Zum Inhalt springen

Crowfall Neuigkeiten

Alle News, Infos und aktuelle Themen rund um Crowfall und dessen Community.

Shiro

Pre-Alpha Testplan KW 7

Von Shiro, in Crowfall,

Die Pre-Alpha Tests gehen auch in der siebten Woche des Jahres 2016 in die nächste Runde. Nachfolgend wieder die Termine für die kommende Woche inklusive der heute angesetzten Abend- und Nachttermine. Wie immer können alle Crowfall Konten mit Alpha 2 Zugang oder besser an weltweit allen Tests teilnehmen.
Sonntag, 14. Februar
20.30 - 22.00 Uhr (EU) 22.00 - 23.30 Uhr (US Ost) 23.30 - 01.00 Uhr (US West) Montag, 15. Februar
01.00 - 02.30 Uhr (US Ost) Dienstag, 16. Februar
18.30 - 20.00 Uhr (EU) Mittwoch, 17. Februar
02.00 - 03.30 Uhr (US Ost) Donnerstag, 18. Februar
03.00 - 04.30 Uhr (Asien) Samstag, 20. Februar
02.30 - 04.30 Uhr (US Ost) 12.00 - 13.30 Uhr (Australien) Wir gehen davon aus, dass im Laufe der Woche noch weitere Termine für das Ende der Woche angesetzt werden. Natürlich liefern wir diese Termine wieder nach, sobald diese offiziell sind. 
Möchtest Du sofort an den Crowfall Tests teilnehmen, benötigst Du zumindest das Gold Paket oder die Collectors Edition von Crowfall.
*Update 18.02.2016: Termine der restlichen Woche ergänzt!*

Shiro

Fragen und Antworten: Februar

Von Shiro, in Crowfall,

Die zweite Ausgabe der Fragen und Antworten Runde im Jahr 2016 bestreiten erneut J. Todd Coleman und Thomas Blair. Gemeinsam beantworten sie wieder Interessantes aus dem exklusiven Forum für ACE Entwicklungs-Partner. Unter anderem geht es um folgende Fragen an die Entwickler:
Was muss noch am Kampfsystem verfeinert werden, bevor es in die Pre-Alpha 2.0 geht? Was passiert am Ende der Welt? Sind Gefäße lohnenswert? Wie werdet ihr ausreichend Inhalte für einen erfolgreichen Spielstart schaffen? Was bedeuten Fertigkeiten für euch?  
 
Was sagst Du zu dieser Ausgabe?
Quelle: ACE Q&A FOR FEBRUARY: CURRENCY & SKILLS
 
Jänner-Ausgabe verpasst? Kein Problem, lies jetzt nach oder schau in unserer Videothek:


Shiro
Im aktuellen Gründerupdate vom 10. Februar erinnern uns die Gründer von ArtCraft Entertainment, Inc.  J. Todd Coleman und Gordon Walton an den Einladungsprozess der Pre-Alpha Tester, an das Verkaufsende der limitierten Crowfall T-Shirts sowie die Kauf- und Upgrademöglichkeit der 2015er Pledge Pakete und präsentieren neue Crowfall Kappen für den US Store. 
Teststatus
Seit letzter Woche ist der Client Controller und das neue Fertigkeitentraining im Hunger Dome aktiv. Obwohl das Team einige Tests schon vorab intern und mit den frühesten Alpha 1 Spielern durchgeführt hat, mussten die Entwickler rückblickend eingestehen, dass die Einführung des Client Controllers besser im normalen Updatezyklus als Pre-Alpha 1.3 bezeichnet und mit dem üblichen Einladungsprozedere stattgefunden hätte.
Es gibt nach wie vor einige gravierende Fehler, obwohl sich das Kampfsystem nun bereits weit besser anfühlt als zuvor. Das Studio hatte von Beginn an davon gesprochen, dem Kampfsystem bis zur Veröffentlichung des Spiel nie den Status "fertig" zu vergeben und deshalb wird nach wie vor am Feinschliff des Kampfs gearbeitet.
Als Erinnerung: Bei Neueinführungen im Ausmaße wie dem Client Controller wäre der üblichen Prozess wie folgt. Das Spiel erhält einen neuen Status - in diesem Fall 1.3 -  und die Anzahl der Teilnehmer an Tests würde sich wieder auf die frühen Alpha 1 Spieler reduzieren. Da es zu Beginn einer Neueinführung immer zu erheblichen Fehlern kommen kann, wird die Feedbackgruppe möglichst klein gehalten und nach und nach vergrößert.
In diesem Fall wurde bewusst darauf verzichtet und keine Reduzierung der Tester vorgenommen. Offensichtlich war das Ergebnis für die Entwickler nicht das idealste und der Prozess könnte sich daher zukünftig wieder ändern. So werden wieder Gruppen in der Größe von 2 bis 400 Spielern nach einander eingeladen. Zuerst Crowfall-Konten mit Alpha 1 Zugang, sind diese vollständig eingeladen, lädt man zu Alpha 2 Testern und so weiter.
Mit dem Start der Belagerungstests im März (voraussichtlicher Start Mitte/Ende März) werden erstmals auch Alpha 3 Tester diesem Einladungsprozess hinzugefügt.
Limitierte Crowfall T-Shirts
Der Bestand der limitierten Crowfall Shirts wird immer geringer und daher wird der Verkauf dieser Shirts am 15. Februar eingestellt. Verbleibende T-Shirts werden für zukünftige Giveaways und Gewinnspiele aufgehoben. 

