Zum Inhalt springen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Hinweis zu den offiziellen Übersetzungen


Shiro

J. Todd Coleman äußerte sich am Mittwoch, den 07. Juni, zu den derzeitig vorliegenden Verhältnissen der offiziellen Übersetzungen. Nachdem gerade im deutschsprachigen Raum eine deutliche Unzufriedenheit spürbar war, räumt man diesem Thema einen Platz anstelle des üblichen Gründerupdates ein, in dem Gründer J. Todd Coleman über die aktuelle Situation spricht und Aussicht gibt, wie sich diese Thematik künftig deutlich verbessern sollte:

Zitat

Hallo Krähen,

heute möchte ich euch kurz auf den neuesten Stand bringen, was die Übersetzungen unserer wöchentlichen Updates angeht.

Wir befinden uns gerade in einer interessanten Phase von Crowfall®, und zwar am Wendepunkt zwischen „Systemtest“ und MMO-„Spieltest“. Viele unserer Kernsysteme sind bereits online. Zusammenhängende Systeme (wie Disziplinen und Kräftekonfiguration) kommen langsam zum Vorschein.  Schon bald werden unsere Testserver nicht mehr nur am Wochenende geöffnet sein, sondern rund um die Uhr, mit einer (stabileren) LIVE-Welt und einer TEST-Welt (die zwar nicht immer verfügbar sein wird, dafür aber immer das Neueste vom Neuesten zu bieten hat).

Natürlich sind wir immer noch in der Pre-Alpha, aber seit unserem Start sind wir wirklich schon sehr weit gekommen. So arbeiten wir uns langsam vor, um zunächst in die Alpha vorzurücken, bevor wir dann mehr Spieler für die Beta einladen und Crowfall schließlich in mehreren Ländern und in mehreren Sprachen launchen können.

Sobald wir dann offiziell live gegangen sind, werden sich unsere Mitteilungen hinsichtlich Community und Entwicklung ändern, sowohl was die Art als auch was die Frequenz betrifft. Das ist ganz unvermeidlich.  Dann wird das Ganze auch herkömmlichere, für ein kommerzielles MMO übliche Strukturen annehmen. Was das genau bedeutet? Mehr Informationen dazu, was IM Spiel passiert und was wir dem Spiel HINZUFÜGEN werden, und sehr viel weniger dazu, WER wir sind (das Entwicklerteam) und WIE wir tun, was wir tun.

Außerdem bedeutet es, dass wir weniger kommunizieren werden, wodurch wir Zeit gewinnen für die Übersetzungen unserer offiziellen Updates in alle unterstützten Sprachen.

Allerdings müssen wir sagen … ganz soweit sind wir noch nicht. Wir befinden uns immer noch in der Entwicklungsphase. Das bedeutet, dass sich die Meilensteine und unser Entwicklungszeitplan täglich ändern. 

Hier haben wir die Entscheidung getroffen, absolut transparent zu sein. Wir wollten euch nichts verheimlichen, sodass ihr unsere Entscheidungen in Echtzeit nachverfolgen könnt. So seht ihr unsere Fehler, und wie wir diese korrigieren – und wir finden das gut so.

Eine Nebenwirkung hat es aber, dass wir immer direkt mit euch kommunizieren: Unser Partner Travian Games hat dadurch nicht immer genug Zeit, alle Updates zeitnah zu übersetzen. Wenn wir also morgens etwas schreiben, was wir euch nachmittags mitteilen möchten (das kommt übrigens sehr häufig vor), kann diese Mitteilung nicht immer zeitgleich in allen Sprachen veröffentlicht werden.

Natürlich könnten wir einfach weniger Updates veröffentlichen, um mehr Zeit für die Übersetzungen zu haben. Ich denke aber nicht, dass ihr das wirklich wollt. Daher entscheiden wir uns (für den Moment) ganz bewusst dagegen.

Jetzt bitte ich euch um einen Gefallen. Eigentlich zwei, um genau zu sein.

