Zum Inhalt springen

Crowfall Neuigkeiten

Alle News, Infos und aktuelle Themen rund um Crowfall und dessen Community.

  • Crowfall hat Ende September die 50.000 Untersützter-Marke erreicht erfreut sich damit weiter wachsenden Spielerzahlen im Jahr 2018. In einer offiziellen Pressmeldung verlautbarte ArtCraft Entertainment damit, dass bisher neben den 50.000 Unterstützern auch bereits 300.000 Interessierte ein Konto auf der offiziellen Website www.crowfall.com eröffnet haben und bisher 20 Millionen US Dollar durch Crowdfunding, Lizenzierungen und Investoren finanziert werden konnten:
     

  • Mit Halloween, das uns Ende diesen Monats erwartet, scheint Oktober die perfekte Zeit zu sein, um die Monster von Crowfall näher unter die Lupe zu nehmen. Damit meinen wir aber nicht nur die furchterregenden Kreaturen, die in der Wildnis lauern, sondern auch die spielbaren Monstervölker wie die pistolenschwingenden Meeraner-Duellanten, die noblen Zentauren-Legionäre, die tapferen Elkin-Templer, die grausamen Minotauren-Berserker und die stoischen Steingeborenen-Kleriker.
    Den ganzen Monat über werden wird ArtCraft Entertainment Crowfall Fans mit Köstlichkeiten aus der Fundgrube der Entwickler versorgen: Live-Streams, Wallpaper, Videos und mehr! Außerdem kannst Du in einem besonderen Wettbewerb, den ACE schon bald ankündigen wird, einen tollen Preis gewinnen.


  • Crowfalls Chief Creative Officer J. Todd Coleman gab MMORPG.com ein exklusiven Interview zum Thema Dynamiken - sowohl in Hinblick auf Monster (derzeit feiert man ja das Monster Monat bei Crowfall) als auch im Alltag des Spielers, wenn er sich durch das Crowfall Universum begibt.
    So spricht Todd im Interview davon, wie durch die Lande ziehende Söldner – ganz im Stil von Game of Thrones – dem Spiel eine weitere Ebene verleihen. Diese Dynamik könnte zu fantastischen Schlachten führen, bei denen ihr zunächst beispielsweise gegen Zentauren kämpft und dann auf einmal weitere Gegner hinter dem Hügel auftauchen und über euch hereinbrechen …


