Crowfall Neuigkeiten

Alle News, Infos und aktuelle Themen rund um Crowfall und dessen Community.

Bluemotion
Ausnahmsweise kam am gestrigen Freitag das Gründerupdate raus und das hatte einen speziellen Grund. Gestern vor zwei Jahren startete nämlich die Kickstarter-Kampagne für Crowfall®.
Zu dieser Zeit gab es nur ein kleines Team, viel kleiner als jetzt, und eine verrückte Idee für ein Spiel von dem die Leute sagten, dass es nie funktionieren würde. Die Entwickler mochten diese Antwort nicht und so entschieden sie sich, das Risiko auf sich zu nehmen. Bei genauerer Überlegung sogar ein großes Risiko, die Art welche Firmen und Karrieren anheben oder zerschlagen.
Im Nachhinein betrachtet ist es einfach zu vergessen, wie sich etwas anfühlt. Monatelange versammelte sich das Team in einem winzigen Büro und ergründete, wie die Vision kommuniziert werden sollte. Konzeptbilder, Systemprototypen, Design-Dokumente, Website-Modelle. Diese Zeit war geprägt von einer hohen Besorgnis und wilder Produktivität. Einige Teammitglieder kündigten ihre Sicherheiten, Vollzeitjobs mit der Hoffnung - der Hoffnung! nicht das Versprechen und gewiss nicht mit der Garantie - an den Glauben, dass die Idee gut ist und das etwas Großartiges entstehen könnte, wenn sie nur die Chance dazu hätten.
Glaube. Die Entwickler hatten den Glauben, dass wir da sind. Das wir sie finden. Das es da draußen genug Leute von uns gibt, die beweisen, dass diese so-verrückte es-wird-nie-funktionieren-Arbeit es wert ist, erstellt zu werden.
Die Entwickler waren entsetzt am Morgen des 24. Februar 2015. Ihre Pläne waren fertig. Das Video war fertig. Was nicht gefilmt werden konnte (weil es noch nicht existierte) wurde vor der Kamera erläutert, aufrichtig und leidenschaftlich. ACE hoffte, das die Worte die Lücken schließen würde, was nicht gezeigt werden konnte. Sie zerbrachen sich den Kopf über jedes Detail: die Belohnungen, das Konzept, die Pressemeldungen, die Features und den Inhalt.
Einmal live, können Kickstarter-Kampagnen nicht verändert werden. Nach all der Arbeit, klickten sie auf den Button... und warteten darauf, was passieren würde.
Dank all den Unterstützern musste ACE nicht lange waren. Augenblicklich wurden $100k erreicht. Am Ende des ersten Tages waren $450k zusammen, mehr als 50 % des Ziels.
Dank all den Unterstützern stieg die Zahl weiter an. So wie die Zahl anstieg, so stieg auch deren Tatkraft.
Dank all den Unterstützern war ACE in der Lage das Team weiter zu beschäftigen. Es konnten sogar weitere großartige Mitglieder gewonnen werden.
Dank all den Unterstützern kann ACE auf das stolz sein, was sie in zwei Jahren geleistet haben: ein spielbares, persistentes Universum mit einem funktionierendem Kampfsystem, Erntefähigkeit und  Handwerk, Offline-Training, das Inventar und die Ausrüstung und viele spielbare Archetypen. Über 13.000 Leute wurden zu den Tests eingeladen und sie stehen gerade an der Schwelle, die ersten Ewigen Königreiche online zu bringen - und schon bald die erste Kampagnenwelt.
Das dritte Jahr wird viele Herausforderungen mit sich bringen und es gibt noch einiges an Arbeit zwischen jetzt und dem Start zu verrichten...
... aber sie werden es schaffen.
 
Wie siehst du die Arbeit von ACE in den vergangen zwei Jahren?
 
