Zum Inhalt springen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Gründer-Update: Die zweite Test-Kampagne


Shiro

Die erste Test-Kampagne auf den LIVE Servern von Crowfall ging kurz vor Weihnachten zu Ende. Bevor die neuen Kampagnen gestartet wurden, stellten J. Todd Coleman und das Team hinter Crowfall ein paar Eindrücke zum Verlauf der ersten Thronsimulation zur Schau. Nach 48 Stunden beispielsweise, sahen die beiden Kampagnen "Annwyn" (Europa) und "Kvenlynd" (Nordamerika) wie folgt aus:

Crowfall - Ergebnis der ersten EU Kampagne

Crowfall - Ergebnis der ersten US Kampagne

Wie Du sehen kannst, kämpften in beide Kampangne drei aktive Fraktionen "Chaos, Balance und Ordnung" um den Sieg dieser Kampagne. Dieser Modus stellt nur einer von vielen möglichen Regelwerken der Crowfall Kampagnen dar. Die Fraktionen mussten in den 10 vernetzen Welten (technisch Server), um die Vorherrschaft der Ländereien kämpfen und durch Festungen, Außenposten und besonderen Orten von Interessen Punkte für ihre Fraktion sammeln.

Natürlich waren in dieser Kampagne auch die Funktionen der Jahreszeiten sowie das Eintreten des Hungers aktiv. Ein Beispiel wie die Welt bei Einbruch des Winters und damit kurz vor Ende der Kampagne aussah.

Crowfall Karte bei Einbruch des Winters

Erkenntnisse aus diesem Test

Das Team rund um J. Todd Coleman analysiert die Aktivitäten solcher Tests sehr genau, speziell in Hinblick auf die technischen Aspekte wie Serverperformance und Auslastung. Ebenso wichtig und für den einzelnen Spieler selbst viel interessanter sind jedoch Themen wie Balancing und Spielspaß.

Gerade das Balancing ist in einem MMORPG mit unzähligen Möglichkeiten zur Individualisierung (11 Klassen mit je 3 Prestigeklassen und einer Vielzahl an Disziplinenrunen) eine große Herausforderung. Eine schrittweise Näherungs zum idealen Ausbalancieren jeglicher Aspekte ist die "Halbieren oder Verdoppeln"-Regel. Kernaussage hinter dieser Überlegung ist es, Werte solange entweder zu verdoppeln oder zu halbieren bis das gewünschte Ergebnis erzielt wurde. Das heißt.. eine Klasse macht mit einer Fähigkeit zu wenig Schaden? Man erhöht daher versuchsweise den Schaden um den doppelten Wert und beobachtet das Resultat. Nun ist sie zu stark? Nunja, dann setzt man den Wert auf genau in die Mitte des Ursprungs- und nun modifizierten Wertes. (Gleiches gilt natürlich auch mit Loottables, erhaltene Punkte durch Festungseroberungen, etc.)

Mit den bevorstehenden weihnachtlichen Feiertagen und den damit verbundenen Urlaubstagen der Entwickler, hatte man sich für die zweite Testkampagne jedoch dazu entschieden einen nicht ganz so drastischen Weg einzuschlagen, sondern nur an kleineren Stellschrauben zu drehen.

Die zweiten Test-Kampagnen

Um den Spielern in den weiteren Test-Kampagnen ein besseres Spielerelebnis zu ermöglichen hat ArtCraft Entertainment folgende Änderungen am aktuellen Build vorgenommen.

Ressourcen Knappheit

  • Es wurde die Anzahl an Ressourcen-Knoten grundsätzlich global erhöht.
  • Ausgewogenheit der Ressourcen: Damit Spieler nun etwas schneller Waffen und Ausrüstung herstellen können, wurde die Anzahl an Erzvorkommen um 300 % erhöht während man Stein und Holz um 50 % redzuiert hat.

Siegespunkte durch Eroberungen

Außenposten haben im Verhältnis zu Festungen zu viel Gewicht in der Punktetabelle gewährt, obwohl zu einfach von wenigen Spielern erobert werden konnten. Daher hatte man die Anzahl an Außenposten um 20 % gekürzt.

Unausgewogenheit in der Bestenliste

Einer der Grundprinzipien von Crowfall ist es dem sogannenten "Uncle Bob"-Effekt [Videoerkärung hierzu, Minute 1:30] entgegen zu wirken. Dieser beschreibt im Rahmen von Crowfall die Übermacht eines Spielers, der schon zu früh dei Überhand erhält und damit ab eingem Gewissen Punkt nicht mehr vom Thron gestoßen werden kann. Derzeit hat man dieses Gefühl, bei den individuellen Bestenlisten der Kampagnen. Im schlimmsten Fall kann dies dazu führen, dass Spieler frühzeitig diese Kampagne als verloren ansehen und das Spiel/die Kampagne verlassen.

Derzeit hat man hierfür noch keinen Gegenmaßnahmen eingeleitet sondern möchte mit kurzen Kampagnenzeiten das Ausmaß des Uncle Bob Effekts in Grenzen halten.

Importe und Exporte

Da derzeit in Crowfall Dein Konto nicht eindeutig einer Region (EU / US) zugeordnet ist, kann die Seelenbank (Accountbank) derzeit auf alle Kampagnenwelten zugreifen. Clevere Spieler haben sich dies in der ersten Kampagne zu Nutze gemacht, da die EU Server ein paar Stunden vor den NA Servern online gingen und haben sich so einen Vorteil verschafft, indem sie Ressourcen aus der EU Kampagnen an die Seelenbank exportiert und diese gleich zum Start der US Kampagne importiert hatten.

Die vorübergehende Lösung heißt hier, dass der Import von Gegenständen vorerst deaktiviert wurde.

Hast Du die erste Kampagne gespielt? Wie ist Dein Eindruck bisher?

Quelle: https://crowfall.com/en/news/articles/founders'-update-second-test-campaign/


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


Rückmeldungen von Benutzern

Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden



Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×