Zum Inhalt springen

Shiro

Leitung
  • Gesamte Inhalte

    2.611
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    239

Shiro hat zuletzt am 13. März gewonnen

Shiro hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

1.081 Exzellent

6 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Shiro

  • Rang
    Erzherzog
  • Geburtstag 13.05.1993

Netzwerke

  • Twitch
    ShiroAT
  • Facebook
    CrowfallCommDE
  • Twitter
    https://twitter.com/CrowfallCommDE
  • Google+
    CrowfallcommunityDeutsch

Letzte Besucher des Profils

32.934 Profilaufrufe
  1. Danke Dir vielmals, ja! Da sind ein paar Aspekte dabei, die ich noch gar nicht berücksichtigt habe. Ich wusste vorallem nicht, dass es für Staub eine Rüstung gibt. Gut zuwissen
  2. Die Abzeichen für die Prüfung von Malekai können nun von allen Spielern, die an der Kampagne von 12 Februar bis 26 Februar teilgenommen haben, eingelöst werden. Das Sigil gewährt einen Bonus von +2% kritische Trefferchance und +2% kritische Heilchance. Krähen, die sich für die Belohnung qualifiziert haben, fnden die Sigille in ihren Inventaren. Um sie auszurüsten: Benutze den LIVE Patcher und logge Dich in Deinen Crowfall Konto. In der Lobby, klicke auf "Einkäufe" (engl. Purchases) Klicke auf die Checkbox neben dem "Prüfung von Malekai" Badge, und wähle dann "ausgewählte importieren". Dein Abzeichen erscheint nun in Deiner Seelenbank. Betritt nun entweder eine Kampagne oder ein Ewiges Königreich, drücke "B" um Deine Seelenbank zu öffnen und ziehe das Abzeichen anschließend in Dein Inventar. Von dort, kannst Du das Abzeichen anlegen, indem Du das Sigil in den entsprechend Slot Deiner Ausrüstung ziehst. Wichtiger Hinweis: Am Ende einer Kampagne musst Du dieses Sigil wieder in die Seelenbank zurücklegen, um es in den kommenden Kampagnen erneut benutzen zu können. Die Prüfungen der Götter sind eine Serie von Kampagnen, die jeweils einen Gott des Crowfall Universums repräsentieren. Bis 12. März läuft die Prüfung von Zaleena und ist ähnlich wie jene von Malekai. Als Belohnung erhält man dieses Mal das Sigil von Zaleena mit einen Bonus +3 % Blutungsschaden über Zeit. Ganzen Artikel lesen
  3. Shiro

    Hols Dir, solange es noch neu ist!

    Die Abzeichen für die Prüfung von Malekai können nun von allen Spielern, die an der Kampagne von 12 Februar bis 26 Februar teilgenommen haben, eingelöst werden. Das Sigil gewährt einen Bonus von +2% kritische Trefferchance und +2% kritische Heilchance. Krähen, die sich für die Belohnung qualifiziert haben, fnden die Sigille in ihren Inventaren. Um sie auszurüsten: Benutze den LIVE Patcher und logge Dich in Deinen Crowfall Konto. In der Lobby, klicke auf "Einkäufe" (engl. Purchases) Klicke auf die Checkbox neben dem "Prüfung von Malekai" Badge, und wähle dann "ausgewählte importieren". Dein Abzeichen erscheint nun in Deiner Seelenbank. Betritt nun entweder eine Kampagne oder ein Ewiges Königreich, drücke "B" um Deine Seelenbank zu öffnen und ziehe das Abzeichen anschließend in Dein Inventar. Von dort, kannst Du das Abzeichen anlegen, indem Du das Sigil in den entsprechend Slot Deiner Ausrüstung ziehst. Wichtiger Hinweis: Am Ende einer Kampagne musst Du dieses Sigil wieder in die Seelenbank zurücklegen, um es in den kommenden Kampagnen erneut benutzen zu können. Die Prüfungen der Götter sind eine Serie von Kampagnen, die jeweils einen Gott des Crowfall Universums repräsentieren. Bis 12. März läuft die Prüfung von Zaleena und ist ähnlich wie jene von Malekai. Als Belohnung erhält man dieses Mal das Sigil von Zaleena mit einen Bonus +3 % Blutungsschaden über Zeit.
  4. Ein verspäteter Nachtrag: Die zweite Prüfung der Götter im Namen von Zaleena, Tochter der Schlangen, fand in einem Zeitraum von zwei Wochen statt. Die aktivsten Spieler jeder Fraktion konnten das Abzeichen von Zaleena in Gold für sich beanspruchen. Jeder teilnehmer der Kampagne erhielt zumindest ein silbernes Abezeichen. Die genaue Verteilung von silber und goldenen Abzeichen: Erstplatzierte Fraktion: Die Top 30 Teilnehmer erhalten das goldene Abzeichen von Zaleena. Zweitplatzierte Fraktion: Fraktion: Die Top 20 Teilnehmer erhalten das goldene Abzeichen von Zaleena. Drittplatzierte Fraktion: Die Top 10 Teilnehmer erhalten das goldene Abzeichen von Zaleena. Wie bereits erwähnt erhielten jedoch alle Teilnehmer der Kampagne, sofern sie es auf die Punktetabelle geschafft hatten, ein silbernes Abzeichen. Unabhängig von der Seltenheit des Abzeichens gewährt das Abzechen von Zaleena +3 % Blutungsschaden über Zeit. Die goldenen Abzeichen sind daher rein kosmetisch und eine Darstellung der besonderen Leistung. Ganzen Artikel lesen
  5. Shiro

