Zum Inhalt springen

Crowfall Neuigkeiten

Alle News, Infos und aktuelle Themen rund um Crowfall und dessen Community.

  • Wegweiser der offiziellen Webpräsenz

    Nicht nur die Spielentwicklung selbst schreitet rasant voran, auch die Entwicklung abseits des eigentlichen Spiels kommt sehr gut vorwärts! Nachdem nun gestern die erster (pre-pre-)Pre Alpha Testphase von Crowfall angekündigt wurde, bekommen wir am heutigen Mittwochen auch wieder tiefere Einblicke in die kommenden Veränderungen von Website, Forum und offiziellem Store.
    Vor etwas weniger als einer Woche wurde der Crowfall Store mit ersten Produkten in den Live-Betrieb genommen. Der Shop umfasste zu diesem Zeitpunkt noch nicht das komplette Sortiment und war die erste Bewährungsprobe für einen weit umfassenderen Online Shop, den wir in den kommenden Wochen erwarten dürfen.
    Doch nicht nur der Shop wird um Sortiment und Funktionalität erweitert. In den nächsten 45 Tagen dürfen wir uns auf folgende Neuerungen freuen.
    Neue Registrierungs- und Anmeldeseiten. (verbesserter Prozess) Benutzernamen können von Spielern, die das Spiel bereits finanziell unterstütz haben, nicht mehr geändert werden. Die Möglichkeit mehrere Gegenstände und Bündle auf einmal zu erwerben. (Warenkorb) Eine komplette Übersichtsliste aller Gegenstände, die in einem Bündel enthalten sind. (bisher Testgruppen) Das Zuweisen gekaufter Bündel an ein Konto. Einzelne Gegenstände können individuell verschenkt werden. Geldkonto auf dem offiziellen Crowfall Konto. Ihr könnt einzelne Gegenstände aus euren Pakete verkaufen, um somit Guthaben für spätere Transaktionen aufzuladen oder individuelle Pakete zusammenzustellen. Mehr Gegenstände im Store. Gebäudeaufstufungen. Man kann z. B. kleine Festungen gegen mittlere oder große Festungen eintauschen. Zwei-Weg-Authentifizierung. Verschenken von Gegenständen und Bündel an andere registrierte Crowfall Konten. Kickstarter Unterstützer können weitere Kickstarter Pakete für Freunde kaufen. Unterschiedliche Zugriffsberechtigungen für das offizielle Forum. So gibt es spezielle Willkommenes Bereiche für neu registrierte Crowfall Mitglieder, sowie ein Forum für die monatlichen Q&A mit ArtCraft. Dutzende neue Zahlungsmöglichkeiten in diversen Ländern. Möglicherweise (!!) startet die Namensreservierung in diesem Zuge. (Möglicherweise ist nicht sicher!) Plus: Jede Menge kleiner, neuer Gegenstände, Fehlerbehebungen, etc. Die Fans von Crowfall erwartet also auch in diesem Bereich eine Menge Neues. Im Zuge dessen sind auftretende Fehler keine Seltenheit. Solltest Du also einen Fehler entdecken oder noch weitere Wünsche für die offizielle Website von Crowfall haben, kannst du diese gerne bei den Vorschlägen und der Fehlermeldungen im offiziellen Forum einreichen.
    Wissenswertes für den Interessierten Crowfall Fan
    Wir möchten natürlich nicht vorenthalten wer hinter dem Webauftritt und diesen ganzen Neuerungen steckt. ArtCraft Entertainment, Inc. hat für den Bereich Web eigens ein lokal ansässiges Unternehmen namens Software Sandbox. Sowohl die Abteilung bei ACE, als auch die Zuständigen bei Software Sandbox haben in ihrere Vergangenheit schon reichlich Erfahrung in der Gestaltung von Websites für Spielestudios gesammelt. 
    Wer einen kurzen Blick auf die Partnerfirma wirft wird sehen, dass die Kernkompetenzen hier klar bei der Spieleindustrie zu finden sind. Wir dürfen also gespannt sein, ob auch Crowfall von der GameData.IO aus dem gleichen Haus profitieren wird. Diese Technologie wird voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte von 2015 veröffentlicht. Ein Testumgebung gibt es jedoch bereits unter oben genannten Link. Hier wird anhand von Dota 2 eine Echtzeit Analyse der Spiele getestet. Wie robust diese Technologie sein wird und was das für Crowfall bedeuten kann? Wir dürfen gespannt sein.
    Wie ist deine Meinung zu den Neuerungen? Bist du ein Freund von Features auch abseits des Spiels? Würdest du dich über große Datenbanken, Live-Zugriffe via Web, etc. freuen? Was würdest du dir hier wünschen?