Quelle: FOUNDERS’ UPDATE: A SPECIAL DAY
Bluemotion

Erster Einblick: Kastelle

Von Bluemotion, in Crowfall,

Wie bereits in der gestrigen News angekündigt wurde, konzentriert sich der nächste Meilenstein auf die Ewigen Königreiche; Welten, die von Spielern regiert werden und Lehnsleute anheuern können, um Dörfer, Städte und Burgen zu erbauen.
Im Laufe der Zeit bis zum Meilenstein werden zusätzliche Informationen (und Visualisierungen) zu den Festungen veröffentlicht, die Spieler planen und errichten können. Heute ist das Kastell dran, welches eine zentrale Hütte besitzt und über palisadenartige Mauern, Tore und Türme verfügt.
Bitte beachte, dass die Bestandteile in Skalierung und Größe an die des Bergfriedes angepasst wurden, um es den Spieler zu ermöglichen, beide Teile zu kombinieren und so eine Festung eigenen Vorstellungen zu erbauen.




 
Wie sieht deine Traumfestung aus?
 
Quelle: FIRST LOOK: FORTS
Shiro

CFC Statusupdate 23. Februar 2017

Von Shiro, in CFC,


Hallo liebe Krähen,
wir gehen mit Statusmeldungen in eigener Sache sehr sparsam um, da wir versuchen den Großteil der aktiven Mitglieder sowieso in fast allen Entwicklungsschritten unserer Community bestmöglich mit einzubinden. Dennoch möchten wir aus gegebenen Anlass wieder die Chance ergreifen und allen ein Überblick über neuesten Veränderungen unserer Website verschaffen.
Gilden- und EK Hosting
Mit dem Gilden und EK Hosting haben wir nun ein schon lange versprochenes Feature implementiert, dass vor allem Gilden und Nationen (so nennen wir derzeit die Communities eines Ewigen Königreichs), die keine eigene Website etablieren können oder wollen, unterstützen soll. 

Jedes registrierte Mitglied der Crowfall-Community.de kann seine Gilde oder sein Ewiges Königreich kostenlos eintragen und erhält damit die Möglichkeit die Funktionen eines eigenen Forums sowie Kalenders für sich zu nutzen. Das Hosting erlaubt vollständige, individuelle Rechtekontrolle und Mitgliederrangverwaltungen. Das heißt, Du kannst beliebig viele Ränge vergeben und genau steuern, wer auf welchen Foren Zugriff hat - wodurch ein öffentlicher, interner oder sogar ein eigener Bereich für die Leitung gewährleistet wird.
Derzeit beträgt der Umfang des kostenlosen Hosting:
Umfangreiche Einstellungen zur Gilden (Rekrutierung, Vorstellung, Logo, Regeln, etc.) Beliebig viele, individuelle Mitgliederränge Individuelle Titelvergabe 10 Foren 1 Kalender Individuelle Gestaltung des Gildenmenüs (externe Verlinkungen sind erlaubt!) Hinweis: Derzeit kann jedes registrierte Mitglied jeweils nur einer Gilde und einem Ewigen Königreich angehören. Je nach Entwicklung von Crowfall kann bei Bedarf eine Mehrfachzuweisung zu mehreren Gilden oder Ewigen Königreichen jederzeit aktiviert werden.
Simpler Bewerbungsprozess
Mit der Möglichkeit öffentliche Foren für Nicht-Gildenmitglieder zu erstellen, bieten wir dir eine Möglichkeit an, dich mit potenziellem Neuzugang zu unterhalten. Eine einfachere und schneller Methode ist jedoch das Bewerbungsformular, das jedem Interessenten zur Verfügung steht.

