Rangliste


Beliebte Inhalte

Zeige die beliebtesten Inhalte seit 21.01.2017 in allen Bereichen

  1. 9 Gefällt mir
    Hoi..Ich möchte Euch von meinem ersten gemeinsamen Ausflug mit den neuen Gildenkamaraden erzählen. Wir saßen gemütlich am Stammtisch des "tänzelnden Eber", eine üble Spelunke in der CFC Gemeinde, in der sich der ganze Schaum und Abschaum von Crowfall trift, und jeder mit seinen Taten oder Untaten prahlt, als mit lautem gepolter Crynoste durch die Tür trat. Er stürmte an unseren Tisch und flüsterte in die Runde "Auf geht's Kameraden von Crescent, das Tor nach Sorrow hat sich geöffnet.Lasst uns nachschauen ob es fette Beute gibt." Alle Crescentler sprangen auf und liefen zur Tür."Filou...Fercon..auf kommt mit", rief Draviox im rauslaufen, und grinste dabei recht hämisch. Fercon und ich sprangen auf und folgten unserem Anführer. Das Tor nach Sorrow war weit geöffnet und ein unheimliches Licht schimmerte durch die Öffnung. Gemeinsam rannten wir durchs Tor. Plopp..Plopp..Plopp..Plopp..Plopp..Plopp.. und schon sind wir alle 6 in Form einer Krähe in Sorrow angekommen. Wir flogen zu einer großen offenen Arena in deren mitte eine riesiege Statue stand, umringt von all den Archetypen-Statuen. Jeder flog zu der Archetype-Statue seiner Wahl, und erschien kurz darauf in der Form seines Archetypen. "Wir treffen uns weiter östlich bei den ersten Hütten",rief DravoiX und alle rannten los. Nur weg hier, dachte ich, bevor weitere Gestalten hier ankommen und mich angreifen. Ich war neu hier und kein Kämpfer, aber ich hatte schon einiges in der Handwerkskunst gelernt. Ich rannte mit meinen kurzen Beinen zu einer nahegelegenen Wiese mit Apfelbäumen,fällte einen Baum, erntete ein paar Früchte, nahm das Holz und rannte schnell weiter zu einem Steinhaufen in der Nähe. Schnell bastelte ich mir einen Hammer zusammen und schlug einige Brocken von dem größten Stein ab. Daraus fertigte ich mir eine Spitzhacke. So ausgestattet rannte ich weiter zu dem ersten Haus, das in östlicher Richtung auftauchte. Vorsichtig schlich ich mich näher, und als ich niemanden sah trat ich ein. Ein großer Raum mit einigen Möbeln und ein Bett, ein paar Regale an der Wand und eine große Kiste in einer Ecke. Ich ging zur Kiste und öffnete sie. Ahhhh...Äpfel..verschiedene Erzbrocken und einige Lederfetzen lagen in der Kiste. Ich stopfte die Sachen schnell in meinen Rucksack, denn ich hörte draußen Geschrei und Kampflärm. Vorsichtig schaute ich aus dem Fenster und sah wie meine Kameraden sich mit einem Konfessor rumprügelten, der aber sehr schnell besiegt wurde. Hmmm fünf gegen eins....da hatt er sich die falschen ausgesucht dachte ich mir so als ich zur Gruppe ging. "Filou....Filouuuu komm her , hier ist was für dich, rief Dravoix, und ich beilte mich zu ihnen zu kommen. Woooauuu da standen sie, ein Legionär, ein Myrmydone, ein Konfessor und ein Duellant, alle 4 in prächtiger Rüstung mit funkelnden Waffen. Vor ihnen im Staub lag der besiegte Konfessor. Ich schaute zuerst Fercon an und danach schaute ich an mir herunter. Wir sahen jämmerlich aus ohne Rüstung..... ohne Schuhe... und ohne Waffen. "Filou schlitz ihn auf" murmelte der Legionär. Ich schaute ihn verdutzt an. "Auf geht's, du hast nur 5 minuten Zeit, schlitz ihn auf", brüllte nun der Myrmydone. Zaghaft kramte ich ein Messer aus meinem Rucksack und wollte gerade anfangen dem Konfessopr den Bauch aufzuschlitzen, als mich Dravoix anrempelte und laut lachend sagte, "nicht den Konfessor aufschlitzen... sondern seinen Rucksack, nimm dir die Sachen aus dem Rucksack." Alle lachten laut los und ich fing an die Sachen, die in dem Rucksack waren, in meinen Rucksack zu stopfen. Ich nahm die Erze, Holzstücke und Lederfetzen von meinen Kameraden und stapelte sie anschließend schnell in meine Accountbank. Gemeinsam zogen wir weiter, durchsuchten die Hütten und plünderten die Truhen. Weiter östlich sahen wir einige Zombies und mitten drinn einen Ritter in golden schimmernder Rüstung, der sich durch die Horde Zombies prügelte. Drei vier Hiebe und schon fiel wieder einer dieser Kreaturen um. Als wir näher kamen winkte er und rief,"Filou komm zu mir, ich habe auch einige Materialien zum Craften für dich." Ich lief zu Ihm und da sah ich ihn in voller Pracht: Groß und Stolz in goldenfarbiger Rüstung, an der ledernen Shärpe hatte er eine rötliche Brosche befestigt, in deren Mitte eine Rose und ein Totenkopf abgebildet war. An den Stiefeln befand sich ein rotes Lederband mit kleinen Glöckchen, die bei jedem Schritt leise klingelten. Ich nahm die mir angebotenen Materialen, bedankte mich und lief zu meinen Kameraden. Wer war denn der seltsame Ritter fragte ich in die Runde. Das ist NchDu ein Freund unserer Gilde sagte DravoiX. Alle leerten noch einmal ihre Rucksäcke vor mir aus und ich stapelte wieder alles in meine Accountbank, die nun bis auf den letzten Platz gefüllt war. Da ja nun mein Bankfach voll war, gingen wir wieder zurück zum tänzelnden Eber um gemeinsam noch einen Krug Meet zu trinken.
