Zum Inhalt springen
  • Von den Entwicklern

    • The reason we set it to 15 as a starting point was to see how it affected the other mobs since they were aggroing anything that came within 100 meters of them. There was internal speculation that this might affect several different aspects of game play and performance. There were also a few bugs that came out of this change that should be fixed in the next cycle. I know it's not ideal, but it is a new feature we're still experimenting with and it isn't set in stone. That's why your feedback about these things are so important to us in order to bug fix and make proper adjustments. With that said, I think after we get some more info and continue to tweak things we'll find that sweet spot; whether that means altering their power sets, changing the number of visible guards, and/or changing their aggro radius we'll continue to make adjustments that better suit our gameplay mechanics. We'll get there, friends! Zum Beitrag
    • Sure. I presume that means I should start with you, @mandalore ? I make it a point not to throw co-workers under the bus, but I'm gonna break with tradition and blame the misinformation on @ACE_FancyHats because she told me it was fixed. I say we lure her down into a crypt and force-feed her Zombie Surprise. All in favor, say "AYE!" Zum Beitrag
    • Hi mercnet. Just contact support@crowfall.com; we'll sort it all out. Zum Beitrag
    • Flowers should be back and plentiful enough for frolicking through and crown-making. Enjoy! Zum Beitrag
    • DebySue Wolfcale joins ArtCraft as vice president of marketing. FULL STORY Zum Beitrag
    • You're so smart! As a reward, have some bonus gifs. Zum Beitrag
    • In winter lies desperation. FULL STORY Zum Beitrag
    • 8/16/18 Welcome to Crowfall Pre-Alpha Build 5.7 Welcome to Convergence To report any issues, bugs, or feedback you have for this playtest session, please go here: Feedback and Bug Reports For an up-to-date list of Known Issues, please go here: Known Issues Campaigns: Created an outpost specific NPC with their own suite of powers and combos. Making the range 15 with a passive that will target any ranged attacks up to 85 meters. Map Icons should no longer display as a black texture. Chat: /ignore [player] should now function. EKs and Vassals: Fixed the issue of sockets not being displayed in build mode. Fixed the problem with battlement panels not socketing properly. Turning off Public and PvP at the same time should no longer cause players to become locked in PvP while in the Eternal Kingdom. General Bug Fixes: Stoneborn corpses no longer remain after rezzing. Ground target reticles will always show again. Zum Beitrag

Crowfall Neuigkeiten

Alle News, Infos und aktuelle Themen rund um Crowfall und dessen Community.

Shiro
Du bist ein großer Fan von Crowfall und magst Foren? Bist nicht nur bei uns, deutschsprachigen Bereich unterwegs und hast vielleicht sogar schon ein bisschen Erfahrung im Bereich der Forenmoderation? Dann könnte jetzt deine Zeit gekommen sein, um ACE zu unterstützen! 
Denn das Community Team von ArtCraft Entertainment sucht seit heute freiwillige Moderatoren für das offizielle Crowfall Forum. Jeder, der folgende Kriterien erfüllt, hat die Möglichkeit sich für eine Periode von 3 Monaten zu bewerben:
Älter als 18 Jahre Muss seit über 30 Tagen ein Mitglied des offiziellen Forums sein Ein Minimum von 150 Beiträgen im Forum sind erforderlich Das Konto muss frei von Verwarnungen, Suspendierungen und Ausschlüssen sein Der Posten eines Freiwilligen Moderatoren birgt jedoch keinerlei besondere Vorteile für Dich! Weder erhältst Du Informationen zum Spiel früher als andere, bekommst Du früheren Zugang zum Spiel, noch wird deine gekaufte Version des Spiels aufgewertet. Da es zu einhundert Prozent freiwillig ist, gibt es für diesen Job auch keine Entlohnung. Die Aufgabe soll daher wirklich nur von leidenschaftlichen Fans übernommen werden, die sich mit Anerkennung und Ruhm zufrieden geben. 
Für ACE ist es außerdem wichtig, dass es sich hier um ein limitiertes Zeitfenster handelt, indem man dieser Tätigkeit nachgehen kann. Zwar kann man sich nach einer Amtsperiode wieder bewerben, jedoch muss bis zur Nächsten erstmal eine 90 tägige Pause eingelegt werden. So will man Burn-Out Situationen (Spieler, die eigentlich das Spiel sehr genießen, durch die Zusatzfunktion des Moderators aber die Lust am Spiel verlieren) vermeiden. 
Interessenten können sich mit einer Mail an support@artcraftent.com bewerben. Um auch tatsächlich als Bewerbung dort ein zu gelangen muss im Betreff "Vol mod application [Foren-Name]" stehen und folgender Fragebogen ausgefüllt werden! (In Englisch!)
Real name Forum handle Email address Date of birth City, State (if applicable), Country Primary language Secondary language Which Crowfall forum section interests you the most? Which Crowfall forum section interests you the least?  What qualities do you possess that you feel will help you be a good volunteer moderator? Wenn Du einer der freiwilligen Moderatoren im offiziellen Forum werden solltest, gib uns doch bitte Bescheid! Wir werden dir auch hier mit einer eigenen Gruppe und einem besonderen Profil-Titel Anerkennung entgegen bringen! 