Wer also in den Besitz dieser T-Shirts kommen möchte, sollte schnell zuschlagen oder auf Glück bei den zukünftigen Gewinnspielen hoffen. 
Neue Crowfall Kappen
Die T-Shirts gehen, neue Kappen kommen. Aufgrund von hoher Anfrage gibt es ab sofort exklusive Crowfall Baseball Kappen im Store. Laut Gründerupdate seien diese nur im US Store erhältlich - da bei einem Besuch auf den Crowfall Merchandise Store jedoch der Shop automatisch auf die richtige, eigene Region eingestellt wird und nur erhältliche Artikel anzeigen soll - und uns werden die Kappen auch im EU Store angezeigt - können wir hier keine Gewähr auf die Richtigkeit geben.

2015er Pakete bis Ende Februar erhältlich
Wie schon mehrmals erwähnt, endet diesen Monate die Möglichkeit zur Aufwertung oder Kauf für Freunde von 2015er Pledge Pakete. Crowfall Fans, die schon im Besitz von Kickstarter oder 2015er Pledge Paketen sind können bis Ende dieses Monats noch im offiziellen Crowfall Store zuschlagen.
 
Wie gefallen Dir die Merchandise Artikel von Crowfall? Würdest Du dir etwas anderes wünschen?
Quelle: FOUNDERS’ UPDATE: TESTING, TEES AND TAPP-IN A HAT

Shiro

Crowfall Valentinstag

Von Shiro, in Crowfall,

Am 14.02. ist Valentinstag und auch die Entwickler von Crowall wünschen allen Fans einen romantischen Sonntag. Aus diesem Anlass haben Valerie 'Pann' Massey (Community Direktorin) und Dave Greco (Leiter der Kunstabteilung) sich zusammengesetzt und ein paar Valentinstagkarten angefertigt.
       
Was sagst Du zu den elektronischen Grußkarten? Wirst Du sie an jemanden weiterleiten?
Quelle: FROM ACE WITH LOVE: VALENTINE E-CARDS

Bluemotion
Letzte Woche wurden die neuen FAQs zu den Fähigkeiten veröffentlicht. Gestern hat nun MMORPG.com ein exklusives Video mit Thomas Blair veröffentlicht, das weitere Informationen zum System der Fähigkeiten enthält. Darüber hinaus gibt es auch ein Interview mit J. Todd Coleman, geführt von Timothy Eisenzimmer.