    Die Prüfung von Zaleena

    Ein verspäteter Nachtrag: Die zweite Prüfung der Götter im Namen von Zaleena, Tochter der Schlangen, fand in einem Zeitraum von zwei Wochen statt. Die aktivsten Spieler jeder Fraktion konnten das Abzeichen von Zaleena in Gold für sich beanspruchen. Jeder teilnehmer der Kampagne erhielt zumindest ein silbernes Abezeichen. Die genaue Verteilung von silber und goldenen Abzeichen: Erstplatzierte Fraktion: Die Top 30 Teilnehmer erhalten das goldene Abzeichen von Zaleena. Zweitplatzierte Fraktion: Fraktion: Die Top 20 Teilnehmer erhalten das goldene Abzeichen von Zaleena. Drittplatzierte Fraktion: Die Top 10 Teilnehmer erhalten das goldene Abzeichen von Zaleena. Wie bereits erwähnt erhielten jedoch alle Teilnehmer der Kampagne, sofern sie es auf die Punktetabelle geschafft hatten, ein silbernes Abzeichen. Unabhängig von der Seltenheit des Abzeichens gewährt das Abzechen von Zaleena +3 % Blutungsschaden über Zeit. Die goldenen Abzeichen sind daher rein kosmetisch und eine Darstellung der besonderen Leistung.
  6. Wie bereits in einer der Fragen und Antworten Sessions angesprochen, vergibt ArtCraft Entertainment derzeit kleine Dankeschön-Accessoires für Deinen Charakter, solltest Du Dich für einen gewissen Zeitraum auf die Testserver von Crowfall begibst. Im Februar war die Belohnung ein goldener Krug, den Du erhältst, wenn Du zumindest 4 Stunden lang auf den Testservern aktiv gewesen bist. Bereits im Januar gab es für ausgiebiges testen einen silbernen Krug. Die Belohnugen sollen als Anreize dienen, um Spieler von der LIVE Umgebung auch in die aktuellen Tests zu bringen, um notwendiges Datenmaterial sammeln und auswerten zu können, sodass künftige Patches möglichst stabil und fehlerfrei auf die LIVE Server aufgespielt werden können. Diese Anreize in From von Accessoires kennt man mittlerweile auch aus den Kampagnen (Prüfungen der Götter) und werden für die Tests auch weiter angeboten. So gibt es beispielsweise für Tests im März den grünen Krug des Neids. Derzeit sind die meisten Tests für die Zugangsgruppen der Pre-Alpha 1 bis Beta 3 zugänglich und erlauben es somit am Belohnungssystem teilzunehmen. Wir also einen Blick auf die aktuellen Ankündigungen nach Snap-Tests oder geplanten Events auf der Crowfall Testumgebung, um die Belohnungen abzustauben. Konntest Du bereits einen der Belohnungen für Dich beanspruchen? Ganzen Artikel lesen
  7. Wie bereits in einer der Fragen und Antworten Sessions angesprochen, vergibt ArtCraft Entertainment derzeit kleine Dankeschön-Accessoires für Deinen Charakter, solltest Du Dich für einen gewissen Zeitraum auf die Testserver von Crowfall begibst. Im Februar war die Belohnung ein goldener Krug, den Du erhältst, wenn Du zumindest 4 Stunden lang auf den Testservern aktiv gewesen bist. Bereits im Januar gab es für ausgiebiges testen einen silbernen Krug. Die Belohnugen sollen als Anreize dienen, um Spieler von der LIVE Umgebung auch in die aktuellen Tests zu bringen, um notwendiges Datenmaterial sammeln und auswerten zu können, sodass künftige Patches möglichst stabil und fehlerfrei auf die LIVE Server aufgespielt werden können. Diese Anreize in From von Accessoires kennt man mittlerweile auch aus den Kampagnen (Prüfungen der Götter) und werden für die Tests auch weiter angeboten. So gibt es beispielsweise für Tests im März den grünen Krug des Neids. Derzeit sind die meisten Tests für die Zugangsgruppen der Pre-Alpha 1 bis Beta 3 zugänglich und erlauben es somit am Belohnungssystem teilzunehmen. Wir also einen Blick auf die aktuellen Ankündigungen nach Snap-Tests oder geplanten Events auf der Crowfall Testumgebung, um die Belohnungen abzustauben.
  8. Hi und Willkommen!