Bluemotion
Letzte Woche wurde schon die Möglichkeit gesprochen, sich ein zweites Paket zu kaufen und dieses an einen Freund zu verschenken. Nun hat Crowfall einen Teil dieser Funktion freigeschaltet.
Unter http://crowfall.com/#/payment haben Kickstarter-Spender für kurze Zeit die Möglichkeit, sich ein zweites Paket (mit allen Stretch-Goals und Backer Goal Zusätzen) zu kaufen und dieses an einen Freund zu verschenken.
Ihr könnt euch nur ein zusätzliches Paket kaufen, allerdings spielt es keine Rolle, welche Stufe das zu verschenkende Paket hat. (Ihr könnt natürlich euer eigenes auch noch aufwerten.)
Zwar könnt ihr bereits ein zweites Paket kaufen. Die Funktion zum Verschenken wird allerdings erst Ende Mai hinzugefügt.
Außerdem wird bald die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) verfügbar sein. Die ermöglicht euch euren Account mit einem zweiten Gerät (z. B. euer PC oder Smartphone) zu sichern.
Weitere Information zu diesem Feature werden bald folgen, aber die Einrichtung wird sehr einfach vonstattengehen. Falls ihr vorhabt, ein Paket zu verschenken, müssen beide Accounts die Zwei-Faktor-Authentifizierung benutzen, um die Chance eines potenziellen Betrugs zu minimieren.
Ein Upgrade der Kickstarter-Belohnungen und/oder der Kauf eines zweiten Paketes für einen Freund ist bis Ende Juni 2015 möglich.

Bluemotion

Die Währung

Von Bluemotion, in Crowfall,

Die Macher von Crowfall haben schon sehr früh die von Spielern gesteuerte Wirtschaft betont. Was dazu fehlt ist eine vernünftige Währung und da will Crowfall eine etwas andere Richtung einschlagen.
Anstatt sich einfach mit einer "normalen" Währung aus Goldmünzen oder ähnlichem zu begnügen, wird der Handel in Crowfall etwas anders aussehen.
Das soll folgendermaßen funktionieren:
In der ganzen Welt werden Edelmetalle verstreut sein. Wie bei allen anderen Materialien, nimmt die Qualität und Quantität bei risikoreicheren Kampagnen zu. Beim Erkunden könnt ihr seltene Materialien in Form von Erzen (Kupfer, Silber, Gold) finden. Erze sind Inventargegenstände und als solche können sie befördert, fallen gelassen, gehandelt, in Behälter gelegt und gelootet werden. Durch Handwerksrezepte ist es möglich, Erze in Münzen zu wandeln. Diese Münzen sind allerdings immer noch Gegenstände in eurem Inventar, können aber leichter gestapelt und getragen werden (effizientere Nutzung eures Inventars). Einige Disziplinen (wie die Alchemie) erlauben euch andere Arten von Materialien in Erze zu wandeln und diese wiederum in Münzen. Einige Monster lassen zwar auch Münzen fallen, allerdings relativ selten im Vergleich zu traditionellen MMOs. Monster zu töten ist also nicht die Haupteinnahmequelle. Items können wiederverwertet werden. Dadurch könnt ihr einige Rohstoffe gewinnen, die ihr in Münzen wandeln könnt. Mittels Münzen könnt ihr Parzellen und Gebäude kaufen, eure Burgen aufwerten, die Instandhaltung bezahlen oder die Münzen als Rohstoff benutzen, um weitere Gegenstände herzustellen. Es wird keine gewöhnlichen (System-gesteuerte) Shops geben. Das Ziel ist es, den Fluss von Waren und Dienstleistungen zu ermöglichen und zu erleichtern, es aber von Spielern gesteuert zu lassen. Die Währung wird immer Inventarplätze beanspruchen, weil dadurch die Abwicklung und der Transport in der Welt taktische Erwägungen mit sich bringen.
Was haltet ihr von dieser Idee? Hättet ihr euch lieber eine "normale" Währung gewünscht oder gefällt euch die Idee? Werden die Materialien vielleicht zu viel Inventarplatz beanspruchen? Schreibt eure Meinungen in die Kommentare.