MMORPG.com: Es ist ein relativ neues Konzept im Vergleich zu vielen MMOers, also nur um es für die Anfänger zu erklären, die hier neu sind, in Crowfall ist man kein Avatar, vielmehr ist dein Account an deinen Krähengeist gebunden, der ein Spiel betritt und von einen Körper (einem Gefäß) Besitz ergreift. Es gibt zwei Kategorien von Fertigkeiten, "Universalfähigkeiten" des Accounts und "Archetyp"-spezifische Fertigkeiten. Beide besitzen einen eigenen Fertigkeitsbaum. Liege ich richtig oder fehlt etwas?
JTC: Ja, das ist richtig. Wir verschoben die Entwicklung der Skills vom Avatar-Level auf das Account-Level, sodass die Erfahrung allen Charakteren zugutekommt. Die universellen (oder allgemeinen) Fertigkeiten werden von mehreren Archetyps genutzt (wie z. B. Handwerkskunst oder Verstohlenheit). Die Archetyp-spezifischen Skills sind einzigartig für einen bestimmten Archetypen (oder Klasse) - Ritterlichkeit für den Ritter, oder Fanatismus für den Konfessor.
MMORPG.com: Hoffentlich hilft das, jeden auf die gleiche Seite zu bekommen! Universal-Fähigkeiten gelten für jedes Gefäß, welches man übernimmt; unterdessen sind Archetyp-Skills Gefäß-spezifisch. Muss ich ein bestimmten Gefäß kontrollieren, um die Archetyp-Fertigkeiten zu erlernen? Sprich, muss ich ein Tank-Gefäß besitzen, um die Tank-Skills zu leveln, oder kann ich z. B. ein DPS-Gefäß besitzen, aber meine Tank-Skills trainieren?
JTC: Ihr könnt euren Account darauf ansetzen, jeden Skills zu trainieren, den ihr wollt. Ihr müsst keinen bestimmten Archetyp dafür spielen.
 
MMORPG.com: Kann ich meine Fertigkeiten jederzeit wechseln? Wenn ja, entstehen dabei Kosten?
JTC: Das Wechseln von Fertigkeiten kann jederzeit durchgeführt werden. Es gibt keine Kosten.
 
MMORPG.com: Wie viele universelle und Archetyp-Skills können gleichzeitig erlernt werden?
JTC: Alle Spieler können einen universellen und einen Archetyp-Skill gleichzeitig trainieren. VIP-Spieler können einen universellen und drei Archetyp-Skills gleichzeitig lernen. Diese drei Fertigkeiten müssen aber auf drei verschiedene Archetyps verteilt werden. Wir haben diese Regel eingeführt, um die Chancengleichheit zu bewahren. VIP-Mitglieder können mehrere Charaktere gleichzeitig trainieren, was ihnen mehr Optionen zum Spielen gibt, sie können aber nicht einen Archetyp schneller trainieren, als ein Nicht-VIP-Spieler, der zur gleichen Zeit begonnen hat - und die gleichen Fertigkeiten erlernt.
 
MMORPG.com: Können wir mehrere Äste des Fertigkeitenbaums erlernen oder dürfen wir nur einen Ast pro Archetyp wählen?
JTC: Ihr könnt so viele Äste eines Fertigkeitenbaums meistern, wie ihr wollt. Sie schließen sich nicht gegenseitig aus.

MMORPG.com: Sind alle Fortschritte in den Fertigkeiten passiv/zeitbasiert wie in EVE?
JTC: Ja, genau. Wir denken, es ist wirklich ein neuartiges System und wie Thomas Blair immer sagt, "Ich habe seit Jahren darauf gewartet, so ein System in einem Fantasy-Spiel zu bauen!" Wir machen genau das.
Die großartige Sache beim passiven Skilltraining ist, dass es die Notwendigkeit der Spieler Monster zu "grinden", um wettbewerbsfähig zu bleiben, nimmt. Ich kann einen Monat lang in den Urlaub fahren und wenn ich wiederkomme, habe ich keine Nachteile gegenüber den Spielern gegen die ich antrete (oder zusammenarbeite).
 
MMORPG.com: Der Rüstungsbaum war sehr beeindruckend! Es ist ein tiefgründiges System mit jeder Menge Potenzial ein einzigartiges Fertigkeiten-Set zu entwickeln. Wie plant ACE so ein breites System, das aus mehreren tausend an Skills anscheinend besteht, auszugleichen?
JTC: Lass mich mit einer Grundthese beginnen: Das "perfekte Gleichgewicht" gehört nicht zu unseren Zielen. Wir wollen ein System erschaffen, in dem die Spieler die Freiheit haben sinnvolle Entscheidungen zu treffen und du kannst keine sinnvollen Entscheidungen treffen, wenn einige Zweige des Entscheidungsbaums effektiver sind als andere.
Stattdessen nehmen wir Ausreißer raus - Fertigkeiten, die in zu vielen Situationen einfach zu mächtig sind. Unser Ziel ist es, dass sich die unterschiedlichen Skills mehr (oder weniger) wirksam in verschiedenen Situationen auswirken. Teil der Beherrschung des Spiels ist es, die Fertigkeitsbäume zu entdecken und herauszufinden, was am besten für dich und deinen Spiel-Stil ist. Außerdem muss du die Situationen suchen, wo du besser bist als andere, die (vermutlich) andere Entscheidungen getroffen haben.

