Zum Inhalt springen

FearMe

Editor
  • Gesamte Inhalte

    346
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Gewonnene Tage

    42

FearMe hat zuletzt am November 10 gewonnen

FearMe hatte die beliebtesten Inhalte!

Ansehen in der Community

228 Exzellent

3 folgen dem Benutzer

Über FearMe

  • Rang
    Edler
  • Geburtstag 02.09.1992

Letzte Besucher des Profils

3.620 Profilaufrufe
  1. Fähigkeitensystem

    So jetzt passt alles wieder zur aktuellen Version Hab auch die meisten Texte geändert und an die neuen Informationen angepasst.
  2. Ab sofort kannst du dir eine Überblick über die einzelnen Völker und ihre Runensteine verschaffen:

    http://www.crowfall-community.de/crowfall/voelker/

    Dort findest du die wichtigsten Infos nochmal kondensiert wieder - dermatologisch getestet und von Zahnärzten empfohlen! :D 

  3. Fähigkeitensystem

    Das wird er, sobald Alpha 1 frei geschaltet ist
  4. Pre-Alpha 5.3 in der Testumgebung

    Ich bin auch neugierig Sobald Alpha 1 rein darf schaue ich mir das ganze mal an
  5. Wie lerne ich Crowfall richtig kennen?

    In einer Gruppe Nun gut das ist die kurze Antwort... die lange: Im ewigen Königreich kannst du dir die absoluten Basics anschauen und die Welt nach deinen Vorstellungen gestalten.. sofern du die nötigen Baupläne aus dem Shop hast. Je nach deinem Pledge-Level kannst du im EK also unterschiedlich viel erledigen. Die EKs von anderen werden dir als Offline angezeigt, weil diese beschränkte Zugangszeiten haben und daher nicht jeder immer sein EK offen hat. Mit etwas Absprache kann man sich in einem EK treffen, Ansonsten mal den guten @Kraahk ansprechen, der verwaltet ein EK-Projekt namens Rabenherz, welches als Treffpunkt für deutsche Spieler fungiert Zum richtigen zocken sind die Kampagnen nötig. In unserem Kalender kannst du sehen welcher Test grade läuft, Jetzt muss ich gestehen, dass da momentan nur 24*7 Test steht... nicht sonderlich hilfreich ich weiß. Sobald Version 5.3 verfügbar ist könnte ich mir vorstellen, dass da etwas mehr Tests eingetragen werden. Um sicher zu gehen, dass du jetzt zocken kannst würde ich dir den stable und den test client empfehlen. Du kannst beide auf dem PC haben. Auf einem von beiden sollte momentan eigentlich immer etwas laufen (Wenn auch nicht immer in EU). Wenn du Mitstreiter suchst einfach mal hier im Forum fragen. Momentan ist recht wenig los, da viele auf Patch 5.3 warten um mal wieder einen Blick ins Spiel zu werfen. Aber du wirst bestimmt jemanden finden der mit dir ne Runde durch die Welt streift. Für spontane Aktionen ist unser TS sehr zu empfehlen, am WE tummeln sich da öfter mal ein paar Gestalten. So long FearMe
  6. Alles eine Frage der Zeit?

    Natürlich ist es für uns schwer genaue Aussagen zu treffen, ohne das fertige Spiel gespielt zu haben. Aber ich kann eines schon mal versichern: ACE ist sehr bedacht darauf möglichst viele verschiedene Spielstile anzusprechen. Dazu gehören auch/besonders Gelegenheitsspieler. Hab da auch mal mit JTC drüber gesprochen und hatte den Eindruck das es ihnen wirklich wichtig ist jedem das Spielen zu ermöglichen (mit Ausnahme von Leuten die Angst vor komplexen Systemen haben). So im Allgemeinen würde ich schätzen, dass es reicht wenn man 2-3 Stunden pro Woche einplant. Alles darunter stelle ich mir schwierig vor. Da viele Aktivitäten im Spiel zumindest eine kleine Gruppe vorauszusetzen, ist eine Absprache essentiell, wenn man wenig Zeit hat. Mit einem Premium Account ist es auch ohne Probleme möglich mal für 30 Tage gar nicht online zu sein. Es wird also niemand an das Spiel gebunden werden oder gezwungen sein sich täglich einzuloggen (keine Dailys). Selbst ohne Premium Account kann man gut 4 - 5 Tage nicht on sein, ohne das man Nachteile beim Skilltraining hat. Dennoch sollte man dabei berücksichtigen, dass die Absprache mit anderen Spielern gut sein sollte, je weniger Zeit man zur Verfügung hat. Wer eh dauerhaft online ist, wird auch oft genug an Gruppenaktivitäten teilnehmen können. Es gibt zwar auch einiges zu tun, wenn man alleine ist, aber es ist nicht umsonst ein MMO, da will man ja auch nicht unbedingt alleine zocken So long
  7. Mehr zum aktiven Ernten