  2. 7 Gefällt mir
    Soo ihr Lieben, Tinnis von Caldera und Shadiz von Alandal haben mich und Kraahk angeschrieben, ob wir uns arrangieren um auf Europa ein vernüftiges Gleichgewicht im Fraktionenkampf zubewerkstelligen. Dies haben ich und Kraahk im Namen der CFC zugestimmt Daher bitte ich alle CFC Mitglieder um Ihre Unterstützung für Ausgewogene Kämpfe: BITTE JOINT DER CHAOS FRAKTION
  3. 6 Gefällt mir
    Hej an alle! Nach der sehr freundlichen Aufnahme im TS und unendlich vielen schönen und nützlichen Informationen, möchte ich euch ebenfalls etwas hinter die Fassade blicken lassen. Tholo ist auch im RL mein allg Spitzname (Auch Mama ruft mich so..) Wenn ich meinen richtigen Vornamen höre, hab ich meißt was ausgefressen Wens trotzdem interessiert, er ist Kai. Ich bin im zarten Alter von 34 Jahren und als Lehrer für Spekulationsdiagnostik (Rettungsdienst) tätig. Was reizt mich an CF? Ich bin nicht so der PvPler aber ein enormer Teamplayer. Mir machen SinglePlayerGames kaum Spaß. CF find ich durch die Anleihen an UO, EveOnline, Warhammer Online extrem Spannend.Ich hab alle davon und noch mehr MMO´s dedaddelt. Klar bin ich trotzdem für Scharmützel im Team zu haben aber ich denke ich werde mich eher auf das Craften und später ggf Traden spezialisieren wollen. Dank Alpha und Beta Phase ist das ja noch nicht in Stein gehämmert. Ich hab schön viele nette Leute im TS getroffen, daher nochmals Grüße an diese! Ich hab mich jetzt auch registriert, so wie mir gehießen würde...Mehrmals und mit viel Nachdruck *winkt Easttech*
  4. 5 Gefällt mir
    Also wenn jetzt noch platz ist, wäre ich dabei:)
  5. 4 Gefällt mir
    Hallo, endlich und damit meinen ich leicht erzürnt WIRKLICH endlich beginnt morgen Samstag 18.01 um 01:00 der nächste große Test in Crowfall.. Im offiziellen Forum ist bereits Achterbahn, bei uns läufts ganz gemütlich("...meanwhile..."). Eine große Zahl werden vom Hypetrain erfasst: Großteil der CFC, vorallem Cresent wird stark präsent sein und zu meinem Erfreunis kommen auch die Nordmänner zu uns. Soll heißen wir werden dann doch einige sein, zu bestimmten Zeiten mehr, manchmal weniger.. Mir gehts um das MEHR, und das Verhalten im TS: neben den grundsätzlichen Dingen , wie anständig zu einander sein und sich gegenseitig regulieren, falls sich der ein oder andere Joke zu beleidigender Äußerung wandelt, ist auch wichtig die einzelne Räumlichkeiten und deren Funktion zu erkennen: 3 Labereck: diese 3 Channels sind zum Quatschen, spaßln und zum finden gedacht. Hier trifft man sich sich und/oder wartet bis es dann langsam um die Wurst geht. Es wird ab ca . 6-8 Personen ziemlich ungemütlich , da sich aus Erfahrung zuviele Leute gleichzeitig unterhalten wollen. Bei so einer Anzahl ist entweder ein höheres Maß an Disziplin gefordert, Leader sprechen, oder einer nach dem Anderen (klappt meist nicht) oder man teilt die Gruppe in die weiteren Channels auf ( meist macht man ohnehin nicht alles mit allen). Dream Team: Hier gehts um die Wurst: sollten sich Gruppen finden, die etwas gemeinsam machen wollen, seis andere Games spielen oder in CF Farmen, Handeln, PvPn und/oder Craften, dann findet euch doch bitte hier ein. Hier werden ohnehin strikte Verhaltensregeln von allen verlangt und gewünscht (weils ja um etwas geht) sein. Hier gilts vorallem für Außenstehende, bitte nicht einfach Reinplatzen und seine Geschichte von dem betrunkenen Onkel letzer Weihnacht zu erzählen, sondern wenn ,dann im Vorhinein und mit Vorsicht darum bitten einzutreten. Hinterhof Kino: ist unterteilt in 2 Channels: der Stream Bereich ist fürs streamen gedacht (Aha!) , sollte also jemand die Lust verspüren , sein CF Erlebnis aufzunehmen, soll er doch hier rein gehen, mit all seinen Leuten , DIE ES AUCH WOLLEN MIT AUF BAND ZU KOMMEN (hoffentlich wird offensichtlich worauf ich hinaus will^^) Die Handschattenkrähe ist eher ein Ruheraum, in dem man sich alleine, oder mit Bekannten zurückziehen kann. Hier kann man Schlachten und geschlachtet werden verarbeiten indem man sich mit dem in der Beschreibung stehenden Tool einfach streams gemeinsam ankucken kann. Vielspaß ! EK und Gildenchannels sind natürlich zum ordentlichen Gebrauch gedacht, bitte seid Respektvoll euren deutschsprachigen Genossen gegenüber und achtet auf die jeweiligen Verhaltensregeln der jeweiligen Gilden und Ewigen Königs (höhö!) Zum Schluss noch 2 Dinge, *das TS wird bei Bedarf natürlich noch verändert , hoffentlich entwickelt es sich mit CF und der CFC auch weiter.. *mir persönlich ist es wichtig, dass nicht nur ich es bin, der auf diverse Regeln achtet. Ich will ein TS Kultur, ein Haltung generieren, die es später dann einfacher macht, mit größerern Zuströmen von neuen Spielern umzugehen und diese auch schnellstmöglich in das gemäßigte Klima der Community zu integrieren. Dies erreich ICH mit dem WIR, indem möglichst Alle den Sinn, die Notwendigkeit darin sehen und auch die Bereitschaft dazu haben, an sich/uns zu arbeiten (rhrh und arbeiten zu lassen). Ende....irgendwann =P hm ob das schon ein 3 Scroller ist?^^
  6. 4 Gefällt mir
    Hallo, ich bin eher zufällig auf Crowfall aufmerksam geworden und nach dem ersten Verstehen der Konzepte zunächst mal richtig begeistert. Ich überlege gerade, mir eines der Early-Access Pakete zu holen. Allerdings machen mich die Namen der Testgruppen, für die man Zugang durch eines der Pakete enthält stutzig. Wenn ich zBsp Zugang zur Alpha Gruppe 3 habe, so heißt das doch eigentlich, dass ich erst Zugang zum Spiel erhalte, wenn die entsprechende Testphase erreicht wurde. Aktuelle Phase ist Pre-Alpha 2. Ich würde gerne sicherstellen, dass ich schon jetzt (also mit den nächsten Testzeiten ab 17.02.) Zugang zum Spiel erhalte. Den FAQ entnehme ich, das derzeit alle Zugang zum Spiel erhalten und die Zugehörigkeit zu Testgruppen nur der Priorisierung der Einladungswellen dient. Ist, und bleibt das so? Welchen Mehrwert bieten mir die Parzellen, Hütten und Kastelle aus den teureren Paketen? Man wird sich doch sicher entscheiden müssen, ob man diese in seinem eigenen oder einem anderen Königreich aufstellt, oder? Da man sicherlich auch alles erspielen kann, hat schon jemand ein Gefühl dafür mit welchen Aufwänden das verbunden sein wird? Ach und zu guter letzt die Frage. Beim registrieren kann man einen Partner Code eingeben. Kann ich da jemanden mit unterstützen? Übrigens, schön dass es so eine nette deutsche Community gibt. Rymosh
  7. 4 Gefällt mir
    Neues Feature "Gildenhosting" in Beta - Hier herrscht aktiver Testbetrieb und noch einiges an Ausbaumöglichkeit! Zukünftig soll dies den alten Gildenindex ersetzen und Funktional erweitern: Gilden ohne eigene Website soll damit eine Möglichkeit geboten werden, ein Gildeninternes Forum betreiben zu können.