Wir haben außerdem die Erfahrung, die man erhält, auf eine abnehmende Ertragskurve gesetzt, sodass ihr schnell Anpassungen machen könnt, wenn ihr das Gefühl habt, auf dem falschen Weg zu sein. Ihr seht aber immer noch einen erheblichen Nutzen aus eurer Wahl, denn die frühen Gewinne sind die wirkungsvollsten.
 
MMORPG.com: Es heißt, dass EVE so viele Fertigkeiten hatte, dass es über 20 Jahre dauern würde, alle zu meistern! Irgendeine Idee, wie viele Jahre es dauert, um alle Skills in Crowfall zu beherrschen?
JTC: Wir haben es nicht berechnet (und werden es wahrscheinlich auch nicht, da wir noch die Feinabstimmung der Algorithmen vornehmen), aber meine Vermutung ist: jede einzelne Fertigkeit im Spiel zu meistern wird eine recht lange Zeit dauern.
 
MMORPG.com: Nur zum Spaß. Gibt es irgendeine neue Disziplin, die du uns sagen willst?
JTC: Noch nicht. Da steht noch ein großes "Im Bau"-Schild auf dem Teil der Charaktere.
 
MMORPG.com: Apropos, wie werden die mit dem Skill-System arbeiten?
JTC: Disziplinen werden die maximale Höhe der Fertigkeiten erhöhen, die auf ein Gefäß angewendet wird. Alle Archetyp-Fertigkeiten können bis 200 trainiert werden; die meisten Gefäße haben aber nur ein Maximum von 100. Mit dem Einsatz von Disziplinen könnt ihr die Fähigkeiten antreiben, von denen ihr denkt, sie sind über 100 der Schlüssel zum Erfolg.
Das kann bedeutet, dass es für euch zeiteffektiver ist, nicht jeden Skill auf 200 zu treiben, es sei denn Ihr könnt garantieren, diese Disziplin zu erhalten.
 
Was haltet ihr von dem Video, dem Interview und den Neuigkeiten?
 
Quellen: UNVEILING THE SKILL TREES, Interviews: Unveiling the Skill Trees with ArtCraft Entertainment

Shiro

Neues Fertigkeiten FAQ

Von Shiro, in Crowfall,

Mit der Einführung des Fertigkeitensystem in Spiel vergangene Woche hat sich ACE dazu entschlossen das etwas veraltete Fertigkeiten FAQ vom Dezember 2015 zu aktualisieren und zu erweitern. Die Grundaussagen aus dem damaligen FAQ sind nach wie vor aktuell und wurden hauptsächlich um ein paar Elemente erweitert und anhand von Beispielen veranschaulicht.