    Ough bloß keine mini games... Die werden nach kurzer Zeit immer langweilig... Dann das Ernten lieber so einfach halten, dass man es nebenher machen kann
  8. Die Änderungen gefallen mir sehr gut 30 Tage Zeitkonto sind genau was ich brauche. Dann kann man beruhigt eine kleine Pause machen. Mit dem Zeitkonto haben sie auch eine gute Möglichkeit zum aufholen geschaffen. Die Wälzer finde ich komisch... Dadurch lohnt es sich ja einfach mehrere Accounts zu erstellen um dadurch einen stark zu boosten. Weiß nicht ob ich das so gut finden soll
  9. Willkommen an den Nachtschwärmer :D

  10. Pre-Alpha Testphase Sammelthread

    Also wenn du auf der Gamescom bist, kannst dir vor Ort einen Überblick verschaffen. Selber spielen könntest du dann auf der CF Party, die ist aber nur für geladene Gäste. Am Stand auf der GC kannst jedoch eine Einladung kriegen. Ansonsten würde ich dir empfehlen die Augen in nächster Zeit offen zu halten, könnte mir vorstellen das sich am aktuellen Build doch noch einiges ändert... So long FearMe
  11. Pre-Alpha Testphase Sammelthread

    Das ist so eine Sache. Ja du hast Recht, dass die Entwickler bald(Ende des Jahres) in die Beta gehen wollen. Aber niemand glaubt da so richtig dran, da halt echt noch viel fehlt. Entweder wird uns das vorenthalten und es kommen viele Features mit einem großen Paukenschlag, oder das Ziel der Entwickler ist etwas zu ambitioniert... So long FearMe
  12. Bestiarium: Greifen

    Ich erwarte nicht so viel von der Gamescom. Ich denke die wird primär genutzt um mehr Spieler zu locken. Wenn dadurch genug Geld bei ACE landet, wäre eine Verschiebung des Release durchaus möglich. Ich hoffe sie verschieben das ganze noch rechtzeitig... Die meisten Spieler werden nicht so Verständnisvoll wie wir, die Tester, sein.
  13. Bestiarium: Greifen

    Vor allem braucht man auch einen Grund für PvP. Die points of interest sind ja eher für große Gruppen. Für kleine Gruppen muss es auch was zu tun geben. Da würden sich einige Elite Gegner sehr anbieten. Dann haben auch kleine PvP Gruppen wieder was zu tun. Man darf nie vergessen, dass PvP und PvE eng mit einander verknüpft sind
  14. Pre-Alpha 5.2 Campaign Quickstart