    2 Kommentare
  • Von den Entwicklern

    • I do believe one of them was a short-lived snaptest from this morning, but the other campaign on test should be up for 9 days. If we have to take it down (and I know about it) I will scream it from the rooftops. 🙂 Zum Beitrag
    • I think the announcement was posted earlier in this thread that a new campaign would be coming up. It sucks our Dev Tracker is still on the fritz, but I'll relay the info that we should probably try to post these things in some of our other medias. This is definitely one of those growing pains I was mentioning earlier, and I'll try to poke and prod so we can get better at communicating campaign changes on Test like we do with Live. You were not lucky this time though, it was intentional to
    • Bonsoir les amis ! La semaine s'est écoulée, terminé le dur labeur (pour ceux qui ne travaillent pas Samedi/Dimanche), enfin le weekend et, enfin, notre nouvelle newsletter est disponible !!! 😋 Vos premiers retours ont été positifs, je vous remercie, et j’espère que le contenu de cette 2e édition vous plaira et sera utile a la communauté 👍 Je compte sur vous pour proposer des idées que vous souhaitez partager ou divulguer , des projets en cours, besoin d'aide, etc. pour notre Newsle
    • How it was explained to me was that it's part of a promotional class in the talent trees and that the initial weapons were deprecated. I'm not entirely sure what the other implications are, but I can get s'more info. Zum Beitrag
    • Let me also speak up about this one, too. Unfortunately Medicaid is right; while we can't just outright grant this weapon anymore because it's an advanced one, and I know recrafting something is a pain, we want to at least make sure you have the mats available to you on the weapon racks to easily create it. I think the bigger issue was that in the last few weeks we haven't been as consistent with our test server as we have in the past. Please bear with us on this, I know it's a pain and I a
    • Hey everyone! I just wanted to chime in on something I've been seeing crop up a bit in this specific thread. So while the scroll case has a limited sale amount with a specific respawn time on the vendor, I wanted to chime in and say that this isn't the only place you'll be able to acquire the scroll case. If they aren't already, they'll be farmable on the war tribe mobs as a loot drop. One thing we try to keep in mind is making sure multiple aspects can be used to collect goodies and loot, and t
    • Chers Corbeaux, Je lance cette petite discussion pour aborder avec vous le sujet des campagnes. J'aimerais que vous partagiez vos avis sur la campagne actuelle, mais également sur les précédentes auxquelles vous avez participé. Aussi, quels changements ou améliorations pensez vous que le jeu devrait proposer dans le cadre des campagnes, qu'il s'agisse des récompenses ou d'un autre aspect du jeu ou gameplay. Donner vos avis, (presque) tout est permis 😋 Ikas Zum Beitrag
    • Oi pessoal. Já passou mais uma semana e por isso temo sum novo número da nossa newsletter para nossa comunidade. Espero que gostem. ⚔️A campanha The Trial of Valkyn ⚔️ foi prolongada até ao dia 27/3/2019 pelas 15:00 CET. Veja aqui 🔬 Video das últimas novidades 🔬: Se ainda não deu uma olhada no último video onde mostramos as novidades instaladas com o último update não deixe de ver, Vale a pena ver e partilhar sua opinião conosco.
  • 1. Meilenstein: Das Kampfsystem