Suchenden wird in der Gilden- oder Nationsübersicht ein Button "Gilde/Nation beitreten" dargestellt, sofern die Rekrutierung entsprechend konfiguriert wurde. Je nach festgelegten Einstellungen, kann ein registriertes CFC Mitglied sich so entweder
mit einem Vorstellungs- und Bewerbungstext bewerben und muss von einem bevollmächtigten Mitglied der Gilde bzw. Nation akzeptiert werden  einer öffentlich Gruppierung ohne weiterer Freigabe anschließen. Gilden-/Nationen Reputation
In öffentlichen Foren der Crowfall Community erhalten angehörige einer eingetragenen Gilde/Nation ein weiteres Feld mit Name und Link zu diesem in der Profilinformation neben den verfassten Beiträgen.

Finanzierung der Community
Erweiterungen wie das Gildenhosting erfordern sehr viel Zeitaufwand in der Entwicklung, Implementierung und Verbesserung und hängen zu einem gewissen Grad immer von Lizenzen ab, die um teures Geld erworben werden müssen. Aber nicht nur neue Features, auch die Wartung, Erhaltung und Betreuung von vorhandenen Leistungen nehmen sehr viel Zeit und Geld in Anspruch, weshalb wir uns regelmäßig damit beschäftigen müssen, wie wir dies zukünftig finanzieren können.
Vor einiger Zeit haben wir uns dafür ausgesprochen weitestgehend werbungsfrei bleiben zu wollen und dieses Ziel möchten wir nach wie vor weiterverfolgen. Daher basierten unsere bisherigen Einnahmen ausschließlich aus freiwilligen Spenden von Nutzern, die wir mit unserer Leistung soweit überzeugen konnten, dass diese uns auch wieder eine Kleinigkeit zurück geben möchten.
Obwohl wir diese Möglichkeit der Unterstützung beibehalten möchten und sehr dankbar über jede einzelne Spende sind, habe ich (Shiro) feststellen müssen, dass kaum die Erhaltungskosten für Server, Domain und Softwarelizenzen gedeckt sind. Da ich mich auf ein fabelhaftes, freiwilliges Team verlassen kann, möchte ich die aufgebrachten Stunden hier erst gar nicht in die Kalkulation miteinbeziehen. Doch unterm Strich musste ich nach weiteren Lösungen suchen, womit wir unser Projekt längerfristig am Leben halten können.
Affiliate Link beim Kauf von Crowfall
Eine äußert effektive Variante hierfür war die Möglichkeit einer Partnerschaft, die uns für jeden verwiesen Crowfall Kunden eine Provision gewährt. Wir möchten hiermit also nur für etwas Aufmerksamkeit werben, damit Du oder Deine Freunde, Bekannten oder Gildenkollegen diese Option eventuell wahrnehmen und uns damit unterstützen. Zu finden ist der Link jederzeit in der Sidebar unserer Community.
Jetzt Kaufen! Optionale Werbung
Nun kommen wir zu einer etwas - für mich (Shiro) viel spannenderen - Möglichkeit, uns zu unterstützen. Warum es für mich persönlich so spannen ist liegt daran, dass wir ein etabliertes Konzept hernehmen und einmal bewusst anders an die Sache herangehen. Wie eingangs zu diesem Thema erwähnt, möchten wir versuchen ohne Werbung aus zu kommen. Nun ja, wir versuchen es und bleiben prinzipiell auch werbefrei. Mit einer Ausnahme: Du als Besucher der Crowfall Community kannst dich selbst entscheiden, ob Du Werbung sehen und uns damit unterstützen möchtest oder nicht.