  8. 4 Gefällt mir
    Wir freuen uns, ganz offiziell @Flo-TS in unseren Reihen willkommen heißen zu dürfen
  9. 3 Gefällt mir
    Drako....du hast da wieder was missverstanden. Wir spielen auf dem EU Server, hier wird es drei Fraktionen geben: Chaos - CFC, Caldera - Balance, Order - mysteriöses Alandal. Dann gibt es die US Server, hier streiten sich die äußerst unzivilisierten Gilden Winterblade & Sugoi immer noch darum, wer Chaos sein darf. EU hat sich erfolgreich abgesprochen damit Gleichgewicht besteht, dh du darfst ganz viel Caldera klatschen und schauen ob Alandal was drauf hat.
  10. 3 Gefällt mir
    Das Testzugangthema wurde ja schon ausgiebig beantwortet, daher konzentriere ich mich auf meinen Fachbereich. Obwohl, ein Hinweis noch: Die automatische Freischaltung für die Tests findet 1-2 mal pro Woche statt. Im Regefall erkennst du deine Zulassung durch den Zusatz "Testers" unter deinem Avatarbild im offiziellen Forum. Oder indem du dein Zugriffsrecht auf der Downloadseite checkst. Bist du noch nicht zugelassen, hast aber das passende Paket, kannst du dich englischsprachig an support@artcraftent.com wenden, um manuell freigeschaltet zu werden (geht sehr schnell). Grundsätzlich sieht es so aus, dass du das, was du kaufst oder dir erarbeitest "ein mal" hast. Deswegen, ja, musst du dich dann entscheiden, wo du ein Haus, eine Festungsbauteil oder eine Zelle platzierst. Du kannst diese Entscheidung aber jederzeit ändern und was dir gehört, das bleibt auch dir (solange du es nicht aktiv an einen anderen Charakter als Gegenstand übergibst (platzieren gehört nicht dazu)). Parzellen geben die Möglichkeit Bauteile und Gebäude zu platzieren. Gebäude geben die Möglichkeit Gegenstände zu platzieren (wozu vor allem Werkbänke, Händler-Thralls und Segen spendende Relikte gehören). Als Besitzer kann man selbst (und jeder, der in der Hierarchie übergeordnet ist) bestimmen, wer wie Zugriff auf deine in ein EK eingebrachten Gegenstände/Gebäude/Parzellen hat. Die Antworten auf die Aufwand Frage kann bisher nur spekulativ sein. Es gibt noch keine fixen Infos, ACE arbeitet selbst noch an diesen Details und der genauen Gewichtung. Aber man kann grob schätzen. Es gibt eine Basiskalkulation der Parzellenpreise. Und wenn man sie sich genauer ansieht, dann läßt sie grob auf eine bestimmte Anzahl unterstützer Bürger/Handels Plätze pro Parzelle schließen. Diese Kalkulation ist von mir und völlig ohne jede Garantie. Aber ich habe mich eingehend mit dem Thema beschäftigt. Die obigen Zahlen stimmen ziemich genau mit dem überein, was ich in meiner allerersten Kalkulation auf Grundlage der damals noch in den Parzellenbeschreibungen angegebenen Anzahl von kleinen/mittleren/großen Dörfer pro Parzellentyp auch schon geschätzt habe. Und es gab für Zusammenfassung ein Like von Todd. Dürfte dem Plan also ziemlich nahe sein. Welchen Aufwand es im Spiel kosten wird, ein Haus/Festung/Parzelle anzuschaffen, steht völlig offen. Man kann aber einen Annäherungswert schätzen, wenn man bestimmte Annahmen trifft. Meine vorläufige Kalkulation lautet also: Für ein komplettes Königreich (mit Parzellen, Mauern, Haupt- und Wohngebäude) pro darin unterstützter Person 4 Monate Spielaufwand, wenn man es ohne Echtgeld erarbeiten möchte. Nicht eingerechnet sind darin die Unterhaltskosten, die ja auch noch nebenher gezahlt werden müssen. In der Praxis dürfte es also länger dauern. Aber es ist ein Basiswert, mit dem man rechnen kann, wenn die Truppe sich ranhält. Darum ist es besonders wichtig, sich sehr genau im Klaren darüber zu sein, wieviele wirklich aktive Spieler eine Gilde zum Beispiel wirklich haben wird. Denn hat man nur 10 wirklich Aktive, will aber eine große Burg (die eigentlich für 120 Spieler kalkuliert ist), dann multipliziert sich der Beschaffungsaufwand pro Person entsprechend und dann dauert das ganz schnell ganz lange. Eine große Burg ist cool. Aber wenn man zu zehnt 4 Jahre dafür ingame sammeln muss, naja. Hoffe das hat ein wenig weiter geholfen.