  9. Nimm an der Umfrage im Forum teil:
  10. Gerade erst ging die zweite Prüfung der Götter, diesmal im Namen von Zaleena ausgeführt, zu Ende, steht schon die nächste Prüfung bevor. Diesmal prüft der Allvater selbst die Seelen des Universums. Die Prüfung der Götter - Macht hat seine Priviligien Trete in der Serie von Herausforderungen der Gottheiten von Crowfall an und beweise Deine Stärke sowie Loyalität zu den Göttern. Herrsche und beanspruche den Sieg für Dich, um mit einem Sigil der Götter gestärkt in die nächste Schlacht zu ziehen. Tritt an und Besiege deine Feinde um zu gewinnen! Um eines der begehrten Sigille mit besonderen Verstärkungen und als Repräsentation der jeweiligen Gottheit zu erhalten, musst Du Dich in die aktuellen Kampagnen stürtzen und erfolgreich aus diesen hervorgehen. Valky, der Allvater Ältester aller Götter, Allvater im Himmel und Schöpfer jedweden Daseins. All diese Titel und noch mehr sollen ihm gewährt sein, ist er doch der rechtmäßige König, und von allen Krähen des Universum als Valkyn der Älteste, Schöpfer von Allem, zu bezeichnen. Er, der ganz oben sitz, auf dem Drachenthron. Wirst Du am Tribut von Valkyn teilnehmen? Start: 12. März 2019 - 22 Uhr MESZ Ende: 26. März 2019 - 22 Uhr MESZ Siegesbedinungen 1. platzierte Fraktion: Top 30 % Spieler der Fraktions-Rangliste erhalten das Gold Sigil von Valkyn. 2. platzierte Fraktion: Top 20 % Spieler der Fraktions-Rangliste erhalten das Gold Sigil von Valkyn. 3. platzierte Fraktion: Top 10 % Spieler der Fraktions-Rangliste erhalten das Gold Sigil von Valkyn. Alle anderne jeder Fraktion: Erhalten das silberne Sigil von Valkyn. Alle Sigille bieten den Valkyn Bonus: +2 % Schadensbonus. Anmerkung: Um Dich für die Belohung zu qualifizieren, musst Du ausreichend an der Kampagne teilnehmen, um auf der Rangliste gelistet zu sein. Um gelistet zu werden, musst Du jemanden töten oder selbst von jemanden getötet werden. Weitere Informationen Die Prüfungen der Götter variieren in der Laufzeit der Kampagne. Die Prüfung von Valkyn findet im Zeitraum von 2 Wochen statt, künftige Kampagnen können sich hiervon unterscheiden. Um Belohnungen zu erhalten, müssen Speiler der Kampagne beitreten und an dieser auch aktiv für eine Fraktion teilnehmen. Die Badges (Sigille, etc.) können sichtbar an Deinem Charakter platziert werden und gewähren besondere Boni. Das Sigil von Valkyn bietet +2 % Schadensbonus. Du musst die Badges ausgerüstet haben, um von deren Boni zu profitieren. Um Badges zwischen Deinen Charakteren zu tauschen, musst Du sie über die Seelenbank transferieren. Badges sind Teil der Import/Export Regeln und Verbrauchen damit eine Aufladung. Passe also speziell am Ende einer Kampagne gut auf, dass Du noch ausreichend Exportaufladungen über hast, um die Badges nicht zu verlieren. Badges werden wie alle anderen Backer Belohnugen behalten. Das heißt, sie werden ähnlich wie Parzellen oder Gebäude, etc. bei Serverwipes wieder zurückgesetzt. Für welche Fraktion trittst Du die Prüfung von Valkyn an? Ganzen Artikel lesen
