Zum Inhalt springen

Crowfall Neuigkeiten

Alle News, Infos und aktuelle Themen rund um Crowfall und dessen Community.

Shiro
Das englischsprachige Satire Magazin Carrot on a Stick lässt sich regelmäßig sehr unterhaltsame Artikel über die Spieleindustrie einfallen und regt dabei zu äußerst Interessante Ideen an. So auch in einem aktuellen Beitrag zu Crowfall, dass sich ja selbst schon häufiger als ein Ergebnis aus Elementen unterschiedlichster Titel wie Game of Thrones, Walking Dead oder Eve Online vermarktet hat.

Genau diese Marketingkampagne nimmt sich das Magazin nun zur Hand und spielt damit. So wird über eine intensivere Partnerschaft zwischen Crowfall (ArtCraft Entertainment, Inc.) und Game of Thrones (HBO) berichtet. Gemeinsam wolle man das Vorbild des kommenden MMORPG mehr in das Spiel einbinden. Dies solle aber nicht nur durch einfache Platzierung von NPCs mit bekannten Namen aus der Serie erfolgen, sondern für den Spieler anregender gestaltet werden. 
Stattdessen sei die Implementierung seltener Gegenstände und einzigartiger Miniaturen geplant. Man wolle den Spielern eine langfristige Verbundenheit zur Serie verdeutlichen und bekannte Waffen wie Nadel von Arya Stark oder Langklaue von Jon Snow als seltene Beute für das Töten von Bossen anbieten. 
Zusätzlich soll es in Crowfall Miniaturen geben, die den Spielercharakteren folgen und einen weiteren Sammelaspekt ins Spiel bringen. So war die Rede von einer Miniatur-Krähe, die auf den Schultern des Charakters landen könne und Zitate aus der Serie von sich gibt. Desweiteren habe man sich auf die Einführung von kosmetischen Gegenständen wie dem Helm des Hundes geeinigt.
Leider gab es hierzu kein Bildmaterial aus dem Spiel, weshalb wir die erwähnten Gegenstände aus der Serie für Dich vorbereitet haben:
Nadel (Needle)
Das Schwert von Arya Stark (Bildquelle: valyriansteel.com)

 
Langklaue (Longclaw)
Der Schwert von Jon Snow (Bildquelle: valyriansteel.com)

Der Helm vom Hund (The Hound’s Helm)
Der Helm von Sandor Clegane, auch bekannt als "Der Bluthund" (Bildquelle: hbowatch.com)

Kleinfingers Anstecknadel (Littlefingers Mockingbird Pin)
(Bildquelle: amazon.com)

Auch wenn dieser Artikel von Carrots on a Stick nur Satire war, liefert uns der Artikel doch einige neue Anreize für Crowfall. Würdest Du Dir Anspielungen auf Serien oder andere Spiele wünschen? Wie sieht es mit Deinem Wunsch nach Miniaturen aus?
Quelle: Crowfall Partners With Game of Thrones For Exclusive Items

Shiro

Die Krähenschar: Vlad Judys

Von Shiro, in Crowfall,

Neben der aktuellen Videoserie "Fliege an der Wand" gibt es schon seit einiger Zeit eine weitere, in der Mitglieder von ArtCraft Entertainment näher vorgestellt werden. In der heutigen Ausgabe wird präsentiert ACE uns den derzeitigen Technik Chef Vlad Judys. Dieser spielt übrigens auch in der aktuellen, dritten Folge von Fliege an der Wand mit und bespricht dort gemeinsam mit dem Leiter des Umweltdesigns und dem Chef höchstpersönlich über die Möglichkeiten einer Tool Box für die Spieler zur Anpassung der Ewigen Königreiche.
Was sagst Du zum Job von Vlad Judys? Falls Du alte Folgen von "Krähenschar" verpasst hast, wirf einen Blick in unsere Videothek.
Quelle: DIE KRÄHENSCHAR: VLAD JUDYS

Shiro
Im dritten Teil der Videoserie "Fliege an der Wand" sprechen Technik Chef Vlad Judys, Leiter für Umweltdesign Jon O'Neal und Direktor J. Todd Coleman über die Möglichkeiten einer Tool Box, die Spielern das Anpassen ihrer Ewigen Königreiche ermöglichen soll. Obwohl Coleman üblicherweise versucht sein Technik Team vor Arbeit zu schützen, scheint er in dieser Ausgabe hin und wieder seiner Kreativität mehr Anteil werden zu lassen und wird dabei von Crowfalls Technik Chef immer wieder mal gebremst. 
Letztendlich entsinnt sich aber auch der kreative Direktor von ArtCraft Entertainment, Inc., dass ein x-facher Mehraufwand nicht in gleichem Maße mehr Spaß bringt, wie er aus seinen frühen Spieleprojekten lernen durfte.
 