  11. 3 Gefällt mir
    Erstmal willkommen bei uns auf der Seite Die Testgruppen haben momentan nichts zu sagen, da alle bis Beta 1 spielen können. Wer weniger hat, muss sich noch etwas gedulden. Die Gruppen werden erst wieder interessant, wenn ein neues Testmodul getestet wird. Dann werden zuerst die mit den höheren Paketen eingeladen und in den folgenden Tests werden dann immer mehr Spieler eingeladen. Dadurch ist man hauptsächlich schneller dabei wenn man ein teures Paket hat. In a nutshell: Du kannst am Wochenende Spielen sobald du Beta 1 Zugang hast. Ich empfehle das Alpha 3 oder Alpha 2 Package, da es (meiner Meinung nach) ein gutes Preis/Leistungsverhältnis hat. Mit diesen Paketen ist man meistens auch nach 2-4 Wochen nach Start eines neuen Moduls mit dabei. Wie lange es dauern wird die ganzen Parzellen und Gebäude zu erspielen kann man sehr schwer sagen, da die entsprechenden Systeme noch nicht wirklich implementiert sind. Und was man für einen Nutzen von ihnen hat? Nunja das ist dir selbst überlassen. Besonders die großen Parzellen und Gebäude/Burgen sind hauptsächlich für Gilden und andere Spielergemeinschaften wichtig. Wenn du also eine Gilde leiten möchtest, wirst du die ein oder andere größere Burg brauchen. Du kannst jedoch auch nahezu jederzeit dein Packet aufwerten, sobald du etwas mehr von dem Spiel gesehen hast. Ob wir grade einen Partnercode haben weiß ich gar nicht... da muss sich @Shiro mal zu äußern. So long FearMe
  12. 3 Gefällt mir
    Hallo Rymosh, 1. Um am Test teilnehmen zukönnen brauchst du mindestens Beta 1 Packet: Backer-Paket 2017 2. Bei neuen Test werden Spieler in Wellen reingelassen diese spiegeln unseren zugang dar: Prealpha 1 > Prealpha 2 > Alpha 1 > Alpha 2 > Alpha 3 > Beta 1 und die nicht rein kommen Beta 2 - 8 derzeit kommt alles in den Bigworld test was beta 1 oder Höher ist Es wir auch noch bald den Ewigenkönigreich (EK) test geben der dann nach dem Schema oben ausgerollt wird (der Bigworld test läuft aber neben her) 3. Ein großes Königreich zu betreiben kostet viel zeit, so war es zumindesten in ähnlichen systemen und dieses System wird noch komplexer. Ich Sag immer zu meinen Gildenmitgliedern das wir uns die Parzellen und Häuser selber erspielen wollen, aber wir werden auch das EK vom Kraahk benutzen. Daher sind Parzellen ein nettes Gimik mehr nicht (bin PvPler) 4. wenn du Parkete mit MEHR wert suchst gibt es auch zertifizierte 3. Händler http://crowfall.anshex.com/ http://store.markeedragon.com/index.php?cat=99 bei diesen werden alte Kickstarter, 2015 oder 2016 Bundles verkauf die Spieler nicht mehr haben wollen. Beim 2017 Bronze hat sich zum 2016 am wenigsten getan und kostet dank Euro preis (Mwst inhalten vorher wurde sie darauf gerechnet) weniger als sein Vorgänger. du kannst auch deine Pakete danach auch Upgraden wenn du ein höhers haben willst aber nur auf 2017er Pakete 5. Beim Partner Code muss ich leider passen aber wenn du Travian gespielt hast könntest du dort nach fragen oder in deinem Emailfach nachschauen Travian besitz extra für Traviankunden besondere Pakete (sind sehr gut) aber ich kann leider keine Auskunft geben wie man an diese genau kommt. Sorry für die Rechtschreibfehler schreibe gerade über meinem Zeichenpad was echt anstrengend ist
  13. 3 Gefällt mir
    10. Feb Spieletest fällt aus Donnerstag, 9. Februar 2017 Wir haben heute Morgen den aktuellen Aufbau intern getestet und waren mit seiner Qualität nicht zufrieden. Aus dem Grund haben wir die Entscheidung getroffen, den für Samstag 01:00 Uhr angesetzten Spieletest zu streichen. Unser am Freitag, den 17 Februar um 03 Uhr beginnender Spieletest befindet sich weiter im Zeitplan und wir werden Anfang nächster Woche einige Snap Tests durchführen. (Ihr findet die Testankündigungen im Forum, auf Twitter und Facebook). Der Plan bleibt, die Pre-Alpha 4 rauszuhauen und den neuen Templer Archetypen vorzustellen, sobald wir die Wurzel der Performanceprobleme beseitigt haben, die zur Zeit die Qualität des aktuellen Testaufbaus beeinflussen. Wir wissen, dass diese News für alle enttäuschend sein wird, die darauf gewartet haben, den neuen Templer Archetypen zu testen. Wir schätzen es sehr, wieviel Zeit unsere Spieltester einbringen, um uns dabei zu helfen, Crowfall zum besten Spiel, das es sein kann zu machen. Und das heißt, dass wir alles tun um zu gewährleisten, dass die Spielerfahrung so glatt und stabil wie möglich sein wird. Es tut uns Leid, dass wir diesen Test streichen mussten aber es passiert aus den richtigen Gründen: um die Qualität Eurer Testerfahrung zu verbessern. Quelle: FEB 10 PLAYTEST CANCELLED
  14. 3 Gefällt mir
    Hiho zusammen, vielen Dank für die Aufnahme. Aye, ich werde mich auf das Sammeln von Resourcen mit einem Support Charakter spezialisieren. Es soll eine Gestein / Necromant Richtung werden und wenn es zeitlich passt noch Schmied dazu. Denke es wird der Druide. Da ich aber total neu bin und ab diesem Wochenende das erste Mal reinschnuppern kann starte ich mit einem Legionär. Freue mich auf nette gemeinsame Abenteuer und darauf das Ihr meinen Leib beschützt während ich chillig ein Lied pfeiffend meine Resourcen sammel.
  15. 3 Gefällt mir
    ich will ned wissn wo du wohnst wenn du 300 milchmänner hast und danke für die gilde
  16. 3 Gefällt mir
    Hallo Zusammen, Dank Tristifer habe ich doch noch die richtige Ecke gefunden. Ich wurde durch Kraahk auf dieses Forum hier hingewiesen, wo auch Er aktiv ist, wenn ich mich nicht täusche. Danke! Kurz zu mir: Ich bin aus der Schweiz, Raum Zürich bin 22 Jahre jung, spiele sehr gerne Games, höre gerne Musik, lese gerne, diskutier gerne, wenn die Zeit da ist... (Politik, Tech, etc., etc.) Beruflich; Informatik Reisen: In Zukunft gerne wieder. Nächstes Ziel: Iran Filme/Serien mag ich seeeeeehr :] spreche fliessend Englisch/Deutsch Bin neu was CrowFall betrifft und bin gerade dabei mich einzulesen etc. Bin gespannt auf die Community und was die Zukunft bringt Grüsse, Penetrator
  17. 3 Gefällt mir
    Auch hier nochmal Servus. Jaaaa den @Kraahk gibts hier, wird von mir auch liebevoll die wandelnde Crowfall Enzyklopädie genannt Ich bitte auf Gildenwerbung in Vorstellungsthreads zu verzichten. Wenn vor Release sich hier jemand vorstellt und er bekommt 20 Gildenwerbungen drunter gepackt verfehlt das etwas das Ziel, dafür gibt es das Suche Gilde Forum im Gildenbereich. Gruß Tommey
  18. 2 Gefällt mir
    Jo, ich wollte nur ne kleine Spieleempfehlung geben falls jemand ein Game zum daddeln sucht, es ist kostenlos und macht echt Spaß! Es hat etwas Ähnlichkeit mit For Honor und Mound and Blade. Können auch gern zusammen zocken^^ http://store.steampowered.com/app/534500/
  19. 2 Gefällt mir
  20. 2 Gefällt mir
    Bin erst jetzt wieder heimgekommen - habe Aki als Ansprechperson hinzugefügt!