Ab sofort kann jeder registrierte Benutzer unter "Profil bearbeiten" (Gehe auf Dein Profil → Profil bearbeiten) die Option "Werbung" aktivieren, um dezent platzierte Werbeanzeigen dargestellt zu bekommen. Neu registrierten Mitgliedern wird während des Registrierungsprozesses diese Option ebenfalls angezeigt.
Diese Einstellung ist zu 100 % freiwillig und niemand ist verpflichtet Werbung auf unserer Website zu akzeptieren. Außerdem sei gesagt, dass wir hier nicht zum aktiven Anklicken von Werbeanzeigen aufrufen, bereits die Darstellungen (Impression) von Werbebannern hilft uns finanziell schon ein wenig weiter.
Wir werden beobachten, wie diese Option von den Nutzern angenommen und sich auf unsere Finanzen auswirken wird. Wir möchten uns aber schon vorab für jegliche Unterstützung bei Dir bedanken!
Neugestaltung der Benutzergruppen
Eine weiter Änderungen hat sich im Zuge einer Vereinheitlichung der internen Strukturen ergeben. Wir besprechen derzeit im Team die Aufgabenverteilung und möchten der Crowfall Community zukünftig noch mehr bieten, weshalb wir auch nach wie vor nach tatkräftiger Unterstützung suchen, die uns vor allen Dingen im Bereich Redaktion unterstützen.
Im öffentlichen Bereich hat sich hier die Gruppenzuordnung und Farbcodierung unserer Benutzergruppen etwas verändert, und diese möchten wir euch kurz vorstellen. Ab sofort herrscht folgende, farbliche Logik hinter den Benutzergruppen:
Leitung Redaktion (Redakteur, Editor) Moderation (Globaler Moderator, Foren Moderator, TS Moderator) Entwicklung (Software Entwickler, App Entwickler) Besucher CFC Unterstützer Mitglied Gast Diese Farbcodierung hat zwar hauptsächlich interne Gründe, soll aber den Besuchern der Crowfall Community eine Untersützung sein, falls ein Ansprechpartner aus dem Team gesucht wird.
SEO Verbesserungen (Hinweis)
Im Rahmen der eben erwähnten Vereinheitlichung und Verschlankung haben wir in den letzten Tagen viel Arbeit in die Verwirklichung von optimierten URLs gesteckt - sogenannte FriendlyURLs (FURLs). Obwohl wir schon früher damit begonnen haben, war es un lange Zeit aus technischen Gründen nicht möglich das "index.php" aus unserer Datenstruktur zu entfernen. Nach einigen Serverumstellungen und -optimierungen ist uns dieser Schritt nun gelungen.
Der Hinweis auf diese Änderung betrifft die Besucher unserer Seite hauptsächlich deswegen, da sich einige Links verändert haben könnten und möglicherweise nun nicht mehr funktionieren. Auch wenn "kaputte Links" sehr unwahrscheinlich sein sollten, möchten wir Dich bitten ein Auge darauf zu werfen, Verlinkungen auf unsere Seite zu kontrollieren und etwaige Fehler an uns zu melden.
Pläne für die Zukunft
Abschließend ein paar Worte zu den kommenden Ereignissen und Features, die wir gerne umsetzen möchten. Außerdem würden wir jederzeit gerne von Dir hören, welche Wünsche Du an unser Team und unsere Website hast.
Für Mitte/Ende April ist ein Podcast mit Shiro auf dem neuen Podcast von Scree (bekannt durch stealthed.blog) geplant. Wir möchten erneut mehr Community Hangouts durchführen. Es wird wieder Interviews mit ACE Mitarbeitern und erstmals auch mit Community Mitgliedern geben. Hauptziel bleibt es, die größte und umfangreichste, deutschsprachige Crowfall Community zu bleiben. Wir freuen uns auf Deine Teilnahme, Besuche und Dein Feedback bzw. Vorschläge!
 