  11. Gerade erst ging die zweite Prüfung der Götter, diesmal im Namen von Zaleena ausgeführt, zu Ende, steht schon die nächste Prüfung bevor. Diesmal prüft der Allvater selbst die Seelen des Universums. Die Prüfung der Götter - Macht hat seine Priviligien Trete in der Serie von Herausforderungen der Gottheiten von Crowfall an und beweise Deine Stärke sowie Loyalität zu den Göttern. Herrsche und beanspruche den Sieg für Dich, um mit einem Sigil der Götter gestärkt in die nächste Schlacht zu ziehen. Tritt an und Besiege deine Feinde um zu gewinnen! Um eines der begehrten Sigille mit besonderen Verstärkungen und als Repräsentation der jeweiligen Gottheit zu erhalten, musst Du Dich in die aktuellen Kampagnen stürtzen und erfolgreich aus diesen hervorgehen. Valky, der Allvater Ältester aller Götter, Allvater im Himmel und Schöpfer jedweden Daseins. All diese Titel und noch mehr sollen ihm gewährt sein, ist er doch der rechtmäßige König, und von allen Krähen des Universum als Valkyn der Älteste, Schöpfer von Allem, zu bezeichnen. Er, der ganz oben sitz, auf dem Drachenthron. Wirst Du am Tribut von Valkyn teilnehmen? Start: 12. März 2019 - 22 Uhr MESZ Ende: 26. März 2019 - 22 Uhr MESZ Siegesbedinungen 1. platzierte Fraktion: Top 30 % Spieler der Fraktions-Rangliste erhalten das Gold Sigil von Valkyn. 2. platzierte Fraktion: Top 20 % Spieler der Fraktions-Rangliste erhalten das Gold Sigil von Valkyn. 3. platzierte Fraktion: Top 10 % Spieler der Fraktions-Rangliste erhalten das Gold Sigil von Valkyn. Alle anderne jeder Fraktion: Erhalten das silberne Sigil von Valkyn. Alle Sigille bieten den Valkyn Bonus: +2 % Schadensbonus. Anmerkung: Um Dich für die Belohung zu qualifizieren, musst Du ausreichend an der Kampagne teilnehmen, um auf der Rangliste gelistet zu sein. Um gelistet zu werden, musst Du jemanden töten oder selbst von jemanden getötet werden. Weitere Informationen Die Prüfungen der Götter variieren in der Laufzeit der Kampagne. Die Prüfung von Valkyn findet im Zeitraum von 2 Wochen statt, künftige Kampagnen können sich hiervon unterscheiden. Um Belohnungen zu erhalten, müssen Speiler der Kampagne beitreten und an dieser auch aktiv für eine Fraktion teilnehmen. Die Badges (Sigille, etc.) können sichtbar an Deinem Charakter platziert werden und gewähren besondere Boni. Das Sigil von Valkyn bietet +2 % Schadensbonus. Du musst die Badges ausgerüstet haben, um von deren Boni zu profitieren. Um Badges zwischen Deinen Charakteren zu tauschen, musst Du sie über die Seelenbank transferieren. Badges sind Teil der Import/Export Regeln und Verbrauchen damit eine Aufladung. Passe also speziell am Ende einer Kampagne gut auf, dass Du noch ausreichend Exportaufladungen über hast, um die Badges nicht zu verlieren. Badges werden wie alle anderen Backer Belohnugen behalten. Das heißt, sie werden ähnlich wie Parzellen oder Gebäude, etc. bei Serverwipes wieder zurückgesetzt.
  12. Shiro