  21. 2 Gefällt mir
    Sau geile Idee. Komm leider erst heute Abend zum zocken. Dann kommt ein weiterer Crafter dazu.
  22. 2 Gefällt mir
    FTFY Buch: 10 einfache Bratrezepte / Der Weg des Grillmeisters / Barbecue Bible Schwert: Ex-CALi-Buar Degen: Gaea's Gnade Großaxt: Patscha / Putza / Plömpel Lanze: Party Pilum Perfectus Stab: Wurzel des Übels Großschwert: Emanation der Standhaftigkeit / Göttergabel Bogen: Gespannte Konzentration Pistole: Köttelspucker Doppeldolch: Doppeldagger
  23. 2 Gefällt mir
    Ein paar Türen wären noch von Vorteil... sonst zieht es doch nur ^^
  24. 2 Gefällt mir
    Crescent Wir, die Gilde Crescent starten im Jahr 2017 frisch gegründet durch und suchen nach Mitstreiter/-innen für die kommenden Tests, sowie für den Blitzstart zum Release in Crowfall. Unser Ziel ist es eine Säule für die Deutsche Community und eine der Top Gilden in Crowfall zu werden. Hierbei möchte ich als Gildenleiter einen harten aber dennoch humorvollen Weg einschlagen. Ich erwarte von allen regelmäßiges Spielen und eine rege Kommunikation. Nichts desto trotz ist der Weg das Ziel und wir sollten so viel Spaß wie möglich im und außerhalb von Crowfall haben, denn das Gildenklima ist das A und O um eine Zielorientierte Gilde am Leben zu erhalten. Wir möchten keine Eintagsfliege sein die verschwindet, wenn sie Ihre Ziele erreicht hat ! Der Fokus der Gilde liegt in den Kampagnen und der maximalen Ausbeute aus diesen. Mit der wir einen großen Anteil an dem EU/DE Ewigenkönigreich "Ravenheart / Rabenherz" und eine volle Schatzkammer ergattern wollen. Uns ist die Kommunikation wichtig aber ob die nun per Voice oder Text -Channel stattfindet ist uns egal. Dennoch besteht während dem Aufenthalt in den Kampagnen eine Teamspeak Anwesenheit und Erreichbarkeit. Diese Gilde Unterstützt die CFC (Deutsche Crowfall Community Website), daher ist ein Account auf der CFC nötig um der Gilde beizutreten. Des weiteren werden wir auch im TS der CFC erreichbar sein und während der Alpha und Beta unsere Gespräche dorthin auslagern um die Community zu fördern. Außer dem Besitz von Crowfall ist ein Gespräch via Text oder Voice Chat vor der Rekrutierung notwendig. Schreibe hierfür einfach hier runter oder eine Private Message an mich. Wir freuen uns auf euch! Crescent DravoiX
  25. 2 Gefällt mir
    Die Northlanders werden wohl auch dem Chaos Joinen. Wäre sonst wohl zu chaotisch wen die deutsche Community in dieser Kampange gespalten wäre. Und natürlich wollen wir mit euch Chaoten an einem Strang ziehen um etwas Chaos auf dem Schlachtfeld zu verbreiten. Aber der Umfragethread ist in unserem Forum noch frisch und läuft noch en bissl bis jeder die Chance hatte sich zu Wort zu melden. Aber die Tendenz ist bisher klar Chaos.
  26. 2 Gefällt mir
    Krieger Chaos, Crafter Order, Königreich Balance. Das würde ich als Standard ansehen. Für die Scorn Kampagne ist natürlich noch die Frage, auf welchem Server diese Kampagne stattfinden wird und für wen das also wirklich Sinn macht (ich denke mal US Server Ost). Rein Göttertechnisch stehe ich natürlich auf der Balance Seite. Ich finde Kronos sehr sympathisch. Und sollte ich Illara mal persönlich treffen, äh, naja gut, dann wird sie einfach weitergehen. Wäre mir aber egal. Und egal ist Balance. Und damit schließt sich der Kreis. Was die Kampagnen angeht, werde ich das wohl eher situativ von rein taktischen Überlegungen abhängig machen. Also: Keine Ahnung.
  27. 2 Gefällt mir
    Patrick ist mal wieder online. Über die Enttäuschungen in der Arbeitswelt. Fearme: Da wollt ich heut ein bisschen arbeiten ... jetzt komm ich nicht ins Spiel rein.