Liebe Grüße
Shiro
im Namen der CFC
Kraahk
Es gibt zwei Säulen, die Crowfall® tragen: die Kampagnenwelten und die Ewigen Königreiche. Sie sind zwei Hälften derselben Medaille und so entworfen, dass sie ineinander fließen. Lasst uns mit einer kleinen Auffrischung beginnen.
Die Kampagnenwelten sind der Ort, an dem die Action passiert. Sie sind persistente, vollausgestattete MMO Server - dazu bestimmt, als massive Multiplayer Strategiespiele zu agieren, die sich über Monate hinweg abspielen. Jeder Server hat eine einzigartige Karte, die nur darauf wartet, von tausenden Spieler erforscht, erobert und kontrolliert zu werden. In Verbindung mit der dynamischen Natur der Welt selbst (die sich durch den Kampf der Fraktionen um die Kontrolle ständig ändert), sollte der zu jeder Kampagne gehörende "Countdown Timer" jeder Session ein Gefühl von Gewicht und Einfluß geben.
Auf einer Makroebene betrachtet, kommen die besten Rohstoffe aus den Kampagnenwelten - die mit einer eingebauten Risiko/Gewinn Mechanik sicherstellen, dass die wertvollsten (und zahlreichsten) Rohstoffe nur aus den gefährlichsten Welten kommen.
Die Ewigen Königreiche sind spielergeführte Welten/Server, über die der Besitzer, oder "Monarch", die ultimative Kontrolle ausübt. Der Monarch füllt dabei verschiedene Rollen aus. Zu ihnen gehören:
Schöpfer, mit der Macht, buchstäblich Berge und Täler, Flüße und Wälder in die Welt zu setzen. Herrscher, mit der Macht, Vasallen zu rekrutieren, Städte zu bauen, Spieler zu verbannen und die Landesgesetze zu erlassen (PvP Regeln usw.) Verwalter, mit der Macht, das Land in Provinzen einzuteilen und den vetrauenswürdigsten Vasallen die Kontrolle darüber auszuhändigen, Spieler zu verbannen und die Welt nach eigenem Ermessen online oder offline zu stellen. Ihr könnt Monarch eines einzigen Königreiches sein; allerdings könnt ihr in unbegrenzt vielen Königreichen Vasall sein.
Die erste Version des Ewigen Königreiche Systems steht kurz vor der Veröffentlichung. Daher hier nun ein paar Details, wie es funktioniert. Dabei ist wichtig zu berücksichtigen, dass nicht alle dieser Features während den ersten Tests der Ewigen Königreiche zur Verfügung stehen werden. Im Lauf des Testfortschrittes werden wir zusätzliche Features einführen.
Einführung der Ewigen Königreiche
Wie bei allen großen Features, führen wir das Ewige Königreich stufenweise ein. Wir beginnen mit einem kleinen Teil unserer Spieler und weiten den Umfang aus, während das System stabiler (und funktionsreicher!) wird. Und wie üblich, es beginnt mit den Pre-Alpha 1 Testern, fast sofort gefolgt von der Pre-Alpha 2 Testern, dann die Alpha 1 Tester, usw.
Öffentliche, private und geteilte Ewige Königreiche
Bereits die erste Iteration wird dem Monarchen einer Welt erlauben, sie als öffentlich oder privat zu definieren.
Öffentliche Welten erlauben jedem den Eintritt (außer den Spielern auf der "Verbannte" Liste). Private Welten erlauben nur dem Monarchen (und den Spieler auf der "Vasallen" Liste) den Eintritt. Der Monarch hat in seiner Welt sowohl die Kontrolle über die Vasallen Liste, wie auch über die Verbannte Liste.
Vasallen (und natürlich der Monarch) haben die Fähigkeit Gebäude in die Welt zu stellen. Der Monarch kann diese wieder entfernen, wodurch sie zurück an den Spieler gehen, der sie aufgestellt hat.
In dieser ersten Version, wird das Kingdom Building Tool (das die Platzierung von Parzellen in der Welt gestattet) nur dem Monarchen zur Verfügung stehen. In den nachfolgenden Testphasen werden wir das auf die Vasallen ausweiten und dem Monarchen die administrative Kontrolle darüber geben, wer was aufstellen kann und wo man das tun darf.