    Jeder, der schon größere Projekte geplant hat, wird seins wohl in mehrere Meilensteine aufgeteilt haben. Auch bei Crowfall ist das nicht anders. Neben Zielen wie die Ewigen Königreiche, die Wirtschaft und das Gildenmanagement ist ein Ziel wohl grundlegend: das Kampfsystem.
    Die Funktionen und Inhalte von Crowfall werden in zwei Kategorien unterteilt: Sachen, die für den Sommer-Test wichtig sind und Sachen, die diesen Sommer nicht getestet werden, woran aber jetzt schon Leute arbeiten müssen.
    Letzteres Paket an Funktion ist wesentlich größer als das erste. Die Liste enthält Sachen wie die Ewigen Königreiche und den Aufbau der Kampagnen, die Charaktererstellung und die Weiterentwicklung, die "Voxelisierung" und die Zerstörung, das Gildenmanagement, die Wirtschaft usw. An diesen Sachen wird im Hintergrund gearbeitet und veröffentlicht, wenn die Entwicklung weiter voran geschritten ist.
    Allerdings ist die wichtigste Funktion der Kampf, insbesondere der PvP-Kampf.
    Ein solides Kampfsystem ist wie ein festes Fundament, auf dem der Rest des Spiels aufbauen kann. Denn im Umkehrschluss gilt: ein schlechtes Kampfsystem macht Kampagnen, Königreiche und andere Sachen nutzlos.
    Der erste Meilenstein konzentriert sich auf die grundlegenden Kampfeinstellungen: die Bewegung, das Zielen, die Physik, die Animationen und Kettenfähigkeiten. Weder der Inhalt, noch die Spielbalance sind davon von Bedeutung. Nur das System an sich. Das wird einer von vielen solchen Kampftests, da wahrscheinlich beim ersten Mal nicht alles zum Tragen kommt.
    Hier nun einige wichtige Information zu diesem Test:
    Das Kampfsystem, welches im Video präsentiert wurde, wurde neu aufgebaut. Es musste gefestigt werden und war nicht gut genug. Der Inhalt dieses Tests wird begrenzt sein, da nicht alle Archetyps von Nöten sind und auch nicht alle fertig sein werden bis dahin. Es könnte sein, dass es einige Monster geben wird , da viele von denen schon funktionieren, aber der Fokus soll auf PvP liegen. Das Ziel ist es, eine Multiplayer-Kampfprüfung zu erschaffen, die (in gewisser Weise) die Vision der Kampagnenkämpfe widerspiegelt, auch wenn der Umfang, der Inhalt und die Funktionen geringer ausfallen werden. Die Fähigkeiten werden nicht balanciert sein. Es handelt sich um einen Pre-(pre-pre-)Alpha-Test. Der Fokus liegt mehr auf dem System selber, wie es sich anfühlt und wie es funktioniert, als auf den Besonderheiten der Skills selber. Der Test wird in seiner Größe und seinem Umfang begrenzt sein. Es wird weder eine große Gruppe, noch ein 24x7-Test benötigt. Für eine bestimmte Zeit steht der Test zur Verfügung, dieser wird dann abgebrochen und runter genommen. Danach werden einige Veränderungen vorgenommen und das Ganze wiederholt sich bis die Entwickler die richtigen Schlüsse entnommen haben und sie in die Entwicklung zurückkehren. Die Tester werden nach der Reihe ausgewählt, beginnend mit den Pre-Alpha-Tester. Diese werden eingeladen, bis die notwendige Menge erreicht wurde. Die Tester sind an keinen NDA (Non-disclosure agreement, zu deutsch: Geheimhaltungsvertrag) gebunden. Sie können als frei von ihren Erlebnissen im Forum oder sonstigen Medien sprechen. Damit das Szenario zu keinem "Deathmatch" wird, wollen die Entwickler dem Test etwas Kontext hinzufügen, damit die Spieler wissen für wen sie kämpfen und warum.  
    Was haltet ihr von diesem Meilenstein und von der Möglichkeit, Crowfall in einem sehr frühen Stadium zu testen? Steht ihr auf der Pre-Alpha-Liste und seid voller Vorfreude eventuell an diesem Test mitzumachen?
     

