bekannteren Fehler für diesen nächsten Meilenstein behoben? (Hinweis: Jap!) Habt ihr überlegt, die Schmiedekunst in Waffenschmiedekunst und Rüstungsschmiedekunst aufzuteilen? Für wann ist geplant, dass die kritische Verteidigung keine Heilungen mehr beeinträchtigt? (Hinweis: Nächster Meilenstein!) Werden die Sperren bei der Ausbildung mit dem nächsten Meilenstein behoben sein? Welche Änderungen am Embargo können wir demnächst erwarten? Was ist eure Meinung zum aktiven Fortschritt im Vergleich zur passiven Ausbildung?
  12. Für die Videoserie der Fragen und Antworten mit ACE sucht das Entwicklerstudio Fragen aus dem Forum für ACE-Entwicklungspartner aus, einem exklusiven Forum für Crowfall-Backer auf Rubin-Stufe oder höher. Dieses Mal sind Creative Director J Todd Coleman und Design Director Thomas Blair im ACE-Video mit Fragen und Antworten im November für die Community da. Angesichts des neuesten Meilensteins, der Ersten Kampagne, die gegen Ende des Monats auf der TEST-Umgebung erscheinen soll, galten viele der in den Foren veröffentlichten Fragen natürlich diesem großen Update. Zwar gibt es ein paar Informationen, die man noch nicht präsentieren möchte, andere gute Fragen werden hier aber schon beantwortet (und ein paar Hinweise, was es sonst noch so zu erwartet gilt, gibt es auch!). Im Video erhältst Du unter anderem Antworten auf folgende Fragen: Wurden ein paar der bekannteren Fehler für diesen nächsten Meilenstein behoben? (Hinweis: Jap!) Habt ihr überlegt, die Schmiedekunst in Waffenschmiedekunst und Rüstungsschmiedekunst aufzuteilen? Für wann ist geplant, dass die kritische Verteidigung keine Heilungen mehr beeinträchtigt? (Hinweis: Nächster Meilenstein!) Werden die Sperren bei der Ausbildung mit dem nächsten Meilenstein behoben sein? Welche Änderungen am Embargo können wir demnächst erwarten? Was ist eure Meinung zum aktiven Fortschritt im Vergleich zur passiven Ausbildung? Hättest Du noch weitere Fragen? Ganzen Artikel lesen
  13. Schau beim offiziellen, monatlichen Fragen und Antworten mit Crowfall Live vorbei. Wo und wann? Am 18. September auf Twitch, um 18 Uhr. Wie cool fühlt es sich an, einen Gegner mit einer zeitlich perfekt abgestimmten Fertigkeit niederzustrecken? Bist Du neugierig, wie bestimmte Kräfte funktionieren oder wie sie in der Zukunft aktualisiert werden könnten? Dann solltest Du die Fragen und Antworten mit Crowfall Live! diesen Monat auf keinen Fall verpassen! Bei diesem 30-minütigen Livestream-Event zeigt ArtCraft Entertainment den Fans live eine Demonstration der anstehenden Funktionen und Systeme. Während des Streams hast Du außerdem die Möglichkeit, Fragen zu stellen, die das Team beantworten wird. Dieses Mal werden Design Director Thomas Blair und Principal Game Designer Mark Halash die Kräfte besprechen: Wie sie funktionieren, wie sie entwickelt werden und wie sie möglicherweise in der Zukunft aktualisiert werden.
  14. Schau beim offiziellen, monatlichen Fragen und Antworten mit Crowfall Live vorbei. Wo und wann? Am 18. September auf Twitch, um 18 Uhr. Wie cool fühlt es sich an, einen Gegner mit einer zeitlich perfekt abgestimmten Fertigkeit niederzustrecken? Bist Du neugierig, wie bestimmte Kräfte funktionieren oder wie sie in der Zukunft aktualisiert werden könnten? Dann solltest Du die Fragen und Antworten mit Crowfall Live! diesen Monat auf keinen Fall verpassen! Bei diesem 30-minütigen Livestream-Event zeigt ArtCraft Entertainment den Fans live eine Demonstration der anstehenden Funktionen und Systeme. Während des Streams hast Du außerdem die Möglichkeit, Fragen zu stellen, die das Team beantworten wird. Dieses Mal werden Design Director Thomas Blair und Principal Game Designer Mark Halash die Kräfte besprechen: Wie sie funktionieren, wie sie entwickelt werden und wie sie möglicherweise in der Zukunft aktualisiert werden. Ganzen Artikel lesen
  15. Auch im September gibt es erneute ein neue Ausgabe der Fragen und Antworten mit ArtCraft Entertainment. Diesmal beantworten Lead Designer Thomas Blair und Creative Director J. Todd Coleman die Fragen aus dem exklusiven Bereich des offiziellen Forums, welcher ausschließlich für Entwicklungspartner, also Crowfall Backer der Rubin-Stufe oder höher, zur Verfügung stehen. Dabei stürzen sich die beiden dieses Mal auf ein paar Fragen zum Kampfsystem, über die Spieler beim Testen des Build 5.7.1 gestolpert sind. Themen sind unter anderem Attribute, Waffen und Kräfte: Verdanken die sogenannten „Toast“-Meldungen ihren Namen einem Trinkspruch oder Toastbrot? Wurde die Reichweite von Außenposten-Wachen geändert? Könnt ihr das Waffengewicht näher erklären? Warum verfügen die Völker über ein paar der Kräfte automatisch, während für andere eine Schaltfläche gedrückt werden muss? Wir wünschen viel Spaß beim Ansehen des Videos!