    Zusammen mit der Version 5.2 steht auch zum ersten mal eine Kampagne zum testen bereit. In diesem Guide wird dir ein Überblick über die Regeln und Mechaniken verschafft, damit du dich so schnell wie möglich in die Schlacht werfen kannst. Weiterführende Infos sind in den jeweiligen Kapiteln verlinkt. Übersicht Nachdem du das Spiel gestartet hast, stehen dir mehrere Menüs zur Auswahl. An dieser Stelle wird auf alle Punkte kurz eingegangen, damit du dich zurecht findest. Home: Hier findest du eine kurze Nachricht der Entwickler, die dich über den aktuellen Stand des Spiels informieren. Worlds: Hier kannst du entweder einer Kampagne oder einem Ewigen Königreich beitreten. Es ist auch möglich sein eigenes Ewiges Königreich zu starten. Falls man aktiv in einem bestimmten Königreich spielen möchte, empfiehlt es sich dieses als Favoriten zu markieren. Skills: Hier kannst du deine passiven Fähigkeiten trainieren und alle Fähigkeitenbäume betrachten. Das Training läuft auch weiter wenn du offline bist und kann auch außerhalb der Testzeiten geändert werden. Videos: Hier kannst du dir kurze, einführende Videos zu jeder Klasse in Crowfall anschauen. Man sollte dabei im Hinterkopf behalten, dass die Videos teilweise älter sind und deshalb obsolete Information enthalten. Für einen guten Überblick reichen sie jedoch auf jeden Fall. Settings: Hier kannst du alle Einstellung vornehmen. Purchases: An dieser Stelle kannst deine erworbenen Gebäude/Parzellen für dein Ewiges Königreich anschauen und einlösen. Die Gegenstände werden anschließend auf deine Seelenbank transferiert und können in einem Königreich platziert werden. Da noch nicht alle Gebäude und Parzellen erstellt wurden, wirst du unter Umständen nicht alle deine erworbenen Objekte vorfinden. Passive Fähigkeiten In Crowfall gibt es ein passives Training für Fähigkeiten. Diese Fähigkeiten verleihen dir passive und Dauerhafte Boni. Das Training erfolgt auf dem Account, dass heißt der Fortschritt kann nicht verloren gehen und gilt unabhängig von Kampagne bzw. Königreich. Die Fähigkeiten sind dabei in zwei Bereiche unterteilt: Allgemeine und Archetypen (Anmerkung: Das System wird im Laufe der Alpha von Archetypen auf Klasse und Rasse umgestellt.) Eine Übersicht ist hier dargestellt: In der oberen rechten Ecke kannst du sehen, welche Fähigkeiten gerade trainiert werden. VIP Spieler können dabei einen allgemeinen und drei Archetypen-Slots belegen. Für alle anderen steht jeweils nur ein allgemeiner und ein Archetypen-Slot zur Verfügung. Während der Alpha hat jedoch jeder VIP Zugang. Die allgemeinen Fähigkeitenbäume haben einen Grundlagenbaum. In diesem können sehr allgemeine Boni freigeschaltet werden. Sämtliche Boni aus dem Grundlagenbaum gelten auch immer für alle folgenden Bäume der Kategorie. Kein Training ist also Umsonst! Der Grundlagenbaum befindet sich in der Mitte. Sobald man einen bestimmte Fähigkeit im Grundlagenbaum gelernt hat, kann man auf die fortgeschrittenen Bäume zugreifen. Um heraus zu finden, was man lernen muss, kann man einfach in den gewünschten Baum wechseln und dort die Voraussetzung der ersten Fähigkeit anschauen. Fähigkeiten sind in mehrere Stufen unterteilt. Die maximale Stufe für jede Fähigkeit beträgt 5. Mit jeder gelernten Stufe erhöht sich der Bonus der Fähigkeit linear. Wie groß der Bonus pro Stufe ist, kann mit der linken STRG-Taste angezeigt werden. Der weiße Text zeigt dabei den aktuellen Bonus. Der gelbe Text zeigt den Bonus pro Stufe und der grüne zeigt den Bonus auf der maximalen Stufe. Momentan ist es notwendig alle vorherigen Fähigkeiten komplett zu lernen, um auf die nächsten zugreifen zu können. Dies soll sich jedoch in naher Zukunft ändern. Danach wird es wahrscheinlich nur noch nötig sein bis auf die dritte Stufe zu lernen um folgende Fähigkeiten trainieren zu dürfen. Die Fähigkeitenbäume der Archetypen haben keine Grundlagenbäume. Es kann immer nur eine Fähigkeiten pro Baum trainiert werden, es ist also nicht möglich mehrere Fähigkeiten des Ritters gleichzeitig zu trainieren (Falls doch ist ein alter Bug wieder dabei: Bitte melden ) Kampagne Nachdem du einer Kampagne beigetreten bist findest du dich in einer Krähe wieder. Mit dieser kannst du zum Monument fliegen und dort ein Gefäß erstellen(Übersicht der Klassen). Anschließend kannst du auch schon mit Spielen loslegen! Als erstes musst du dich mit den notwendigen Werkzeugen zum ernten ausstatten. Da Hacken von Holz ist auch ohne Werkzeug möglich. Dazu einfach an einen Baum gehen und "F" drücken. Ressourcenpunkte droppen mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit alle 25% eine oder mehrere Ressourcen. Die Menge ist dabei stark von dem Rank und deinen passiven Fähigkeiten abhängig. Sobald du drei Holzklötze hast, kannst