    Das ist das Combat-Strike-Team, die daran arbeitet, das Kampfsystem ins Leben zu rufen. (v.l.n.r.: Mark Bourland (senior developer, barely on-screen), MrMike McShaffry (principal engineer), Nicholas McBride (animator), Thomas Blair (design lead) and Tully Ackland (game designer))

    Trotz der Effizienz der Unity-Engine, gibt es noch einige Lücken, die die Ingenieure in mit benutzerdefinierte Codes füllen müssen, damit das Kampf-Gameplay richtig funktioniert.

    Wenn er nicht am Schreibtisch sitzt, übt Nich oft Kampfbewegungen aus, um sicherzustellen, dass alle Bewegungen fließend verlaufen.

    Tully wiederholt die Ritter-Fähigkeiten.

    Das Fünf-Mann-Team teilt sich einen kleinen, fensterlosen Raum. Nur Mike und Mark können durch die offene Tür schauen und die Leute vorbeigehen sehen. Die anderen drei können nur die Wand, ihre Monitore oder sich gegenseitig anschauen. Wir lassen sie im Glauben, das dies zu ihrem eigenen Vorteil ist, um frei miteinander zu kommunizieren. Die Wahrheit ist aber viel einfacher: Popcorn-Neid. Blair hat immer Popcorn dabei.

    5 Kommentare
  • Crowfall Store eröffnet

    Falls ihr mit der Ankündigung und den überarbeiteten FAQs zu den Ewigen Königreichen von gestern schon ganz heiß auf eure eigenen Ländereien in Crowfall seid, könnt ihr jetzt schon vorab ordentlich austoben, um perfekt ausgerüstet dem Launch des Spieles entgegen zu fiebern. 
    Seit heute Nacht, 1. Mai 2015, ist der offizielle Crowfall Store eröffnet und beinhaltet neben einigen kosmetischen Erweiterungen im Spiel auch einige interessante Merchandising Artikel.

     
    Natürlich besteht bei solchen Shops immer wieder die Gefahr einen bezahlbaren Spielvorteil zu verkaufen, doch die bisher gelisteten Gegenständen scheinen alle kosmetischer Natur bzw auch im Spiel selbst erreichbar zu sein.
    Die im obigen Beispiel angeführten Reittiere sind alle kosmetischer Natur und bringen dem Spieler an sich keine weiteren Vorteil. Bei den Festungen hingegen, befürchten wir schon einige Diskussionen bzw. falsche Interpretationen des Gegenstandes, da hier unter Umständen schon von einer Erleichterung im Spiel gesprochen werden kann.
    Wir werden den Store also definitiv für euch im Auge behalten und euch über kommende Sonderaktionen informieren. Für den treuen Crowfalls Fan und Sammler unter euch, empfehlen wir die Merchandise Sektion. Hier können schon jetzt Digitale Artbooks und Soundtracks erstanden werden!
    Wie ist eure Meinung zum Shop? Stört ihr euch daran, da es sich hier um ein schon von der Gemeinschaft finanziertes Projekt handelt und somit ein solcher Store keine Daseinsberechtigung hat? Oder freut ihr euch über die Möglichkeiten weitere kosmetische Gegenstände für euren Helden zu erstehen?

    3 Kommentare
  • Erschaffe dein Königreich

    Ein eigenes Land sein Eigen zu nennen. Welcher Rollenspieler behauptet, er habe darüber noch nie fantasiert, der lügt. In Crowfall scheint es so, als dürften wir dieser Fantasie nun näher kommen als jemals zuvor. Während Housing Zonen in anderen Spielen oft sehr beschränkt in ihrer Größer oder ihrer Funktionalität waren, erhalten wir mit Crowfall beinahe zwei Spiele in einem. Oder vielleicht sogar noch mehr?
    Grundzüge des System der "Ewigen Königreiche" wurden uns ja schon in der Kickstarter Kampagne vorgestellt. Genauso wie bei den Kampagnen, welche in der letzten Newsmeldung von Dienstag eine komplette Überarbeitung der FAQs erhalten haben, bekommen wir nun auch tiefere Einblicke in das Länderverwaltungssystem, den Aufbau des Königreiches und der Vergabe von Grund an Freunde und Mitspieler.
    In folgendem kurzen Video bekommen wir auch das Interface des Planungstools für unsere Königreiche noch einmal genauer zu Gesicht.
     