Shiro
Crowfalls nächstes Erweiterungsziel "Die Lokalisierung" ist derzeit am Besten Weg erfüllt zu werden! Mit 44.414,00 US Dollar wurden bereits 49 % des Ziels erreicht! Ein Teil der Lokalisierung erfolgt derzeit jedoch schon mit Hilfe der Community. So hat ACE im offiziellen Forum die Fans aufgerufen, ihnen doch bei der Transkription und Übersetzung der bisher veröffentlichten YouTube Videos zu helfen. 

Die Community war fleißig und so werden auf dem offiziellen YouTube Kanal von Crowfall bereits erste Videos mit Untertitel angeboten. Derzeit beschränkt sich das Angebot noch auf einige englischsprachige und einem französischem Video. (Stand Dienstag, 12. Mai - 11:30 Uhr) 
Im folgenden könnt ihr euch die Playlist der englischsprachigen Videos einmal durchschauen:
Damit das Angebot weiterhin so schnell erweitert werden kann, benötigt ArtCraft Entertainment jedoch weiterhin eure Unterstützung! Wenn Du also ein großer Fan von Crowfall bist, die Englische Sprache gut beherrscht und ein paar freie Minuten über hast, dann wirf doch einen Blick in das offizielle Forum und schließe dich dem deutschen Übersetzung-Team an!
Was ist eure Meinung hierzu? Findet ihr die Untertitel, gerade für den nicht-englischsprachigen Raum wichtig? Habt ihr vielleicht schon euren Beitrag für die Übersetzung ins Deutsche geleistet?

Bluemotion

Kampf-Chat

Von Bluemotion, in Crowfall,

Nun, da das Combat Strike Team einige Arbeiten verrichten konnten, können wir darüber sprechen, was sie entwickelt haben. Außerdem kann, sobald mehr Bestandteile dieses System online gehen, darüber gesprochen werden, was schon funktioniert und was noch nicht.
Das Crowfall Combat Strike Team wird von Thomas “Blixtev” Blair, seines Zeichens Design Lead, geleitet. Zu seinen bisherigen Arbeiten gehört u. A. EverQuest, Star Wars Galaxies und DC Universe Online.
Die weiteren Mitglieder des Teams sind: Tully Ackland (Design), MrMike McShaffry und Mark Bourland (beide Technik) und Nicholas McBride (Art/Animation). Sie werden natürlich vom Rest des Teams unterstützt, aber dieses Team arbeitet intensiv an allen Einzelteilen des Kampfsystems, um diese in ein zusammenhängendes System zu bringen. Das Team bringt auch sehr viel Erfahrung in Bezug auf die Spieleentwicklung mit. Weitere Informationen zu den Personen findet ihr auf der Team-Seite.
Um euch einen Überblick zu verschaffen, woran das Team gerade arbeitet, könnt ihr euch das folgende Video ansehen.
 
Im Folgenden einige weitere Details:
Frage: Was ist eine "aufgeblähte Hotbar"?
Frage: Könnt ihr etwas zum Kombo-Modell sagen?
Frage: Wie wird der Tank "eine Masse erhöhen"?
Frage: Könnt ihr einen oder zwei Hinweise über klassenspezifische Fähigkeiten geben?