du damit einen Hammer erstellen um Stein abzubauen. Die Werkzeuge in Crowfall sind Runensteine, die es dir ermöglichen das entsprechende Werkzeug zu beschwören. Zum Herstellen von Werkzeugen gehe in das Handwerksmenü (J) und wähle dort das Rezept "Basic Crafting - Basic Runetools - Runestone: Basic Harvesting Tools" aus. Dort platzierst du 3 Holz und drückst auf Assemble um den Hammer herzustellen. Mit diesem Hammer kannst du nun Stein abbauen, welches du benötigst um eine Spitzhacke herzustellen. Mit der Spitzhacke kannst du anschließend Erz abbauen um damit ein Messer oder eine Schaufel zu bauen. Das Messer wird genutzt um Tiere zu verarbeiten und die Schaufel wird genutzt um an Leichenteile für die Nekromantie zu kommen. An dieser Stelle sei anzumerken, dass die Nekormantie noch nicht endgültig genutzt werden kann und in den Tests oft die Tiere deaktiviert sind. Nachdem du die Werkzeuge zum Ernten hast, musst du dich um deine Sicherheit kümmern, immerhin ist Crowfall ein PvP-Spiel!. Der erste Schritt ist dafür das Herstellen einer Waffe. Dazu benötigst du 6 Holz und 6 Stein. Anschließend kannst du unter "Basic Crafting - Basic Weapons" eine Auswahl an Waffen finden. Achte beim Herstellen darauf, dass die Waffe auch von deiner Klasse ausgerüstet werden kann. Als nächstes findest du unter "Basic Crafting - Basic Armor" ein paar Rüstungsteile. Besonders wichtig ist hierbei der Brustschutz, da dieser notwendig ist um die meisten passiven Fähigkeiten für Rüstungen zu aktivieren. Rüstungsteile kosten immer Holz, Stein und Erz. Die Qualität der verwendeten Komponenten spielt dabei keine Rolle, da die erweiterten Handwerksmechaniken für die grundlegenden Rezepte nicht aktiviert sind. Sobald du dich mit dem nötigsten ausgestattet hast, kannst du dir eine Disziplin zulegen (Basic Crafting - Basic Discipline). Anschließend bist du bereit dich an den verschiedenen Aktivitäten zu beteiligen. Du kannst dich entweder direkt in den Kampf stürzen und versuchen deine Fraktionsmitglieder im Kampf zu unterstützen, oder dir vorher noch bessere Ausrüstung bauen. Auch wenn die verschiedenen Rezepte auf den ersten Blick sehr Umfangreich erscheinen, sind die meisten Dinge (noch) selbsterklärend, da viele Mechaniken noch nicht aktiviert sind. Ewiges Königreich Das ewige Königreich kann über den Eintrag "Worlds" im Hauptmenü gestartet werden. Bevor du dies tust, solltest du dran denken deine erworbenen Gegenstände zu importieren (Über den Eintrag "Purchases"). Dein persönliches Königreich wird über den unten gezeigten Weg gestartet. Der Beitritt in ein öffentliches Königreich erfolgt auf ähnliche Weise. Dann muss nur statt "My Kingdoms" der Eintrag "Browse" ausgewählt werden. Nachdem das Königreich gestartet ist und du beigetreten bist findest du dich in deiner Krähe wieder. Nachdem du ein Gefäß ausgewählt hast kannst du dein Königreich bearbeiten. Dazu gehst du ins Menü (ESC) und wählst "Edit Kingdom" aus. Bevor du jedoch Parzellen hinzufügen kannst, musst du diese aus deiner Seelenbank in dein Inventar ziehen. Parzellen können auch hergestellt werden, darauf wird an dieser Stelle jedoch nicht eingegangen, da die Mechaniken im Moment nicht zuverlässig arbeiten. In der unteren Leiste kannst du deine verfügbaren Parzellen einsehen. Mit Drag&Drop können diese in das Königreich gezogen werden. Wenn eine Parzelle ausgewählt ist kann sie in der rechten unteren Ecke gedreht oder zurück ins Inventar befördert werden. Sobald du alle Parzellen so gelegt hast, wie du es gut findest, kannst du die Bearbeitung mit "Submit" abschließen. Die Änderungen werden in kürzester Zeit übernommen. Zum Platzieren von Gebäude musst du auch wieder die Gebäude aus deiner Seelenbank in dein Inventar ziehen. Anschließend kannst du mit einem Rechtsklick auf eine Besitzurkunde in den Platzierungsmodus wechseln. Ein blaues Gebäude zeigt dir, dass die Platzierung möglich ist. Ein rotes Gebäude kann nicht platziert werden. Ein gelbes Gebäude verbindet sich mit anliegenden Gebäude sobald es platziert wurde. Mögliche Verbindungen werden über die Grünen Kästen angezeigt. Die Kästen müssen dabei in ihrer Ausrichtung, Höhe und Form zusammenpassen um eine Verbindung eingehen zu können. Diskussion Was hältst du von der Kampagne in ihrem aktuellen Zustand und welcher Fraktion hast du dich angeschlossen? Lass es uns in den Kommentaren wissen! Falls du noch Fragen hast kannst du diese auch gerne hier stellen
  15. Heute um 20:00 Uhr kommt endlich mal wieder ein neuer Guide von mir! 

    Diesmal ist er besonders für neue Spieler interessant. Es handelt sich um eine kleine Starthilfe zum kommenden Kampagnen Test dieses Wochenende :) 

    1. Shiro

      Shiro

      Das kam unerwartet - sehr cool! :) Danke für den Guide!

×