  28. 2 Gefällt mir
    An diesem Wochenende startet offiziell die Pre-Alpha 4.0. Zusätzlich zum Templer,wird schon bald eine grundlegende Technologie verfügbar sein, die den Weg zu einer funktionierenden Kampagne weiter ebnet, die Fraktionen. Im folgenden ein kleiner Vorgeschmack auf das, was kommt. Für dieses erste Regelset wird es möglich sein, eine der drei Fraktionen (Ordnung, Balanca, Chaos) zu wählen, wenn du die "Scorn-Kampagne" betrittst. Deine Seelenkrähe wird bis zum Ende der Kampagne an die Fraktion gebunden, wähle also weise! Jede Fraktion besitzt eine Heiminstanz und und Tempel. Alle Schatzkisten werden aus den Häusern verschwinden (auch auf Sanctuary) und an Sehenswürdigkeiten in der Mitte der Drei-Fraktionen-Karte platziert. Dir wird außerdem auffallen, dass Mitglieder deiner Fraktion ein UI-Element bei ihrer Lebensleiste haben. Sie werden blau eingefärbt sein und es wird dir nicht möglich sein, Mitglieder deiner Fraktion anzugreifen. Das ist per se keine "Mini-Kampagne", erwarte also keine Gewinn-Konditionen, Belagerungen der Burgen oder Beschränkungen beim Import/Export. All dies wird mit der Zeit ins Spiel implementiert. Dies ist nur der Ausgangspunkt. BONUS: 4.0 Wallpapers Zusätzlich gibt es heute für euch zwei Wallpaper, die dich auf die Pre-Alpha 4.0 einstimmen sollen. Was hältst du von dieser Entwicklung und welche Fraktion wählst du dir aus? Quelle: PRE-ALPHA 4.0: PICK A FACTION! Ganzen Artikel lesen
  29. 2 Gefällt mir
    Hier die neue Karte von Scorn, basierend auf der offiziellen 3D Karte. Mal sehen, ob alles stimmt. Falls dem so ist, hier die gerade 2D Version zum Ausdrucken und drin rummatschen. Anschließend nochmal eine Kopie des Originals. Hinweis zu meiner Karte, bis auf die Sumpfparzelle ist alles sehr detailgetreu und sollte es erleichtern, den genauen Standort schnell zu identifizieren. Es wurden mehrere neue Parzellen mit eingebaut, darunter die Village Parzelle und mehrere Rohstoffparzellen. Auch die Shire Parzelle (die zum Fort-Festungspaket gehört) taucht zum ersten mal auf.
  30. 2 Gefällt mir
    Kuro, ich hoffe du hast meinen Kommentar als die freundschaftliche Spitze wahrgenommen als die er gemeint war Konstruktive Kritik würde mir hier recht schwer fallen, sollte ich dafür alles in Watte verpacken. Geht nicht. Also: die Idee ist gut, wir haben ein Artwork, wir verändern die Farben sodass es zu unserer Gilde passt. Kann ja nicht jeder komplett Neues mal eben ausm Hut zaubern. Aber vielleicht könnte man dann doch ein bisschen mehr Liebe in die Übergangsversion stecken? Momentan sieht es aus wie "Paint: rote Farbe, fülle folgende Flächen aus, uuund...los." Vlt könnte man da noch Farbabstufungen machen, Shader...? Irgendwas damit es nicht aussieht als hätte selbst ich es erschaffen können
  31. 2 Gefällt mir
    -- Admin Beitrag -- Ich bitte euch Kritik konstruktiv zu formulieren und nicht einfach provozierend Negativkommentare zu hinterlassen. Es kann eurer Meinung entsprechen und das ist auch euer Recht, aber seid bitte so freundlich und gebt entweder hilfreiches Feedback mit Lösungsansätzen oder verweilt einstweilig im Schweigen. -- persönlicher Beitrag -- Ich weiß wie aufwendig und schwer es sein kann ein passendes und ansprechendes Gesamtbild einer Website hinzubekommen, wenn es einer gewissen Thematik untergeordnet ist (In diesem Fall soll es Crowfall gewidmet sein). Ich ermutige euch weiter zu machen, erkenne aber was Aki/NchDu aussagen wollen. Ich muss sehr, sehr häufig selber aufpassen, dass ich mit meinen Anpassungen das Originalbild nicht schlimmer mache sondern einen tatsächliche Verbesserung an meine Bedürfnisse schaffe. Wenn die Hintergrundgrafik zum Gesamtbild eurer Website passt, warum nicht. Work-in-Progress Kritik ist wichtig, um rechtzeitig gegenzusteuern, oft erkennt man aber das große Ganze noch nicht. Nehmt euch das Feedback der beiden so konstruktiv wie möglich mit und arbeitet einfach weiter an euren Vorstellungen. Ist ja auch kein kommerzielles Projekt, also was habt ihr schon zu verlieren!
  32. 2 Gefällt mir
    Wir heißen unser 7tes Mitglied willkommen, @Filou ist unser erster 100% Crafter und wird in den nächsten Tests als Gildencrafter eingeführt.
  33. 2 Gefällt mir
    MeinMMo bringt immo echt viel über Crowfall http://mein-mmo.de/was-ist-crowfall/
  34. 2 Gefällt mir
    Test ab Contributor Level (46€, Beta 2) vor Ende März. Link
  35. 2 Gefällt mir
    Der Templer ist ein 'Satansbraten' auf dem Schlachtfeld. Er beherrscht das Zweihandschwert, um die Bösen zu bestrafen und die Ehrenhaften zu verteidigen. Im Video erfährst du mehr über die Kräfte und Fertigkeiten des Templers. Beim nächsten Test am 11. Februar ab 01:00 deutscher Zeit ist er bereits mit von der Partie. Crowfall Live! encore: Die Spezialeffekte des Templers erstellen Der Abschnitt im unten stehenden Video entstand beim Crowfall Live! im letzten Monat. Die VFX Artists Greg Tapper und Aislynn Kilgore erstellen das 'Göttliche Licht', eine Fähigkeit des Templers. Erzähle hier von deinen ersten Eindrücken und Erfahrungen vom Templer, wenn es ab Samstag soweit ist. Quelle: TEMPLAR POWERS & FX Ganzen Artikel lesen
  36. 2 Gefällt mir
    Ich würd das "leider" bei thema pixeln weggeben. Das find ich ähnlich schade wie ichs auch finde , dass sich bei geld die freundschaft aufhört. Letztlich bleibts immer am vertrauen und den entscheidungen damit hängen. Eine starke community/playerbase wird die eine oder andere "kreatur" sicher abfangen und unschädlich machen können, ansonsten wirds scheisse, mit sicherheitspaketen oder ohne.(spiel unabhängig, ähnlich wie bei möglichen monopol geschichten - sollte ein trader[und bestimmt wirds die ben !!]mal auf ein bisschen macht aussein.) Passend zum absatz: Einige flüchtig bekannte trader in gw2 machten pro tag um die 10-20k gold, mit eigenen börsentools usw.