  16. Auch im September gibt es erneute ein neue Ausgabe der Fragen und Antworten mit ArtCraft Entertainment. Diesmal beantworten Lead Designer Thomas Blair und Creative Director J. Todd Coleman die Fragen aus dem exklusiven Bereich des offiziellen Forums, welcher ausschließlich für Entwicklungspartner, also Crowfall Backer der Rubin-Stufe oder höher, zur Verfügung stehen. Dabei stürzen sich die beiden dieses Mal auf ein paar Fragen zum Kampfsystem, über die Spieler beim Testen des Build 5.7.1 gestolpert sind. Themen sind unter anderem Attribute, Waffen und Kräfte: Verdanken die sogenannten „Toast“-Meldungen ihren Namen einem Trinkspruch oder Toastbrot? Wurde die Reichweite von Außenposten-Wachen geändert? Könnt ihr das Waffengewicht näher erklären? Warum verfügen die Völker über ein paar der Kräfte automatisch, während für andere eine Schaltfläche gedrückt werden muss? Wir wünschen viel Spaß beim Ansehen des Videos! Hast Du noch weitere Fragen zum aktuellen Kampfsystem von Crowfall? Ganzen Artikel lesen
  17. Letzten Monat hat uns ArtCraft Entertainment in den Fragen und Antworten mit Crowfall Live! über Tage und Nächte gesprochen, doch was nützt ein Tageszyklus ohne eine schöne Beleuchtung dazu? Für das Livestream-Event im Juni hat sich Art Director Melissa Preston als besonderer Gaststar dem Q&A-Stammgast Design Director Thomas Blair angeschlossen, um über die Änderungen am Beleuchtungssystem in Crowfall zu sprechen sowie darüber, mit welchen Herausforderungen man sich bei der Entwicklung eines schön beleuchteten Spiels konfrontiert sieht. Außerdem haben die beiden während des Streams Fragen der Zuschauer beantwortet. Es kommt nicht häufig vor, dass ACE jemanden aus dem Art-Team in einen Livestream einschleusen kann, daher solltest Du Dir die „Melissa-Show“ auf keinen Fall entgehen lassen! Zu den Highlights aus dem Stream gehören: Beleuchtung über alles! Der Steingeborene und seine Rüstung! Die Halbriesin und ihre Rüstung! Tage und Nächte! Vorschau auf die Systeme zur Anpassung von Beleuchtung und Gelände!
  18. Für die Videoserie der Fragen und Antworten mit ACE suchen die Crowfall Entwickler Fragen aus dem Forum für ACE-Entwicklungspartner aus, einem exklusiven Forum für Crowfall-Backer auf Rubin-Stufe oder höher. Auch diesen Monat beantworten Design Lead Thomas Blair und Principal Game Designer Mark Halash in einem Video wieder Fragen zum Spiel. Dieses Mal geht es um verschiedene Fragen nach dem Motto "Habt ihr in Betracht gezogen, ...?" und um die Gründe hinter einiger Design-Entscheidungen bisher und für die Zukunft. Im Video erhältst Du unter anderem Antworten auf folgende Fragen: Denkt ihr, dass der Kräfteabstand zwischen Hüllen weißer Qualität und per Handwerk hergestellter Hüllen zu groß ist? Wird es Hauptadern für Kürschner und Holzfäller geben? Wird es auch weiterhin Handwerksdisziplinen geben? Wann kann mit neuen Reittieren gerechnet werden, und werden die Zentauren dabei berücksichtigt? Denkt ihr, es war die richtige Entscheidung, mit Fraktionskampagnen zu beginnen?
×
×
  • Create New...