Ewige Königreiche aktivieren und deaktivieren
Zusätzlich wird jede Welt einer zeitlichen Begrenzung unterliegen, d.h. wie lange es innerhalb einer gegebenen 24-Stunden Periode aktiv sein kann. Für den Anfang setzen wir dieses Zeitfenster auf eine Stunde Spiel pro Spieltag pro Server fest (nicht notwendigerweise zusammenhängend; ihr könnt es z.B. Morgens für 15 Minuten aktivieren, es dann deaktivieren und dann Nachmittags wieder für 45 Minuten aktivieren).
Wir sind an dieser Stelle zurückhaltend, weil wir sichergehen möchten, dass die Betriebskosten nicht außer Kontrolle geraten. Sobald wir einen besseren Überblick über die Kosten (und die Spieleraufkommen) dieser Welten haben, werden wir die Zeitfenster nach Bedarf anpassen.
Ein Ewiges Königreich errichten
In der Crowfall Lobby werden die Spieler die Weltenliste nun in zwei Register unterteilt sehen: Kampagnen und Königreiche.
Das Kampagnenregister wird euch weiterhin die selbe Liste der Kampagnenwelten zeigen, die wir auch in den letzten paar Monaten bereitgestellt haben (Sorrow, Mourning‚ Misery usw.).
Das Königreichsregister zeigt nun eine Liste spielereigener Königreiche, die auf Öffentlich gesetzt sind (heißt, jeder kann rein), sowie privater Königreiche, deren Monarch oder Vasall ihr gerade seid.
Spieler mit der entsprechenden Berechtigung, können ein neues Königreich erstellen, ihm einen Namen geben, es auf Öffentlich oder Privat setzen und es (nach der Erstellung) aktivieren oder deaktivieren. Zu Beginn wird das Königreich aus einer einzelnen Parzelle (1x1 Zellen groß) mit einem Göttlichen Tempel bestehen, an dem die Spieler spawnen (und respawnen) können. Um das Königreich zu erweitern, sollte der Monarch es aktivieren und sich dann in das Königreich einloggen, um Zugriff auf die Platzierungsfunktionen für Parzellen- und Festungs-Objekte zu haben.
Ihr werdet die Möglichkeit haben, Forts, Keeps und Häuser (Hütten, Villen und Herrenhäuser) zu platzieren, die ihr auf eurem Account besitzt - aber ihr werdet in dieser Testphase noch nicht dazu in der Lage sein, alles von Grund auf aufzubauen. Die Benutzung von Gebäuden während der Tests wird sie nicht dauerhaft verbrauchen. Sie werden am Ende der Testphase zu eurem Account zurückkehren und ihr werdet sie in zukünftigen Testphasen erneut verwenden können und sie werden für euch da sein, wenn Crowfall startet. (Berücksichtigt bitte, dass das Öffnen eures Unterstützerpaketes (consume) NICHT notwendig ist, um in dieser Testphase Zugriff auf eure Gebäude zu erhalten).
Liste der Vasallen und Verbannten
Damit ihr euer Königreich wirkungsvoll führen könnt, erhalten Monarchen zwei Listen, die sie verwalten können:
Vasallen: Das sind Spieler, die das Recht haben, euer Königreich zu betreten, wenn es online und auf Privat gestellt ist, und die Gebäude und andere Objekte in der Welt aufstellen können. Verbannte: Das sind Spieler, die aus eurem Königreich verstoßen wurden und es nicht betreten können, wenn es online ist - egal ob es auf Öffentlich oder Privat gestellt ist. Letztendlich werden wir diese Funktion erweitern, um Monarchen genauere Kontrolle über die Gebäuderegeln zu geben. Aber das sollte erst mal ausreichen, um euch einen Start zu ermöglichen.
In das Königreich einloggen
Um euch in ein Königreich einzuloggen, greift ihr einfach auf die Liste der Verfügbaren (momentan aktivierten) Königreiche zu, wählt eins aus und klickt auf "Login". Denkt daran, um ein privates Königreich betreten zu können, müsst ihr entweder Monarch oder Vasall dieses Königreiches sein.