1. Was ist eine Fertigkeit?
Eine Fertigkeit ist eine Darstellung erlernter Dinge. In Crowfall haben wir eine Skala von 0 bis 200 für diese Darstellung gewählt. Die allermeisten Fertigkeiten besitzen eine Deckelung bei 100, einige jedoch können darüber hinaus trainiert werden, in den heroischen Bereich.
Jede Fertigkeit in Crowfall (wie die „Einhand-Schwert“ Fähigkeit oder „Grausamkeit“) wird in einem statistischen Spielerwert abgebildet (wie „Angriffsstärke“ oder „Kritische Treffer-Chance“).
Fertigkeiten gewähren nicht nur eine Reihe von Statistiken, sondern können auch ein und denselben Wert verbessern. Wir haben Fertigkeiten die mehrere Statistiken erhöhen, diese finden sich in der Regel in den „Novizen“- und „Meister“-Fertigkeiten der jeweiligen Fertigkeitsbäume.
2. Welche Eigenschaften haben Fertigkeiten?
Es gibt eine Vielzahl an Eigenschaften an den Fertigkeiten wie:
Typ – allgemeine und archetypische Fertigkeit Rang – ein Verstärker der Summe an XP, die benötigt werden diese Fertigkeit zu verbessern. Name – generisch und informativ bei allgemeinen Fertigkeiten, thematisch und einfallsreich bei archetypischen Fertigkeiten. Beschreibung – Information darüber, was die Fertigkeit bewirkt. Icon – hübsches kleines Kunstwerk mit einer Fortschrittsanzeige ringsum, anhand derer man sieht, wie weit die Fertigkeit trainiert wurde. Fertigkeits-Timer – zeigt an, wann der nächste Fertigkeitspunkt fällig wird. 3. Was bringt eine Fertigkeit?
Fertigkeiten verbessern nicht nur die Statistiken, sondern gewähren auch Handwerkspläne, die Fähigkeit bestimmte Ausrüstung nutzen zu können oder verleihen sogar neue Mächte.
Es gibt aber auch den Vorbehalt, dass Du nicht jeden Plan nutzen kannst, der Dir zusteht, da die Gefäße, die Krähen-Fertigkeiten filtern, nicht für alle Pläne geeignet sind. Jedoch kann man diese Archetypen-Einschränkung umgehen, indem eine Disziplin-Rune an dem Gefäß befestigt wird. Dann kann der Plan des Archetyps auch daran genutzt werden.
[Lies die FAQ zu Krähen und Gefäße hier.]
4. Wie werden Fertigkeiten verbessert?
Fertigkeiten verbessern sich passiv, über einen Zeitraum hinweg. Du musst keine „Monster grinden“ oder immer gleiche Aufgaben wiederholen, um Deine Fertigkeitswerte zu verbessern.
Ein Spieler wählt in der Fertigkeitsbaum-Oberfläche einige Fertigkeiten, die er verbessern möchte. Im Anschluss erhält er dann Erfahrungspunkte (EP) in Echtzeit für diese Fertigkeiten – auch wenn er nicht online ist. Alle paar Sekunden trudeln nun die EP für die ausgewählten Fertigkeiten ein, verbessern diese nun wie vorher beschrieben und schalten mit der Zeit weitere Fertigkeiten frei, die Du dann auch trainieren kannst.
Effektiv entwickeln sich Deine Charaktere weiter, während DU schläfst oder arbeitest. Du hast dadurch keinen numerischen Nachteil gegenüber anderen Spielern, die etwas mehr Zeit zum Spielen haben.
In der aktuellen Pre-Alpha-Testphase kann Fertigkeitstraining nur INNERHALB des Testfensters aktiv sein oder geändert werden. Das heißt, dass Du Dich in eine Partie einloggen musst, um das Fertigkeitstraining des Charakters einzustellen.
Nach Veröffentlichung wird dieses Fertigkeitstraining rund um die Uhr verfügbar sein, Du kannst dann Deine Prioritäten bei der Erlernung der Fertigkeiten neu einteilen.
5. Wie viele Fertigkeiten kann man zeitgleich trainieren?
Ein reguläres Crowfall-Konto ermöglicht es, eine allgemeine und eine archetypische Fertigkeit zugleich zu trainieren. Ein Crowfall-Konto mit VIP Status (durch Tausch, Kauf oder Schenkung erworben) erweitert die Trainingsmöglichkeit auf eine allgemeine und drei verschiedene Archetypen-Fertigkeiten (weiter unten findest Du eine Erläuterung der „allgemeinen“ und „archetypischen“ Fertigkeiten).