Shiro
Nicht nur die Spielentwicklung selbst schreitet rasant voran, auch die Entwicklung abseits des eigentlichen Spiels kommt sehr gut vorwärts! Nachdem nun gestern die erster (pre-pre-)Pre Alpha Testphase von Crowfall angekündigt wurde, bekommen wir am heutigen Mittwochen auch wieder tiefere Einblicke in die kommenden Veränderungen von Website, Forum und offiziellem Store.
Vor etwas weniger als einer Woche wurde der Crowfall Store mit ersten Produkten in den Live-Betrieb genommen. Der Shop umfasste zu diesem Zeitpunkt noch nicht das komplette Sortiment und war die erste Bewährungsprobe für einen weit umfassenderen Online Shop, den wir in den kommenden Wochen erwarten dürfen.
Doch nicht nur der Shop wird um Sortiment und Funktionalität erweitert. In den nächsten 45 Tagen dürfen wir uns auf folgende Neuerungen freuen.
Neue Registrierungs- und Anmeldeseiten. (verbesserter Prozess) Benutzernamen können von Spielern, die das Spiel bereits finanziell unterstütz haben, nicht mehr geändert werden. Die Möglichkeit mehrere Gegenstände und Bündle auf einmal zu erwerben. (Warenkorb) Eine komplette Übersichtsliste aller Gegenstände, die in einem Bündel enthalten sind. (bisher Testgruppen) Das Zuweisen gekaufter Bündel an ein Konto. Einzelne Gegenstände können individuell verschenkt werden. Geldkonto auf dem offiziellen Crowfall Konto. Ihr könnt einzelne Gegenstände aus euren Pakete verkaufen, um somit Guthaben für spätere Transaktionen aufzuladen oder individuelle Pakete zusammenzustellen. Mehr Gegenstände im Store. Gebäudeaufstufungen. Man kann z. B. kleine Festungen gegen mittlere oder große Festungen eintauschen. Zwei-Weg-Authentifizierung. Verschenken von Gegenständen und Bündel an andere registrierte Crowfall Konten. Kickstarter Unterstützer können weitere Kickstarter Pakete für Freunde kaufen. Unterschiedliche Zugriffsberechtigungen für das offizielle Forum. So gibt es spezielle Willkommenes Bereiche für neu registrierte Crowfall Mitglieder, sowie ein Forum für die monatlichen Q&A mit ArtCraft. Dutzende neue Zahlungsmöglichkeiten in diversen Ländern. Möglicherweise (!!) startet die Namensreservierung in diesem Zuge. (Möglicherweise ist nicht sicher!) Plus: Jede Menge kleiner, neuer Gegenstände, Fehlerbehebungen, etc. Die Fans von Crowfall erwartet also auch in diesem Bereich eine Menge Neues. Im Zuge dessen sind auftretende Fehler keine Seltenheit. Solltest Du also einen Fehler entdecken oder noch weitere Wünsche für die offizielle Website von Crowfall haben, kannst du diese gerne bei den Vorschlägen und der Fehlermeldungen im offiziellen Forum einreichen.
Wissenswertes für den Interessierten Crowfall Fan
Wir möchten natürlich nicht vorenthalten wer hinter dem Webauftritt und diesen ganzen Neuerungen steckt. ArtCraft Entertainment, Inc. hat für den Bereich Web eigens ein lokal ansässiges Unternehmen namens Software Sandbox. Sowohl die Abteilung bei ACE, als auch die Zuständigen bei Software Sandbox haben in ihrere Vergangenheit schon reichlich Erfahrung in der Gestaltung von Websites für Spielestudios gesammelt. 
Wer einen kurzen Blick auf die Partnerfirma wirft wird sehen, dass die Kernkompetenzen hier klar bei der Spieleindustrie zu finden sind. Wir dürfen also gespannt sein, ob auch Crowfall von der GameData.IO aus dem gleichen Haus profitieren wird. Diese Technologie wird voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte von 2015 veröffentlicht. Ein Testumgebung gibt es jedoch bereits unter oben genannten Link. Hier wird anhand von Dota 2 eine Echtzeit Analyse der Spiele getestet. Wie robust diese Technologie sein wird und was das für Crowfall bedeuten kann? Wir dürfen gespannt sein.
Wie ist deine Meinung zu den Neuerungen? Bist du ein Freund von Features auch abseits des Spiels? Würdest du dich über große Datenbanken, Live-Zugriffe via Web, etc. freuen? Was würdest du dir hier wünschen?

×