Erstens: Beachtet bitte, dass wichtige Informationen – Dinge, über die ihr UNBEDINGT informiert werden müsst – natürlich auch weiterhin so schnell wie möglich übersetzt werden! Doch all die anderen Infos?  Habt hier bitte etwas Geduld … Die wenigsten Projekte mit Crowdfunding veröffentlichen zwei bis drei Updates pro Woche, ganz zu schweigen davon, dass diese übersetzt würden. Sobald wir in den kommerziellen Betrieb wechseln, werden wir die Frequenz unserer Mitteilungen besser im Voraus planen können, unter anderem auch im Hinblick auf die Zeit, die vor der Veröffentlichung für die Übersetzung in alle unterstützten Sprachen eingeplant werden muss.

Zweitens: Sollte dennoch ein Update ganz ohne oder mit nachgereichter Übersetzung veröffentlicht werden, geht bitte davon aus, dass diese Entscheidung bei uns (ArtCraft) liegt, und nicht bei Travian. Es ist nicht so, dass Travian nicht alles übersetzen möchte (glaubt mir, wenn ich euch sage, dass sie am liebsten alles übersetzen würden!), aber manchmal können wir ihnen einfach nicht genug Zeit dafür einräumen.

Unsere oberste Priorität ist es, mit diesem Spiel so schnell wie möglich live zu gehen. Angesichts unserer begrenzten Mittel müssen wir jedoch immer abwägen: Ist dies hilfreich oder hinderlich für unseren Entwicklungsprozess, um das von uns in der Kickstarter-Kampagne versprochene Spiel so schnell wie möglich launchen zu können? Läuft das Spiel dann erst eimal im kommerziellen Betrieb, werden wir es auch wie eine kommerzielle Dienstleistung behandeln. In der Zwischenzeit lasst uns das Spiel bitte weiterhin wie ein Entwicklungsprojekt behandeln, was uns die nötige Flexibilität und Bewegungsfreiheit gewährt, um die Entwicklungsdynamik aufrechtzuerhalten.

Wie immer vielen Dank für euer Verständnis und für eure Unterstützung!

Todd Coleman
Creative Director/Mitgründer, ArtCraft Entertainment

Wir befinden uns also derzeit immer noch in der Pre-Alpha Phase und der Fokus des Entwicklerstudios liegt nach wie vor auf der transparenten Kommunikation der Unternehmenskultur und weniger auf der von neuen Spielinhalten. Mit Voranschreiten der Entwicklung am Spiel selbst wird sich auch der Übersetzungsprozess harmonisieren und verbessern, was für die Nicht-Englischsprachige-Community zeitnahe Veröffentlichung der News in der eigenen Sprache bedeuten wird.

Was sagst Du zu dieser offiziellen Aussage? Lässt es Dich wieder mit Zuversicht in die Zukunft blicken, oder gibt es nach wie vor Bedenken? Oder hast Du diese Kritik erst gar nicht wahrgenommen?

Quelle: EIN KLEINER HINWEIS ZU DEN ÜBERSETZUNGEN


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


Rückmeldungen von Benutzern

Recommended Comments

Naja das ist eine Reaktion die schon sehr ausführlich ist.

Wenn ich mich aber richtig erinnere ging die Kritik doch in Richtung schlechter bzw falscher Übersetzung.

Wenn man sich nun den Hintergrund durchliest, sollen sie sich einfach etwas länger Zeit lassen.
Dann aber ordentlich. Travian mein ich ^^

 

bearbeitet von Tommey

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Auslöser hat sein Bedauern darüber zum Ausdruck gebracht, dass

  • die deutschsprachige Übersetzung einer prominente Meilenstein-News mit bedeutendem Marketingpotential erst eine Woche nach der englischsprachigen Übersetzung veröffentlicht wurde
  • selbst dann noch sämtliche Links fehlten und neben einigen Formatierungsfehlern und zweifelhaften Begriffen statt einiger Bilder nur <insert screenshot> zu sehen war (letzteres übrigens bis heute...)
  • trotzdem alle Daten (wie Beginn der Tests die das enthalten "nächstes Wochenende") einfach unzutreffend beibehalten wurden (weil schon in der Vergangenheit)
  • obwohl selbst die freiwilligen CFC Übersetzer den Text innerhalb weniger Stunden nach Veröffentlichung übersetzt hatten.

Der Hauptpunkt war aber welches Zeichen das aussendet. Mit diesen News wurde ein Gegenzeichen gesetzt, was an sich eine gute Sache ist.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×