    Neben dem Video erhalten wir also auch ein überarbeitetes FAQ zu den Ewigen Königreichen. Dort bekommt ihr Antwort auf alle brennenden Fragen. Vorerst müssen wir euch jedoch auf die offiziellen, englischen Fragen und Antworten verweisen, da sie doch sehr umfangreich sind.
    Wir arbeiten natürlich mit Hochdruck daran euch eine deutsche Version dieser FAQs zeitnah liefern zu können.
    Wie ist Deine Meinung zu den Ewigen Königreichen? Freust Du Dich über die unzähligen Möglichkeiten oder ist Dir das zu viel des Guten? Hast Du schon Pläne mit Freunden geschmiedet, wie ihr euer Königreich untereinander aufteilt?
     

    8 Kommentare
  • Neues zu den Kampagnen

    Im heutigen News-Update stehen die Kampagnen wieder ganz im Fokus des Entwicklerteams. ACE hat neue FAQs hinzugefügt, die sich mit den Modulen einer Kampagne befassen.
    1. Was legt die Regeln einer Kampagne fest?
    Es gibt viele verschiedene Optionen, die definiert werden müssen, um die Regeln in jeder Kampagne zu bestimmen. Wie schon in der Vergangenheit betont wurde, werden mehrere Kampagnen gleichzeitig auf jedem Weltenring stattfinden. Dabei hängt die Anzahl der Kampagnen von der Spielerbevölkerung ab.
    Die Kampagnen können in zwei Hauptkategorien aufgeteilt werden: Attribute und Module.
    Attribute
    Attribute sind im Grunde die Konfigurationseinstellungen. Diese müssen gesetzt sein, damit eine Kampagne starten kann. Zu den Attributen gehören unter anderem:
    Kartengröße Länge der Kampagne Import-/Export-Regeln Diese Regel legt fest, wie viel und wann Ausrüstung in bzw. aus dieser Kampagne gebracht werden kann. Magielevel Legt fest, wie stark die unterschiedlichen Typen von Magie sind. Archetype-Einschränkungen Hier könnte es also vorkommen, dass nur bestimmte Archetypen diese Kampagne spielen dürfen. Vorkommen von Ressourcen Todesstrafen Legt fest, ob Gegenstände zerfallen, wenn der Spieler stirbt. Falls ja, wie viel der Beute wird zerstört? Außerdem kann es eine Regelung geben, das getötete Spieler ausgebeutet werden können. Design-Module
    Design Module sind etwas komplexere und selbsterklärende Regelwerke. Sie sind mehr als die Grundkonfiguration wie wir sie bei den Attributen haben. Im Prinzip werden die festgelegten Attribute einer Kampagne um die Design Module erweitert. 
    Es sind also einfach Zusatzregeln, die das Spiel etwas schwerer, aber auch spannender und abwechslungsreicher gestalten soll. Erfahrene Brettspieler werden hier schon hellhörig geworden sein, denn damit sind Zusatzregeln am Besten zu vergleichen. Dort gibt es sehr häufig Zusatzaufgaben, um das grundlegende Setting etwas zu modifizieren.
    Man könnte sie auch einfach Mods nennen. Doch wichtig ist, es handelt sich hierbei um Regelwerke, die direkt von ACE festgelegt wurden und nicht wie bei Mods üblich aus der Community kommen.
    Hierzu vielleicht ein paar Beispiele:
    Änderungen der Regeln für Festungen (Einen Hinweis hierzu gab es bereits in der letzten News mit der Ankündigung eines neuen Regelwerkes "Schatten") Hinzufügen von neuen Karawanen wie Lufttransporte (Hippogryphen transportieren eine Lieferung und müssen mit Projektilen abgeschossen werden) "Göttliche Beschwörung" - Hier kann ein Team mit einem umfangreichen, schwer durchzuführenden Ritual einen der Götter beschwören, um Chaos und Verwüstung in der Kampagne anzurichten. Das sind nur einige von vielen Möglichkeiten, wie man die Kampagnen in verrückte Art und Weise verändern könnte. Diese Design Module können grundsätzlich in allen Weltenringen verwendet werden, doch erwartet werden solche Module hauptsächlich auf vereinzelten Kampagnentypen. 