  37. 2 Gefällt mir
    Verträge?, kann man brechen, lügen können beide, und bescheissen gehört dazu. Und wurd ich beschissen wenn ich meine einen guten deal gemacht zu haben? (vorsicht !, lieber nochmal überlegen) bescheisst mich ein crafter und ich komme drauf, töte ich ihn, wenn nicht avatar, dann mindest seinen ruf. Am besten. Am besten beu vertrauten anschaffen. Chatlog is auch fein. Obwohls ja nicht heisst das ers zurück gibt. Verträge machens find ich nur komplizierter - und nicht besser, bescheiss halt dort Und critical failure sollten im spiel die sachen komplett zerstören. Find ich gut, nüchtern gesehen Werds emotional hassen, aber fürs spiel isses notwendig ala goldsink
  38. 2 Gefällt mir
    Der Februar dürfte für Crowfall Fans äußert spannend und mit vielen neuen Highlights versehen sein. Denn wie ArtCraft Entertainment im Gründerupdate für diese Woche mitteilte, ist das Studio nun an einem Entwicklungsschritt angelangt, an dem grundlegende technische Architektur und Systemstrukturen soweit ausgereift sind, dass die Entwicklung weiterer Spielinhalte nun rasch zulegen wird. Inventarveränderung Das neue Inventarsystem, welches auch verschiebbare Inventarfenster beinhaltet, ist nun funktionstüchtig. Fehler sollte nun weitestgehend behoben worden sein, können aber natürlich weiterhin gemeldet werden. Beispielsweise am kommenden Test zum Wochenende, da hier das neue System bereits implementiert sein wird. Überarbeitung des Ritters Als der erste spielbare Archetype von Crowfall hat der Ritter schon etwas an Altersschwäche gelitten, denn im Vergleich zu neueren Archetypen wirkten seine Fertigkeiten altbacken. Daher hat sich das Entwicklerteam dazu entschlossen der Klasse ein erhebliches Update zu verpassen. Mehr Informationen dazu, erhalten wir heute, den 02. Februar 2017. Neuer Archetyp: Der Templer Dass der Templer die nächste spielbare Klasse von Crowfall sein wird, stand schon seit geraumer Zeit fest. Nun ist es wohl so weit. In der kommenden Woche erhalten wir die letzten Informationen bevor wir uns am Wochenende mit ihm in die Spieltests stürzen dürfen. Verlängerung des Häuserverkaufs Im letzten Zwölf-Stunden-Livestream hat Jon O'Neal die neuesten Eigenheime von Crowfall vorgestellt. Aufgrund der positiven Rückmeldung der Spieler hat man sich bei ACE nun entschlossen, die vorgestellten Objekte (Hütte, Villa, Landgut) den Spieler zur Begutachtung auch im Spiel zu präsentieren. Im kommenden Spieltest wird es daher möglich sein die drei unterschiedlichen Häuser auf dem Server für Ewigen Königreich "Sanctury (PvE)" zu begehen. Für den Fall, dass Du dabei einen Kaufentschluss fassen solltest, hat ACE das aktuell gültige Sonderangebot noch bis 27. Februar 2017 verlängert. Ewiges Königreich Update Die größte Neuigkeit diesen Monat dürfte jedoch das Ewige Königreich betreffen: In diesem Monat erhalten Spieler der aktuellen Pre-Alpha Testphase erstmals die Möglichkeit das Landparzellenwerkzeug und den EK-Manager auszuprobieren. Es wird möglich sein, seine Parzellen individuell im eignen Ewigen Königreich anzupassen, das EK in der ausgewählten Form zu starten und die Welt wie einen eigenen Server zu betreten. Wichtiger Hinweis Es handelt sich hierbei um eine große Änderung und die Tester werden wieder der Reihe nach für diese Funktion freigeschalten. Die laufenden Tests können weiterhin von Spielern mit Pre-Alpha 1 bis Beta 1 Zugang betreten werden. Die neuen Ewigen Königreiche stehen vorerst jedoch exklusiv den Pre-Alpha 1 Testern zur Verfügung. Natürlich wird in den kommenden Tests die Testgruppe laufend erhöht, die Frequenz kann jedoch nicht vorhergesagt werden, da diese von der Anzahl an von Spielern gefundenen Fehlern abhängt. Was sagst Du zu diesen zahlreichen Ankündigungen? Ist das EK Update auch Dein Highlight? Quelle: FOUNDERS' UPDATE: ON THE HORIZON
  39. 2 Gefällt mir
    Daniel?, noch nie gehört. Aja doch!, so hies bei uns früher der milchmann
  40. 2 Gefällt mir
    Tholo: Drako? Drako: Tholo! Klingt besser als es rüber gekommen ist...
  41. 2 Gefällt mir
    So dann würde ich diesen Post damit als inoffiziell erledigt erklären und damit eine kurze Zusammenfassung Posten. Was ist denn eigentlich geschehen? Eigentlich haben wir nicht direkt gegen die komplette Gruppe von Caldera gekämpft. Die hatten sich selber irgendwie ein Event organisiert und das ist kurz davor zu Ende gegangen... Es scheint so als hätte da ein gewisser Gilden Leiter(@Caldera) verpeilt uns über etwas zu informieren. Oder wenn man jetzt ganz tief in die Verschwörung-Kiste greifen will, könnte man auch meinen das man uns nicht ernst genug dafür nimmt. Aber wie gesagt Verschwörung-Kiste bleibt genau das ,eine Verschwörung-Kiste. Außerdem wenn wir wirklich gegen das ganze Team von Caldera gekämpft hätten, wäre das wahrscheinlich ein pures Lag Fest gewesen, abgesehen davon das wir dann auf jeden Fall verloren hätten (15 vs. 7 ist nicht so lustig wie es sich anhört). Im Endeffekt kann ich selber jetzt nicht sagen das ich so viele gute Erinnerungen gemacht habe, hatte immerhin auch beinahe nur Standbilder. Trotz allem freue ich mich schon auf das nächste Mal dann hoffentlich mit größerem RAM und besser Internet Verbindung. Und damit sind wir schon beim nächsten Thema! Es scheint so als wurden wir mit dem Ende des letzten Samstags auch schon zum nächsten Kampf in zwei Wochen eingeladen. Jedoch muss sich dazu @DravoiX noch einmal etwas genauer äußern und je nachdem was dabei raus kommt werden dann auch die angemessenen Maßnahmen getroffen. Vielleicht läuft es ja besser mit längerer Planung und Vorbereitung Zeit.
  42. 2 Gefällt mir
    Wurde heute mit meinem Video leider nicht mehr fertig........ werde es morgen hochladen bin im Nachtdienst nun
  43. 2 Gefällt mir
    Bitte gedanken machen, wie man sich im ts verhält . 10 leute (2×5) könnte unruhig werden..? Groupleader usw.
  44. 2 Gefällt mir
    http://thewildeight.com/de/ Leute, ich will dieses Game mit euch spielen. ò.ó Es kommt im Februar raus, und sieht sehr nice aus, vorallem für mich Survivalsuchti Jemand Interesse? Es gibt ne Demo, die werd ich jetzt mal ausgiebig anzocken.