  • Zum Herbstbeginn 2018 berichtet Max Lancaster, einer der Producer von Crowfall, einiges über die Musikproduktion in Videospielen.
    Audio-bezogene Aufgaben fallen in Crowfall in seinen Zuständigkeitsbereich, was bedeutet, dass Lancaster eng mit ArtCrafts extrem begabten Komponisten Nelson Everhart zusammenarbeitet. Bereits bevor Max überhaupt zum Team gestoßen ist, hatte Nelson schon eine Menge düsterer, machtvoller Tracks für das Spiel geschrieben. Diejenigen unter euch, die Crowfall bereits eine Weile verfolgen, kennen diese Titel garantiert aus Trailern, Videos und aus der Lobby im Spiel. Hör Dir ein paar davon doch mal genauer an!
        Download: Crowfall-OST_ZombieSwords_Theme.wav
      Download:Crowfall-OST_ZombieSwords_Destruction.wav
      Download: Crowfall-OST_Combat_Loop.wav
    Lange Zeit haben diese Titel Crowfall gut über Wasser gehalten, doch jetzt muss die Musik mit dem Spiel wachsen. Sobald man weitere Erforschungselemente (insbesondere Ernte, Handwerk und den Bau von Königreichen) in Crowfall eingeführt hatte, wurde sehr schnell deutlich, dass die Entwickler eine neue Hintergrundmusik brauchten. Die bisherige Musik war großartig, um sich in einer nebligen Nacht durch Wellen von untoten Angreifern zu kämpfen oder um eine Burg gegen Eindringlinge zu verteidigen. Sie eignete sich aber überhaupt nicht, um in einem stillen Wald Bäume zu fällen oder um an einem sonnigen Morgen in einem Ewigen Königreich das Frühstück zuzubereiten.
    In diesem Sinne machten Nelson, Todd und Max sich daran, eine ganze Reihe neuer Stücke für die Kampagnen und die Ewigen Königreiche zu schreiben. Diese Titel hängen vom Weltentyp (Kampagnenwelt oder Ewiges Königreich), von der Tageszeit, von der Jahreszeit und von der jeweiligen Zone ab und sind derart gestaltet, dass sie ein Gefühl von Ruhe, Abenteuer oder Angst hervorrufen ... je nach Umstand.
    Was die Produktion angeht, besprechen Todd und Max, welche Teile einer Kampagne man durch die Musik hervorheben wolle. Dafür geben die beiden Nelson für jeden Titel auf der Liste ein paar Leitworte, mit denen er arbeiten kann. Zum Beispiel: Kampagnenwelt – Brückenkopf – Tag – Sommer.
    Natürlich braucht Nelson etwas Zeit, um die Titel zu komponieren, zu mischen und zu perfektionieren, sodass man jeweils nur ein paar pro Meilenstein schaffe. Dabei gibt man den Tracks Vorrang, von denen die Producer denken, dass sie für die jeweiligen Inhalte und Features wichtig sind, und dann müssen sie sich nur noch mit Nelson einig werden.
    Crowfalls Brückenköpfe sind Startzonen, die innerhalb einer Kampagnenwelt als Hauptbasis für die jeweiligen Fraktionen dienen. Da die Spieler dort starten, gibt die Musik dort den Ton für die gesamte Kampagne an. Ursprünglich hatte man Nelson hier die Vorgabe „sicher, Ruhe, Erholung“ gegeben, ähnlich wie für die Ewigen Königreiche. Wie bei allen anderen Elementen auch gab es aber auch hier ein paar Durchläufe. Dabei wurde schließlich klar, dass die Musik hier aufregend sein sollte! Immerhin hat man sich gerade auf diesen Krieg eingelassen und steht in den Startlöchern für die große Schlacht. Daher hießen die neuen Leitwörter nun auf einmal:
    „Let’s go kick some ass.“
    Natürlich hat Nelson bei all dem nicht vergessen, was für eine Art von Aktivitäten man am Brückenkopf so vornimmt – Bäume fällen, Steine abbauen, Schweine jagen und ein bisschen einfaches Handwerk – zu kampfeslustig sollte es also nicht klingen. Dennoch hat er sich die Worte der Producer zu Herzen genommen, ein paar Marschtrommeln hinzugefügt und diesen Titel komponiert:
      Download: CW_Beachhead_Summer_Day.mp3
    Nur um zu zeigen, wie vielseitig Nelsons Arbeit ist: Vergleiche einmal diesen Titel mit dem, den er für ein Abenteuer in einer Winternacht innerhalb einer Kampagnenwelt geschrieben hat. Nachts werden die Kreaturen in Crowfall zu schrecklichen Monstern, verdorben durch eine dunkle Macht namens Hunger. Im Winter ist der Hunger sogar noch stärker zu spüren, da Lebensmittel und Ressourcen immer knapper werden.
    Die Vorgabe für diesen Track lautete „trostlos, hoffnungslos, karg ... weniger ist mehr“. Nelson setzte voll auf Horror-Atmosphäre, und alle im Studio waren begeistert.
      Download: CW_Winter_Night.mp3
    Verbindet man diese Tracks mit Bobby Moens fantastischen Umgebungs-Soundeffekten – die sich auch je nach Ort, Tageszeit und Jahreszeit ändern – lässt der Ton in Crowfall die Welt wirklich lebendig werden ... oder den Tod auferstehen!

  • In Ergänzung zu der kürzlichen Enthüllung der Urgu veröffentlichte ArtCraft Entertainment Inc. nun in diesem Zeitraffer-Video die Gestaltung einer Urgu-Keule. Character Artist Eric Hart war so freundlich, diesen Prozess für die Crowfall Fans aufzuzeichnen und mit uns zu teilen. Viel Spaß damit!
     