    2. Neben der zahlreichen Möglichkeiten von Attributen und Design Modulen - Gibt es Standardkonfigurationen?
    Natürlich! Die Funktion von Standardeinstellungen übernehmen in Crowfall die Weltenringe. Normalerweise, stellt man als Spieler recht schnell fest welcher Spieltyp man in einem MMORPG ist. Grundsätzlich muss man sich nur die Frage stellen, mit was für einem Team möchte ich zusammenarbeiten? Je nachdem fällt anschließend die Entscheidung, auf welchem Weltenring man spielen möchte.
    Die Regelungen, wie Teams zusammengesetzt werden bleiben vollkommen bei den Weltenringen. So wird es in der Kampagne um Götterfels (original: God's Reach) immer eine 3-Fraktionen-Regelung geben. Attribute und Design Module werden dabei jedoch von Kampagne zu Kampagne wechseln.
    Das Entwicklerteam legt eine grundsätzliche Kombination aus Weltenring, Attribute und Design Module fest und variiert diese in jeder Kampagne teilweise. Je nach Beliebtheit wird ACE dabei zukünftige Kampagnen anpassen, weniger beliebt Attribute und Module ändern oder verwerfen. Diese Entscheidung ist also ein laufender Prozess und soll den Spielern ebenfalls zeigen, dass nichts fest niedergeschrieben ist und die Entwickler auf die Wünsche der Spieler eingehen wird.
    Zudem ist es wichtig zu erwähnen, dass die Kombination aus Weltenring, Attributen und Design Modulen vor dem Beitreten einer Kampagne klar ersichtlich sind und Spieler daher schon vorab genau wissen, worauf sie sich einlassen.
    3. Wie sieht der Kampf gegen die Warteschlangen bei so vielen Variablen aus?
    Crowfall ist darauf aufgebaut, sich an die Spieleranzahl anpasst. Es wird immer immer eine neue Kampagne geben, der beigetreten werden kann. Von Zeit zu Zeit kann es zudem auch vorkommen, dass gewissen Kombinationen aus Modifkationen nicht von Beginn an angeboten werden, da sie zum Beispiel ein Minimum an Spielern erfordert. Es besteht jedoch immer die Option eine Kampagne mit bestimmten Attributen und Design Modulen anzufordern. Wenn ausreichend Spieler eine solche Kampagne angefordert haben, wird ACE diese Konfiguration auch umsetzen!
    4. Wird ACE versuchen die Attribute und Design Module über die Zeit zu differenzieren?
    Sofern das Team Ressourcen zur Verfügung hat, wird es laufend Veränderungen bei den Attributen und Design Modulen geben. ACE glaubt fest daran, dass diese Art von Variation das Spiel einen permanenten Reiz verleiht und Crowfall damit immer Innovativ bleiben kann. Das Spiel wird sich also über die Zeit immer weiter entwickeln, viel stärker als in anderen MMORPGs.

    0 Kommentare
  • Nächstes Etappenziel 'Grafik Programmierer' erreicht

    Ein Monat ist nun bereits seit dem erfolgreichen Projektabschluss bei Kickstarter vergangen und nach wie vor können die Fans Geld für den Entwicklungsprozess bereitstellen. Und genau das erfolgt auch in großem Stile, denn seit der Beendigung wurden auf der offiziellen Crowfall Website weitere 100.000 US Dollar zu Verfügung gestellt und damit das erste Etappenziel nach Kickstarter erreicht. 
    Dieses Etappenziel ist ein wichtiger Meilenstein für das Team von ACE, da der Grafik Programmierer essenzielle Bedeutung im Entwicklungsprozesses eines Spiel einnimmt. Doch das war es noch lange nicht! Während der ganzen Entwicklungsphase werden weitere Etappenziele fokussiert. Bevor wir euch die nächsten Ziele vorstellen, möchten wir das Wort an J Todd Coleman, Creative Director von Crowfall, übergeben.
     