Noch ein wichtiger Hinweis darauf, dass Du die drei Fertigkeiten von verschiedenen Archetypen wählen musst: es ist nicht möglich, verschiedene Fertigkeiten desselben Archetyps zur gleichen Zeit zu trainieren. Der Grund hierfür ist, dass der VIP Status größere Auswahlmöglichkeiten gegenüber regulären Konten zur Verfügung stellen soll, aber nicht mehr Macht. VIP Mitglieder besitzen auch bei den allgemeinen Fertigkeiten keinen Vorteil, sie ziehen ihren Nutzen aus der größeren Bandbreite an den ihnen verfügbaren Archetypen.
6. Wie viele Fertigkeiten gibt es in Crowfall?
Momentan gibt es rund 600 Fertigkeiten im Spiel. Je mehr Features ihren Weg hineinfinden, desto höher wird die Anzahl: wir rechnen mit circa 1.500 Fertigkeiten zum Start.
7. Fange ich mit all diesen Fertigkeiten an? Sind davon welche versperrt oder versteckt?
Krähen haben zu den meisten Fertigkeiten Zugang, wenn das Konto eingerichtet wird – und angenommen, dass sie die Voraussetzungen bereits trainiert haben.
Allerdings müssen einige Fertigkeiten erst gefunden werden; dies geschieht durch Plündern, Handwerk oder dem Gewinn einer Kampagne. Wir nennen diese Fertigkeiten Arkanes Wissen. Wenn eine dieser arkanen Wissens-Fertigkeiten zugänglich ist, besitzt das Konto (die Krähe) Zugang zu dieser Fertigkeit auf allen Charakteren (den Gefäßen) – natürlich mit den Einschränkungen bezüglich der Gefäße.
8. Wie sind die Fertigkeiten angeordnet?
Die Fertigkeiten sind in einem Baum-System angeordnet. Dieser ist im Grunde in eine Reihe von thematisch angeordneten Ästen aufgeteilt. Dieses verästelte System erlaubt es, viele Verbindungen zwischen den Fertigkeiten zu erstellen. Eine Fertigkeit kann eine weitere Fertigkeit freischalten (A nach B), eine weitere einer anderen Fertigkeitsgruppe (A nach B, C oder D) oder eine Kombination von Fertigkeiten (A nach X, Y und Z).
Fortschritt innerhalb eines Fertigkeitsbaumes schaltet sogenannte „abhängige“ Fertigkeitsbäume frei. Ein Beispiel:
Der Schmieden-Baum schaltet die Fertigkeitsbäume von Waffenschmied und Rüstungsschmied frei.
Der Rüstungsgrundlagen Baum schaltet den Rüstungskenntnis-Baum frei, welcher dann zur Rüstungskompetenz führt.
9. Welche Fertigkeiten sind denn "thematisch"?
Wir haben versucht, eine gewisse erzählerische Grundstruktur beim Design der Bäume zu schaffen (was für Bäume wie Zauberkünste oder Nekromantie eine ziemliche Herausforderung ist). Im Grunde haben wir alles, was eine Person zum Beherrschen eines Wissensgebietes benötigt, in einzelne Schritte, Stufen oder spezielle Kenntnisse aufgestückelt. Die Dinge, die nicht offensichtlich sind…haben wir uns ausgedacht!
Ein einfaches Beispiel dazu: der Waffen-Grundlagen Baum enthält nur Fertigkeiten die mit einfachen Waffen zusammenhängen. Noch allgemeiner ausgedrückt: eine Fertigkeit, die mit Tarnung zu tun hat, wird man nicht einem Waffen-Grundlagen Baum finden.
10. Was für Arten von Fertigkeitsbäumen gibt es?
Fertigkeitsbäume sind in zwei Hauptgruppen eingeteilt: allgemein und archetypisch.
Allgemeine Fertigkeiten sind weiter unterteilt in die drei Hauptelemente des Spiels: Kampf, Handwerk und Erforschung.
Die Fertigkeiten, die Du in den Bäumen findest, sind jene, die Du auch darin vermuten würdest. Fertigkeiten, die für jeden Archetyp sinnvoll sind, Waffen- und Rüstungsfertigkeiten in den Kampfbäumen, Handwerksfertigkeiten in den Handwerksbäumen und Aktivität des Gameplays wie Tarnung, Ernten oder Tiermeisterei in den Erforschungsbäumen.
Archetyp Fertigkeitsbäume beinhalten spezielle Fertigkeiten des jeweiligen Archetyps oder dessen Aufstiegsklassen. Jeder Archetyp hat einen ausgewiesenen Fertigkeitsbaum und drei Aufstiegsklassenbäume, die weitere Spezialisierung erlauben.
11. Wie kann ich eine Aufstiegsklasse (auch Prestigeklasse genannt) trainieren?
Die Aufstiegsklassen der Archetypen werden freigeschaltet, nachdem Du bestimmte Voraussetzungen im Basis-Baum der Klasse erfüllt hast. (Um zum Beispiel den Kreuzfahrer-Baum freizuschalten, müsst Du X Fertigkeiten im Basis-Baum des Ritters trainiert haben).