    Zum Artikel der Vorstellung von Urgu in Crowfall:

  • Schau beim offiziellen, monatlichen Fragen und Antworten mit Crowfall Live vorbei. Wo und wann? Am 18. September auf Twitch, um 18 Uhr.
    Wie cool fühlt es sich an, einen Gegner mit einer zeitlich perfekt abgestimmten Fertigkeit niederzustrecken? Bist Du neugierig, wie bestimmte Kräfte funktionieren oder wie sie in der Zukunft aktualisiert werden könnten? Dann solltest Du die Fragen und Antworten mit Crowfall Live! diesen Monat auf keinen Fall verpassen! Bei diesem 30-minütigen Livestream-Event zeigt ArtCraft Entertainment den Fans live eine Demonstration der anstehenden Funktionen und Systeme. Während des Streams hast Du außerdem die Möglichkeit, Fragen zu stellen, die das Team beantworten wird. Dieses Mal werden Design Director Thomas Blair und Principal Game Designer Mark Halash die Kräfte besprechen: Wie sie funktionieren, wie sie entwickelt werden und wie sie möglicherweise in der Zukunft aktualisiert werden.

  • Buch der Gaben, Kapitel 9:20 bis 40
    20 Und so gediehen die Kinder des Hohen Prinzen Arkon des Gerechten und der Erdmutter Gaea.
    21 Die Sterblichen der Welten vermehrten sich und nahmen sich als ihr Geburtsrecht Intelligenz und Einfallsreichtum. 22 Gaeas Wunsch war es, dass ihre Kinder gedeihen sollten, 23 und so sandte sie ihre eigene Tochter Cybele zu ihnen, die ihnen zeigte, welche Pflanzen sie kultivieren und essen konnten. 24 Schon bald erschien ihnen Gaea selbst, um ihnen zu zeigen, wie sie sich um die von ihnen gepflanzten Feldfrüchte kümmern mussten. 25 Dann begab sich Yaga zu ihnen mit der Gabe der Erntekunst. 26 Von Herzen dankbar für die gesegneten Gaben der Göttinnen verehrten die Bauern der Welten sie für den Rest ihrer Tage, 27 und boten dem Mädchen, der Mutter und dem alten Weib im Gegenzug ihre Dankbarkeit, je größer ihre Heimstätten wurden.
    28 Ein Zeitalter und noch ein Zeitalter vergingen und Gaea schaute erneut nach ihren Kindern und sah, dass sie glücklich waren 29 und dass freie Städte um die Höfe herum gewachsen waren, in denen sie Handel trieben. 30 Erneut sandte sie Cybele zu ihnen, um ihre Erfolge zu feiern.
    31 Die Sterblichen legten dem Mädchen die feinsten Gaben zu Füßen, Früchte der von ihnen bearbeiteten Felder. 32 Unter diesen Opfergaben waren jedoch nicht nur Feldfrüchte und Getreide, sondern auch Fleisch von den Tieren, die ebenfalls in diesen Landen lebten.
    33 Als Cybele dies sah, war ihr Zorn groß. 34 „Ich habe euch alles gegeben, was ihr brauchtet!“ rief sie wutentbrannt. 35 „Jeden Samen und jede Frucht und jedes Blatt, um euren Hunger zu stillen und euch zufrieden zu stellen, 36 doch ihr wart nicht zufrieden und habt euer Leben über das anderer Kreaturen gestellt!“
    37 Und so nahm sie die Bauern in eine Hand und die Schweine von ihren Feldern in die andere. 38 Zu einem Körper verband die Göttin sie und nahm den Sterblichen so ihre Gabe der Kultur und der Intelligenz. 39 „So sollt ihr sein, was ihr verschlungen habt.“
    40 Dann war sie wieder verschwunden und ihre Erinnerung daran sollte mit der Zeit verblassen.


×