Was sagst Du zu den Überlegungen der drei Herrschaften? Wünscht Du Dir die Möglichkeit das Gelände uneben zu gestalten?
Quelle: FLY ON THE WALL: CASTLE BUILDING, PART 3

Shiro
Halb geblendet von den Sonnenstrahlen durch das immer lichter werdende Laubwerk erntet Barogrim an diesem herbstlichen Umlauf die letzten reifen Äpfel bis sein Korb vollends aufgefüllt ist. Mit schweren Schultern stellt er fest, dass die harte Arbeit in den vergangenen Tagen seine Spuren hinterlassen hat. Gott sei Dank, ist es die letzte Ration für einen sorgenfreien, wohligen Winter. Doch was ist das - Rauch am Rande des Nebelwaldes? Feuer? Vorsichtig legt Barogrim den bis zum Rand gefüllten Korb an den Baumstamm neben sich und machst sich sanften Schrittes auf den Weg an die Lichtung des Obstgarten. 
Die Götter sind mit ihm. Die Sonne steht gerade günstig und so späht er unbemerkt über die Landschaft Arkyma. Am Ende der Ebene erkennst er schemenhaft eine handvoll Reiterei. Ein feindlicher Angriff? Barogrim kehrt auf der Stelle um, rennt hastig und instiktiv zurück zu seinem Apfelkorb. Mit seinen Gedanken ist er bei seiner Gemeinschaft.
"Soll ich sie warnen? Bringe ich die so hart erarbeiteten Äpfel schnellst möglich in die Ewigen Königreiche? Was, wenn die unbekannten Reiter auf Beutezug sind und sich an unseren verbleibenden Bäumen zu schaffen machen? Vielleicht ist es besser, ich lege vor meiner Flucht noch ein Feuer und überlasse den potenziellen Feinden keine wertvollen Ressourcen?"
-Shiro
Szenarien wie diese sind nur ein Aspekt, den J. Todd Coleman, Thomas Blair und die anderen Mitglieder des Entwicklerteams sich in ihren Meetings regelmäßig überlegen und durch besprechen. In der zweiten Ausgabe von "Fliege an der Wand" dürfen wir wieder hinter die Kulissen blicken und erfahren, wie die Entwickler diese strategischen Szenarien ins Spiel bringen möchten.
 
 
Wie findest Du die zweite Ausgabe dieser Serie? Wie viel Realismus und strategische Entscheidungsfreiheit würdest Du dir für Crowfall wünschen?
Quelle: FLY ON THE WALL: CASTLE BUILDING, PART 2
 
PS: Die Erzählung ist frei Erfunden auf Basis der offiziellen News. Bitte steinigt mich nicht für die literarische (Fehl-)Leistung! ~Shiro

Shiro

Pre-Alpha Testplan KW #4

Von Shiro, in Crowfall,

Kalenderwoche vier in diesem noch jungen Jahr beginnt morgen und damit stehen auch wieder einige Crowfall Pre-Alpha Tests am Programm. Wir haben für Dich wie immer noch einmal alle kommenden Tests im Überblick:
Dienstag, 26. Januar
16.00 - 18.00 Uhr (EU) Mittwoch, 27. Januar
08.00 - 10.00 Uhr (Korea) Freitag, 29. Januar 
19.00 - 21.00 Uhr (EU) Samstag, 30. Januar
01.00 - 03.00 (US Ost) Wir dürfen uns also wieder als einzige Region über zwei bevorstehende Tests in er kommenden Woche freuen. Hinweise, ob es der Client Controller diese Woche endlich ins Spiel schafft, gibt es dabei leider nicht. Wir wünschen Dir dennoch viel Spaß beim spielen oder Stream schauen!
Hinweis: Für den 15. Februar 2016 wurde übrigens ein "Spieltest 2.0" angesetzt. Ob es sich dabei schon um einen Belagerungstest handelt - was denkst Du?

Shiro
Mit einer neuen Video-Serie lässt uns ArtCraft Entertainment während des Entwicklungsprozesses noch tiefer hinter die Kulissen schauen. Der Titel "Fliege an der Wand" soll also ein kleiner Spion versinnbildlicht, der Geheimnisse aus dem Studio trägt und an die Fans weiter kommuniziert. In der ersten Ausgabe geht es um die Gestaltung der Spieler-Festungen von Crowfall. Dabei wird dem Team aber nicht bei der eigentlichen Arbeit beziehungsweise der Entwicklung über die Schulter geblickt, sondern bei den frühen Meetings, bei denen über die Kon­zep­ti­o­nie­rung der notwendigen System brainstorming betrieben wurde.
Gerade bei der Planung für den Festungsbau können laut ACE viele geniale Gedanken entstehen, welche allerdings immer wieder mit deren Realisierungsmöglichkeit und technischen Umsetzung verglichen werden müssen. So war im ersten Schritt geplant, den Crowfall Spielern ausschließlich vorgefertigte Festungsstrukturen zur Verfügung zu stellen, innerhalb denen die Spieler individuell Gebäude platzieren konnten. Im Laufe des Brainstormings fand man allerdings die Möglichkeit Spielern selbst die Strukturierung ihrer Festungen zu überlassen, so beeindruckend, dass das Team sich diese Idee als neues Ziel gesetzt hatte.
Ob sich die uneingeschränkten Freiheiten beim Platzieren einzelner Festungsabschnitte aber auch technisch umsetzen lassen, weiß man noch nicht. Wir dürfen also gespannt sein, welche Einblicke uns die nächsten Teile der neuen Series "Fliege an der Wand" bringen.
 
Was sagst Du zu diesem neuen Format? Und wie komplex wünscht du dir die Festungsgestaltung?
Quelle: FLY ON THE WALL: CASTLE BUILDING, PART 1

×