12. Kann ich auch Konfessor-Fertigkeiten trainieren, wenn ich gerade einen Frostweber spiele?
Werte und Boni aus erlernte Fertigkeiten eines Archetyp bzw. Prestigeklassen Baum werden nur dem aktuell gespielten Archetyp zugeschrieben. Das heißt, wenn unterschiedliche Fertigkeiten von Frostweber, Legionär und Konfessor trainierten wurden, erhältst Du beim Spielen eines Frostwebers lediglich die Verbesserungen aus dem Frostweberbaum.
Das passive Training erfolgt jedoch unabhängig von Deinem derzeit gespielten Archetypen. Spielst Du gerade Frostweber möchtest aber Konfessor Fertigkeiten trainieren ist dies möglich, aber du erhältst derzeit keine zusätzlichen Werte oder Boni.
Fertigkeitenfortschritte werden immer auf Grundlage das Crowfall Kontos gezählt.
13. Erhalte ich Erfahrungspunkte für Ritter-Fertigkeiten, wenn ich gerade einen Kreuzfahrer - eine Prestigeklasse des Ritters - spiele?
Ja, da der entsprechende Basis-Baum der des Ritters ist. So kann alles, das Du als Kreuzfahrer erspielst, auch beim Ritter angerechnet werden.
14. Wie werden meine Fertigkeitsstufen bei den einzelnen Avataren berechnet?
Jedes Konto besitzt eine „Krähenform“, der unsterbliche Geist, der mit diesem Konto einhergeht. Fertigkeiten werden von der Krähe erworben und diese Fertigkeiten werden an die Gefäße (die Charaktere, die Du besitzt oder spielst) quasi weitervererbt. Weiteres findest Du in der „Krähen und Gefäße FAQ“.
Beachte, dass wenn Du Dich dafür entscheidest einen bestimmten Charakter zu spielen, es eine Deckelung für alle Fertigkeiten gibt (abhängig von den Werten der Deckelung des Gefäßes). Auch wenn Du Dich an die akrobatischen Kunststückchen Deines vorherigen Gefäßes, eines elfischen Frostwebers, entsinnst, wirst Du kaum den ganzen Nutzen daraus ziehen können, wenn Du den Körper eines Zentauren-Legionärs in Beschlag nimmst.
Dies wird durch die Basis-Stufe des Gefäßes + Vor- und Nachteile der Runensteine + eventueller Disziplin-Runensteine berechnet.
Beispiele:
Deine Krähenseele hat Einhänder-Meisterschaft auf Stufe 200. Wenn Du nun ein Ritter-Gefäß betrittst wird dieser Wert auf 100 begrenzt. Du hast aber zusätzlich eine Schwertmeister-Disziplin eingesetzt, was das Maximum bei der Einhänder-Fertigkeit um 25 steigert. Der Fertigkeitswert beim Spiel dieses Gefäßes ist nun 125.
Deine Krähenseele hat die Kreuzfahrer-Fertigkeit (eine der Prestigeklassen-Fertigkeiten) auf 52. Wenn Du nun ein Kreuzfahrer-Gefäß betrittst bleibt dieser Wert auf 52, weil es dessen Maximalwert von 100 nicht übersteigt. Du setzt das passive Training dieser Fertigkeit auf „trainieren“. Wenn Du Dich einloggst wirst Du den Fortschritt des Trainings sehen, bis das Maximum von 100 erreicht ist. Sobald dieser Punkt erreicht (oder überschritten) ist, wird Deine Krähe diese Fertigkeit weitertrainieren, aber der Avatar wird solange keinen Nutzen daraus ziehen, bis Du einen Runenstein anbringst, der das Maximum erhöht.
15. Inwiefern ist mein Charakter noch einzigartig, wenn wir nun alle die gleichen Fertigkeiten trainieren können?
Es ist zwar so, dass man nun alle Fertigkeiten trainieren kann, aber der zeitliche Aufwand und die vielen verschiedenen Äste, die zur Auswahl stehen, sorgen alleine schon für sehr einzigartige Charaktere. Dazu kommen noch Vor-/Nachteile, Prestigeklassen, Gefäß-Qualität und Disziplinen. Sei Dir sicher, Du wirst sehr wahrscheinlich eine große Bandbreite an Gefäßen und Spielstilen sehen.
 
Dieses aktualisierte FAQ findest Du bereits in unserer FAQ Übersicht. Außerdem gab es eine Überarbeitung der "Charakter und Entwicklung" FAQs und ein komplett neues FAQ zum Thema "Krähen und Gefäße", welche wir in Kürze ergänzen werden.
Wie gefällt Dir das Fertigkeitensystem von Crowfall?
Quelle: FERTIGKEITEN FAQ - WIE TRAINIERE ICH EINE KRÄHE

×