    Ein leckeres Update

    Mit der Crowfall Pre-Alpha 5.8 führte ArtCraft Entertainment eine Vielzahl an neuen Kochrezpten, mit der Intention das Handwerk sowie das allgemeine Spielgefühl zu verbessern, ein. Für die Entwickler war es dabei weniger eine Herausforderung sich interessante und unterhaltsame Rezepte einfallen zu lassen, als das Kürzen dieser Liste voller Ideen auf ein Maß bei dem die Umsetzung und Implementierung in einem angemessenen Zeitfenster stattfinden könnte. Wenn man einen Game Designer nach der Schwierigkeit in der Entwicklung fragen würde, erhält man selten "Ideen" als Antwort.. Viel mehr ist es der Umfang und die zeitliche Komponente bis zur Einführung, die einem vor großen Herausforderungen stellt. Dies bedeutet nun, dass trotz der Einführung zahlreicher Neuerungen speziell für den Beruf des Kochs, noch viele weitere Ideen im Laufe der Zeit ihren Weg ins Spiel finden werden. In einer frühen Phase der Konzeptionierung des Berufes veranstaltete ArtCraft einen Livestream zum Thema Kochen und holte sich Inspiration aus der Community. Viele der vorgeschlagenen Rezepte fand das Entwicklerteam so gut, dass sie diese nun ebenfalls in Crowfall implementiert haben oder noch werden. Ein der komplexeren Ideen aus der Community war das Konzept von speziellem Essen, abhängig von Klasse beziehungsweise Volk. Auch diese kam besonders gut im Studio an, jedoch wird die Implementierung dieses Vorschlages mit sicher noch eine Weile auf sich warten lassen. Neben der Inspiration aus der Fangemeinde hat man sich selbstverständlich auch selbst noch einige Besonderheiten einfallen lassen. So überlegt man besondere Kochrezepte, die beispielsweise nur ein einziges Mal gekocht werden können, saisonabhängig sind oder - selbstverständlich - deren Speisen Verstärkungen und sonstige Boni gewähren, einzuführen. Kurzfristig gesehen dürfe man sich auf weitere Rezepte freuen, die beispielsweise Goldene Äpfel, Zombie Gedärme, Ginseng oder Alraunenwurzeln als Sonderzutat erfordern. Außerdem kommen weitere Rezepte wie Borschtsch, Pfannkuchen, Pasteten und einige Getränke hinzu, um den Hunger stillen zu können. Die größte Veränderung wird jedoch sein, dass Sonderzutaten wie Kaffeebohnen, Reis oder Kartoffeln nun erstmals auch in der Wildnis und als Beute gefunden werden können und nicht mehr ausschließlich bei Händlern zu kaufen sein werden. Wie steht es um Deine Kochkünste? Ist Buff-Food in MMOs etwas wichtiges für Dich? Ganzen Artikel lesen
  13. Shiro