Kingdom Builder Tool
Einmal in euer Königreich eingeloggt, könnt ihr auf das Kingdom Building Tool zugreifen, indem ihr auf den entsprechenden Button am Ende eures Inventarmenüs klickt. Im Moment hat nur der Monarch die Möglichkeit dazu.
Anfänglich starten alle Königreiche mit einer einzelnen einzelligen Parzelle und werden auf einen Maximalumfang von fünf mal fünf Zellen (oder 1280 x 1280 Meter) begrenzt sein.
Das Kingdom Builder Tool wird dem Monarchen in dessen Königreich das Aufstellen, Bewegen und Umstellen von Parzellen ermöglichen. Diese Änderungen werden erst dann übernommen, wenn ihr auf Bestätigen (SUBMIT) klickt. Berücksichtigt bitte, dass Parzellen-Grundbesitz über das Berechtigungsimport System gewährt wird und dann über die Spirit Bank in euer Inventar transferiert werden muss, wie weiter unten erläutert.
Gebäudeplatzierung
Der erste Schritt wird sein, die Gebäudeplatzierung den Monarchen zu ermöglichen. Als nächstes werden wir es auch für die Vasallen freigeben.
Die Ränder einer Parzelle werden durch einen Partikeleffekt hervorgehoben (eine "Wand aus Licht" umfasst die Parzellengrenzen). Um ein Gebäude aufzustellen, muss es vollständig innerhalb der Grenzen einer Parzelle platziert werden.
Token
Jedes Gebäude hat eine bestimmte GRÖßE. Um es einfach zu halten, grundsätzlich gehören sie bestimmten Kategorien an: Extraklein, Klein, Mittel, Groß, usw.
Jede Parzelle hat ein "Token Limit" für jede Kategorie. Eine Farm Parzelle soll dünn besiedelt sein und kann nur kleinere Bauwerke beherbergen. Eine Stadt soll dicht besiedelt sein und kann viel größere Bauwerke beherbergen. Im Prinzip haben wir individuelle Obergrenzen für die Anzahl an Gebäuden, Props und Dekrationen einer bestimmten Größe festgelegt, die ihr auf der jeweilige Parzelle platzieren könnt.
Bezugsrechte (Entitlements)
In der Lobby werdet ihr einen Button finden, der es euch erlaubt, eure Bezugsrechte (d.h. den Inhalt eurer Unterstützerpakete) in das Spiel zu ziehen. Einige Hinweise auf den Import dieser Berechtigungen:
Nicht alle Bezugsrechte werden sofort verfügbar sein. Wir arbeiten immer noch an einer Menge von Objekten und werden euch erlauben sie in Anspruch zu nehmen, sobald das Artwork dem Spiel hinzugefügt wurde. Manche Bausätze oder Pakete (so wie Festungs Bausätze, die eine Sammlung von Palisaden, Burgmauern, Türmen, etc. beinhalten) werden eingeschränkt zur Verfügung stehen. Ihr werden in der Lage sein, sie einzulösen. Aber ihr werdet nur einige der Gegenstände beanspruchen können, welche diese Pakete letzendlich beinhalten werden. Außerdem werden wir in manchen Fällen einzelne Elemente vorab zusammenfügen, die wir euch letzlich selbst zusammenbauen lassen wollen (wie die Zinnen auf den Mauern). Bezugsrechte in Anspruch zu nehmen wird sie NICHT endgültig auflösen! Während dieses Testlaufs werden wir zu verschiedenen Zeitpunkten die gesamte Spieldatenbank, inklusive aller Königreiche, zurücksetzen müssen. Das ist ein normaler (und unvermeidlicher) Teil des Spieletestens. Wenn das passiert, werden alle Bezugsrecht Marker zurückgesetzt, so dass ihr sie beim folgenden Test erneut in Anspruch nehmen könnt. Wir werden sie euch nach dem Launch des Spiels (natürlich) auch wieder in Anspruch nehmen lassen. Als zusätzlicher Hinweis: Wenn ihr im Spieltest ein Bezugsrecht oder ein Paket in Anspruch genommen habt, dann werdet ihr bis zum nächsten Test-Reset nicht dazu in der Lage sein, das Bezugsrecht oder das Paket an einen anderen Account via gifting zu übergeben. Außerdem wird das Aufbrechen eines Paketes, um beliebige beinhalteten Gegenstand einzulösen, das gesamte Paket als eingelöst markieren. Mit anderen Worten, sobald ihr diese Gegenstände in das Spiel übertragen habt, ist das ihr neues Zuhause - zumindest bis der Test abgeschlossen ist.
TL;DR
Spannende Zeiten! Die erste Ausgabe der Königreich-Tests steht vor der Tür. Er beinhaltet eine MENGE Funktionen, wie immer könnt ihr also wahrscheinlich davon ausgehen, dass es zu Beginn ziemlich holprig sein wird - aber wir können es kaum erwarten mit dem Testen dieses fundamentalen Teils des Crowfall Designs zu beginnen und freuen uns darauf, eure Gedanken und euer Feedback zu hören!
 
