Zum Inhalt springen
  • Von den Entwicklern

    • The reason we set it to 15 as a starting point was to see how it affected the other mobs since they were aggroing anything that came within 100 meters of them. There was internal speculation that this might affect several different aspects of game play and performance. There were also a few bugs that came out of this change that should be fixed in the next cycle. I know it's not ideal, but it is a new feature we're still experimenting with and it isn't set in stone. That's why your feedback about these things are so important to us in order to bug fix and make proper adjustments. With that said, I think after we get some more info and continue to tweak things we'll find that sweet spot; whether that means altering their power sets, changing the number of visible guards, and/or changing their aggro radius we'll continue to make adjustments that better suit our gameplay mechanics. We'll get there, friends! Zum Beitrag
    • Sure. I presume that means I should start with you, @mandalore ? I make it a point not to throw co-workers under the bus, but I'm gonna break with tradition and blame the misinformation on @ACE_FancyHats because she told me it was fixed. I say we lure her down into a crypt and force-feed her Zombie Surprise. All in favor, say "AYE!" Zum Beitrag
    • Hi mercnet. Just contact support@crowfall.com; we'll sort it all out. Zum Beitrag
    • Flowers should be back and plentiful enough for frolicking through and crown-making. Enjoy! Zum Beitrag
    • DebySue Wolfcale joins ArtCraft as vice president of marketing. FULL STORY Zum Beitrag
    • You're so smart! As a reward, have some bonus gifs. Zum Beitrag
    • In winter lies desperation. FULL STORY Zum Beitrag
    • 8/16/18 Welcome to Crowfall Pre-Alpha Build 5.7 Welcome to Convergence To report any issues, bugs, or feedback you have for this playtest session, please go here: Feedback and Bug Reports For an up-to-date list of Known Issues, please go here: Known Issues Campaigns: Created an outpost specific NPC with their own suite of powers and combos. Making the range 15 with a passive that will target any ranged attacks up to 85 meters. Map Icons should no longer display as a black texture. Chat: /ignore [player] should now function. EKs and Vassals: Fixed the issue of sockets not being displayed in build mode. Fixed the problem with battlement panels not socketing properly. Turning off Public and PvP at the same time should no longer cause players to become locked in PvP while in the Eternal Kingdom. General Bug Fixes: Stoneborn corpses no longer remain after rezzing. Ground target reticles will always show again. Zum Beitrag
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fliege an der Wand: Festungsbau, Teil 2


Shiro

Halb geblendet von den Sonnenstrahlen durch das immer lichter werdende Laubwerk erntet Barogrim an diesem herbstlichen Umlauf die letzten reifen Äpfel bis sein Korb vollends aufgefüllt ist. Mit schweren Schultern stellt er fest, dass die harte Arbeit in den vergangenen Tagen seine Spuren hinterlassen hat. Gott sei Dank, ist es die letzte Ration für einen sorgenfreien, wohligen Winter. Doch was ist das - Rauch am Rande des Nebelwaldes? Feuer? Vorsichtig legt Barogrim den bis zum Rand gefüllten Korb an den Baumstamm neben sich und machst sich sanften Schrittes auf den Weg an die Lichtung des Obstgarten. 

Die Götter sind mit ihm. Die Sonne steht gerade günstig und so späht er unbemerkt über die Landschaft Arkyma. Am Ende der Ebene erkennst er schemenhaft eine handvoll Reiterei. Ein feindlicher Angriff? Barogrim kehrt auf der Stelle um, rennt hastig und instiktiv zurück zu seinem Apfelkorb. Mit seinen Gedanken ist er bei seiner Gemeinschaft.

"Soll ich sie warnen? Bringe ich die so hart erarbeiteten Äpfel schnellst möglich in die Ewigen Königreiche? Was, wenn die unbekannten Reiter auf Beutezug sind und sich an unseren verbleibenden Bäumen zu schaffen machen? Vielleicht ist es besser, ich lege vor meiner Flucht noch ein Feuer und überlasse den potenziellen Feinden keine wertvollen Ressourcen?"
-Shiro

Szenarien wie diese sind nur ein Aspekt, den J. Todd Coleman, Thomas Blair und die anderen Mitglieder des Entwicklerteams sich in ihren Meetings regelmäßig überlegen und durch besprechen. In der zweiten Ausgabe von "Fliege an der Wand" dürfen wir wieder hinter die Kulissen blicken und erfahren, wie die Entwickler diese strategischen Szenarien ins Spiel bringen möchten.

 

 

Wie findest Du die zweite Ausgabe dieser Serie? Wie viel Realismus und strategische Entscheidungsfreiheit würdest Du dir für Crowfall wünschen?

Quelle: FLY ON THE WALL: CASTLE BUILDING, PART 2

 

PS: Die Erzählung ist frei Erfunden auf Basis der offiziellen News. Bitte steinigt mich nicht für die literarische (Fehl-)Leistung! ~Shiro


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


Rückmeldungen von Benutzern

Recommended Comments

Keine Kommentare vorhanden



Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×