    Ein leckeres Update

    Mit der Crowfall Pre-Alpha 5.8 führte ArtCraft Entertainment eine Vielzahl an neuen Kochrezpten, mit der Intention das Handwerk sowie das allgemeine Spielgefühl zu verbessern, ein. Für die Entwickler war es dabei weniger eine Herausforderung sich interessante und unterhaltsame Rezepte einfallen zu lassen, als das Kürzen dieser Liste voller Ideen auf ein Maß bei dem die Umsetzung und Implementierung in einem angemessenen Zeitfenster stattfinden könnte. Wenn man einen Game Designer nach der Schwierigkeit in der Entwicklung fragen würde, erhält man selten "Ideen" als Antwort.. Viel mehr ist es der Umfang und die zeitliche Komponente bis zur Einführung, die einem vor großen Herausforderungen stellt. Dies bedeutet nun, dass trotz der Einführung zahlreicher Neuerungen speziell für den Beruf des Kochs, noch viele weitere Ideen im Laufe der Zeit ihren Weg ins Spiel finden werden. In einer frühen Phase der Konzeptionierung des Berufes veranstaltete ArtCraft einen Livestream zum Thema Kochen und holte sich Inspiration aus der Community. Viele der vorgeschlagenen Rezepte fand das Entwicklerteam so gut, dass sie diese nun ebenfalls in Crowfall implementiert haben oder noch werden. Ein der komplexeren Ideen aus der Community war das Konzept von speziellem Essen, abhängig von Klasse beziehungsweise Volk. Auch diese kam besonders gut im Studio an, jedoch wird die Implementierung dieses Vorschlages mit sicher noch eine Weile auf sich warten lassen. Neben der Inspiration aus der Fangemeinde hat man sich selbstverständlich auch selbst noch einige Besonderheiten einfallen lassen. So überlegt man besondere Kochrezepte, die beispielsweise nur ein einziges Mal gekocht werden können, saisonabhängig sind oder - selbstverständlich - deren Speisen Verstärkungen und sonstige Boni gewähren, einzuführen. Kurzfristig gesehen dürfe man sich auf weitere Rezepte freuen, die beispielsweise Goldene Äpfel, Zombie Gedärme, Ginseng oder Alraunenwurzeln als Sonderzutat erfordern. Außerdem kommen weitere Rezepte wie Borschtsch, Pfannkuchen, Pasteten und einige Getränke hinzu, um den Hunger stillen zu können. Die größte Veränderung wird jedoch sein, dass Sonderzutaten wie Kaffeebohnen, Reis oder Kartoffeln nun erstmals auch in der Wildnis und als Beute gefunden werden können und nicht mehr ausschließlich bei Händlern zu kaufen sein werden.
  14. Hi Rohin, die schnelle Antwort ist: Diese Hüllen sind Deine Charaktere. Du kannst sozusagen nicht nur die Werte Deines Charakters durch Rüstung (Helm, Brustplatte, Hose, etc.) verstärken sondern Du definierst mit der Qualität der Hülle schon die Basiswerte Deines Charakters. Mehr Details findest Du in den FAQs: Bei Unklarheiten, hier gerne nochal fragen! Diese Hüllen werden jedenfalls sehr wichtig werden im richtigen Spiel!
  15. Shiro