    Wie ihr gesehen habt, sind auch die nächsten beiden Ziele sehr bedeutende Meilensteile für die Entwicklung von Crowfall.
    USD 90.000 (1,94 Mio in Summe): Vollkommene Lokalisierung in 6 weitere Sprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Russisch und Spanisch. USD 60.000 (2,00 Mio in Summe): Neues Welten Regelwerk "Schatten". Weitere Informationen hierzu folgen. USD 100.000 (2,10 Mio in Summe): Eine neue Aufgabe in der Kampagne, bei der es hauptsächlich um Festungskämpfe und weniger um das Beschützen und Transportieren von Karawanen, wie bei der Blutstein-Kampagne, geht. Wenn Du Crowfall bereits unterstützt hast, nun aber feststellst du würdest gerne noch mehr beisteuern, um künftige Etappenziele zu erreichen und dafür auch noch größere Belohnungen abstauben möchtest, kannst du das ganz einfach auf der offiziellen Website machen. 
    Dein geleisteter Beitrag von Kickstarter oder vorigen Unterstützungen auf der offiziellen Website kannst du ganz einfach erhöhen, in dem du dich mit deinem Crowfall Konto anmeldest, deinen Code vom Kickstarterprojekt in deinem Konto aktivierst und anschließend auf das gewünschte Paket aufwertest. 
    Forum Badges
    Außerdem gibt es ab sofort für alle Fans, die Crowfall bereits über Kickstarter unterstütz haben, nun endlich die langersehnten Badges im offiziellem Forum! Solltest Du Crowfall unterstützt haben, dein Crowfall Konto aber noch nicht mit dem von Kickstarter verbunden haben, dann solltest du das unbedingt nachholen. Alle Informationen dazu findest du hier. 

    0 Kommentare
  • Guide: Kickstarter Belohnung im Crowfall Konto aktivieren

    Da das Kickstarterprojekt von Crowfall erfolgreich beendet wurde und das dahinter stehende Entwicklerstudio ArtCraft Entertainment nun alle Daten von Kickstarter verarbeitet hat, wurde allen Unterstützern ein Aktivierungscode per Mail zugesandt.
    Um das Paket, welches sich je nach Höhe des Beitrages auf Kickstarter definiert auch tatsächlich zu erhalten, sind einige Schritte notwendig, welche wir euch im folgenden im Detail erläutern.
    Kickstarter Belohnung im Crowfall Konto aktivieren
    Zuerst benötigt man ein Konto auf der offiziellen Crowfall Website: http://crowfall.com Nachdem das Konto angelegt wurde, begibt man sich in die Kontenverwaltung und aktiviert den Code: http://crowfall.com/#/account/codes Abgeschlossen! Viel mehr ist auch gar nicht mehr notwendig - als Check kann man nun unter "Backer Rewards" nachsehen, ob der Aktivierungscode auch tatsächlich dem Konto zugeschrieben wurde. Forum Badges anzeigen
    Alle Kickstarter Pakete enthalten zudem die Möglichkeit im offiziellen Forum sogenannte Badges anzeigen zu lassen. Je nach Höhe des Beitrages mit dem Du Kickstarter unterstützt hast erhältst du unterschiedliche Badges. Somit kannst du jedem zeigen, dass Du Crowfall unterstützt hast!
    Um diese zu aktivieren, hier drei einfache Schritte.
    Begib dich in deine Kontenverwaltung und navigiere zu "Forum Badges". Lasse dir dort mit einem Klick auf das rechte, weiße Quadrat deine Auswahl an Badges anzeigen und wähle von dieser Liste aus. Speichere und genieße den Ruhm im offiziellen Forum.  Viel Spaß mit deinen exklusiven Crowfall Inhalten!
     
    Bei Problemen mit der Verlinkung der Kickstarterkampagne bzw. der Aktivierung der Foren Badges könnt ihr euch einfach in den Kommentaren melden! Wir werden versuchen euch zu helfen.

    1 Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...