Quelle: Eternal Kingdoms are coming!
Bluemotion
Egal, ob Du auf der Suche nach einem gemütlichen Örtchen bist, um Dich mit Deinen Freunden am Ende des Tages auszuruhen oder einen geräumigen Schauplatz suchst, um stolz Deine Kriegsbeute zu präsentieren. Es gibt für jeden Anlass ein passendes Zuhause in Crowfall®.
Im aktuellen Exposé von Crowfall 'Parade der Heimstätten' erhältst Du einen Blick in drei der Häuser: die Hütte, die Villa und das Landgut. Bis zum 28. Februar gibt es außerdem 20% Rabatt auf diese Häuser. Falls Du noch nicht zugeschlagen hast, würde es sich also derzeit anbieten.
Wie gefällt Dir die Führung durch die Immobilien von Crowfall?
Quelle: PARADE OF HOMES
Bluemotion
An diesem Wochenende startet offiziell die Pre-Alpha 4.0. Zusätzlich zum Templer,wird schon bald eine grundlegende Technologie verfügbar sein, die den Weg zu einer funktionierenden Kampagne weiter ebnet, die Fraktionen. Im folgenden ein kleiner Vorgeschmack auf das, was kommt. 
Für dieses erste Regelset wird es möglich sein, eine der drei Fraktionen (Ordnung, Balanca, Chaos) zu wählen, wenn du die "Scorn-Kampagne" betrittst. Deine Seelenkrähe wird bis zum Ende der Kampagne an die Fraktion gebunden, wähle also weise!
Jede Fraktion besitzt eine Heiminstanz und und Tempel. Alle Schatzkisten werden aus den Häusern verschwinden (auch auf Sanctuary) und an Sehenswürdigkeiten in der Mitte der Drei-Fraktionen-Karte platziert.

Dir wird außerdem auffallen, dass Mitglieder deiner Fraktion ein UI-Element bei ihrer Lebensleiste haben. Sie werden blau eingefärbt sein und es wird dir nicht möglich sein, Mitglieder deiner Fraktion anzugreifen. Das ist per se keine "Mini-Kampagne", erwarte also keine Gewinn-Konditionen, Belagerungen der Burgen oder Beschränkungen beim Import/Export. All dies wird mit der Zeit ins Spiel implementiert. Dies ist nur der Ausgangspunkt.
 
BONUS: 4.0 Wallpapers
Zusätzlich gibt es heute für euch zwei Wallpaper, die dich auf die Pre-Alpha 4.0 einstimmen sollen.


Was hältst du von dieser Entwicklung und welche Fraktion wählst du dir aus?
 
Quelle: PRE-ALPHA 4.0: PICK A FACTION!