    Auerochse

    Geschichte Langsam stapfte das riesige Tier durch den Wald. Es war hungrig und müde – alles tat weh … von den Hufen, die vom Weg über scharfkantige Felsen rissig und brüchig waren, bis hin zu den Spitzen seiner abgesplitterten, gewundenen Hörner. Der Wind zerzauste sein struppiges Fell und fraß sich bis in seine Knochen. Äste, von denen es einst saftige, grüne Blätter geknabbert hatte, waren jetzt kahl. Tag für Tag wanderte es umher und suchte vergebens nach einem Weg, seinen knurrenden Magen zum Schweigen zu bringen und dabei den Menschenbestien auszuweichen, die es unbarmherzig jagten. In einigen Metern Entfernung folgte eine zerlumpte und müde Gruppe Abenteurer dem schwachen Geräusch knirschender Blätter und brechender Zweige. Der Hunger war allgegenwärtig. Eine Weile hatte er seine Klauen unnachgiebig in ihre Mägen geschlagen und sie zum Handeln gezwungen. Doch mit der Zeit wandelte er sich zu einem zermürbenden Schmerz. Das war der Zeitpunkt, als die Angst sich ihrer bemächtigte und sich festsetzte. Kurz darauf starb der Erste von ihnen. Sie waren sich nicht sicher, ob die Ursache Flüssigkeitsmangel, Krankheit oder schlicht Verhungern war. Sicher war nur, dass weitere Tode folgen würden. Dennoch drängte der zusammengewürfelte Haufen voran – den Krieg im Rücken, und den Wintereinbruch vor Augen. Sie gingen dazu über, das feuchte Laub nach Maden abzusuchen und an tiefhängenden Zweigen zu kauen. Die seltenen Insekten halfen nur wenig, um ihren Hunger zu stillen, und die nackten Zweige ließen sie würgen. Niedergeschlagen und halb verrückt konnten sie nichts anderes tun, als weiterzustolpern. Sicherlich würde sich ihr Glück bald wenden. Und das tat es, als die Gruppe sich am Rande einer kleinen, düsteren Lichtung wiederfand und die Ursache für die Geräusche entdeckte, denen sie gefolgt war. Einen Moment lang starrten sie ungläubig, und jeder glaubte, er hätte einen Fiebertraum, und kein anderer von ihnen würde das Ding sehen. Pippit, der einst so resolute Ritter der Meeraner, der seinen Mumm längst verloren hatte, tippte Haltom von hinten ans Bein. Haltom spähte zu ihm hinab und nickte bestätigend. Der alte Kleriker wusste nicht, wieviel Kampfgeist noch in ihm steckte, doch er schuldete es Pippit und Gernos, es zu versuchen. Wenn es der Wille des Allvaters war, würde der gewaltige Körper des Auerochsen sie sehr lange ernähren und ihnen wärmende Felle spenden; wenigstens so lange, bis sie wieder etwas zu Kräften gekommen waren. Mit nichts als primitiven Werkzeugen bewaffnet – kleinen Messern, Steinen und Schleudern sowie einem rostigen Schwert, das sie einem vor langer Zeit zu Tode gekommenen Leichnam abgenommen hatten – sprang die Gruppe wie ein Mann vor. Erschrocken und verwirrt fuhr der von Hunger geplagte Auerochs zusammen. Er schnaubte und schwang sein massiges Haupt umher. Dies war ein Kampf auf Leben und Tod, und die Chancen standen für alle gleichermaßen schlecht. Der Lärm war ohrenbetäubend. Blutrünstige Schreie mischten sich mit den dumpfen Schlägen von Waffen, die auf Fleisch trafen, und dem verzweifelten Grunzen eines Tiers, das entschlossen war, zu überleben. Als der Tumult sich endlich legte, stand der Auerochse keuchend und übel zugerichtet zwischen den zerschmetterten Körpern des Klerikers, Ritters und Druiden, die so tapfer gekämpft hatten, um ihn niederzustrecken. Er machte einen unsicheren Schritt, tiefrote Ströme ergossen sich aus unzähligen Schnittwunden an seiner Flanke und sickerten durch sein zottiges Fell, bevor seine Beine nachgaben und er zwischen den sterblichen Überresten der Menschen zusammenbrach. Es war Ironie des Schicksals, dass dieser wahre Schatz an Nahrung den Maden und Vögeln anheimfallen würde. Das änderte sich, als sich kurz darauf zwei Gestalten aus den Schatten der Bäume lösten und die Lichtung betraten. Der erste, ein geschmeidiger Halbelf-Meuchler, blieb wie angewurzelt stehen und hob eine Hand, damit sein Gefährte anhielt. Starr vor Entsetzen ließ er einen Herzschlag lang seinen Blick über die Szenerie schweifen. In der Luft lag der schneidende Geruch von gescheiterter Magie und gerinnendem Blut. Als er sicher war, dass die Bedrohung, die dieses Massaker verursacht hatte, nicht länger bestand, zog der Meuchler eine lange, gezackte Klinge aus einer Scheide, die in seinen hohen Stiefeln verborgen war. Über seine Schulter hinweg raunte er dem Minotauren hinter sich zu: “Hol das Lastenschwein, ich fange hier schon mal an.” Er hob das Bein einer zerschmetterten menschlichen Leiche an, schnitt die Kleidung ab und begann, zu sägen. Der Minotaure grunzte missbilligend. Der Meuchler sah von seiner Arbeit auf und fauchte: “Kein Wort davon zu den anderen. Fleisch ist Fleisch, und sie werden noch froh sein, es zu haben, wenn der Winter hereinbricht.” Bildmaterial
×
×
  • Neu erstellen...