  45. 2 Gefällt mir
    Von Thomas Blair erfahren wir heute die verschiedenen Besonderheiten des Systems der Gefäße. Das System ist mittlerweile doch recht verwachsen und es wird Zeit für ein kleines Update der Begrifflichkeiten: Erzählerisch sieht es so aus, dass die Krähen vom heiligen Wasser am Fuße der Statuen trinken, um ihre Verbindung zur körperlichen Form zu lösen. Sie schweben dann einen kurzen Moment über dem Körper und können dann in den Charaktergenerierungs-Prozess gehen (als wenn sie anderweitig verstorben wären) und ein neues Gefäß in Beschlag nehmen. Dieser Vorgang vermeidet den Verschleiß der Ausrüstung (und des Gefäßes) und transferiert alles im Inventar des alten Avatars zum Neuen. (Bei Abbruch wird dieser Prozess abgebrochen und alles auf den alten Avatar zurückverfrachtet.) Sollte das Gefäß, dass zurückgelassen wurde von der Qualitätsstufe Grün oder höher sein (also ein Gegenstand, der von einem Spieler hergestellt wurde), wird dieses Gefäß als Gegenstand im Inventar des neuen Avatars platziert. Einige häufig gestellte Fragen Gut, in diesem System ist einiges an Komplexität versteckt (Tod und Respawn haben einen großen Einfluss in eurem Spielzyklus), deshalb ein paar Fragen, die es zu beantworten gibt. Warum am Tempel respawnen? In den meisten MMO bezahlt mit einer Art “Strafe” beim Respawn nach dem Tod. Manchmal mit einem Countdown über einen Timer, manchmal mit einem Timer und einer Reisezeit zu oder vom Leichnam. In einer früheren Arbeitsversion war es nötig, dass Spieler von der Leiche zum Tempel gelangen mussten oder als Krähe am Tempel einen Respawn hingelegt haben, um dann anschließend zur Leiche zu fliegen. Die Herausforderung mit beiden Möglichkeiten war, dass die Krähe in der Spielwelt herumreisen konnte, was dem Erforschungsansatz im Weg stand. Wenn man Spielern die Gelegenheit gibt, die Spielwelt zu erkunden, dann wäre das schnell die beliebteste Methode des Kundschaftens auf einer neuen Weltkarte. Das war nicht unser Verständnis von Verhalten zu Beginn einer neuen Kampagne. (Eine kleine Anekdote am Rande: zwischenzeitig waren wir versucht, die Reisegeschwindigkeit der Krähe zu reduzieren, um sie ineffektiver zu machen, es hat nicht funktioniert, es war eine Agonie.) Corpse Camping Das Respawnen an einem Tempel kann zweifelsfrei dazu führen, dass Feinde an einem Tempel lauern, um Spieler abzupassen, die dort respawnen. Als Fix dazu finden sich Spieler, die in der Nähe eines Tempels sterben, an einem anderen Tempel wieder. Das wird das camping an Tempeln nicht stoppen, aber der Frust sollte hierbei nicht allzu hoch werden (weil niemand ständig am selben Tempel erwischt wird). Sollten die Spielerzahlen steigen, werden weitere Gegenmaßnahmen eingeleitet, wie eine Vergrößerung des Tempelradius oder die potenzielle Vergabe von Spezialeffekten auf Spieler (wie Unsichtbarkeit), damit sie sich aus dem Staub machen können (bevor sie ein weiteres Mal erwischt werden). Ist dieses System endgültig? Vermutlich nicht. Wie mit allen anderen Systemen, haben wir es intern diskutiert und haben eine Anfangsstruktur für das Design ausgearbeitet. Im ersten Schritt, werden alle Vorteile und Probleme festgemacht, danach wird die Lösung ausgewählt, die zur Balance der Vor- und Nachteile am besten erscheint. Dann haben wir es zusammengebaut. Anschließend die Löcher gestopft. Und – wie immer – haben wir damit gespielt, dann spielt ihr damit und im Anschluss wird es weiter angepasst. Kurzversion Eines der fundamentalen Systeme, dass reichlich Zeit und Energie in Anspruch nimmt und dabei für Spieler so unscheinbar daherkommt, weil Tod und Respawn nicht als besonders sexy gelten. Hier ist es an eine Reihe von Faktoren gebunden: Tod, Respawn, Charaktererschaffung, Gefäße und (weil es dazugehört) auch Grabräuberei und Nekromantie. Schaut euch das Ganze mal an und erzählt uns was geht und was nicht. Wie immer freuen wir uns über Feedback, damit wir sehen wie jeder damit klarkommt, um es anzupassen und damit es funktioniert. Man sieht sich im Spiel und hinterlasst auf den Foren euer Feedback! Quelle: WENN WIR DIESE STERBLICHE HÜLLE ABGESCHÜTTELT…: TOD, WIEDERERWECKUNG UND DU! Wie findest du diese Übersicht über die Begrifflichkeiten zum Tod und der Wiederbelebung in Crowfall? Haben sie dir geholfen oder hast du den Überblick verloren?
  46. 2 Gefällt mir
    Ich mag grundsätzliche solche Ansätze schon sehr. Merke aber, dass mir derzeit stark die Motivation fehlt, weil ich mit dem (subjektivem) Gewissen an die Sache herangehe, dass sowieso nochmal alles zurückgesetzt wird bis zum richtigen Launch des Spiels - da alles andere für spätere Crowfall Spieler einfach nur unfair wäre - und ich daher keinen wirklichen Mehrwert sehe. Ob es nun tatsächlich nochmal zurückgesetzt wird oder nicht, darüber haben wir schon oft diskutiert, ich glaub es ist einfach sinnvoll, wenn sie es noch machen und daher gehe ich davon aus. Noch dazu, ist das meiner Meinung nach ein System, dass sie im Zeitraffer selbst testen können. Zumindest, ob die Werte grundsätzlich kalkuliert und addiert werden. Ob alle Effekte auch tatsächlich so laufen wie sie sich das wünschen, kann sowieso keiner so richtig feststellen. Dazu kommt, dass sie regelmäßig noch die Anordnungen (welcher Skilltree beherbergt nun was) und die Rangreihenfolge ändern und ich somit teilweise Fertigkeiten auf Stufe 100 habe, die nun plötzlich 10 andere voraussetzen und daher sowieso nicht aktiv sind gezählt werden. (Ich hab beim Ritter zwei Fertigkeiten in der Prestigeklasse Kreuzritter auf maximaler Stufe, ohne den Ritterbaum überhaupt durchgelevelt zu haben) Ergänzend muss ich sagen, dass mir eine mobile bzw. Web-Anwendung hier ein bisschen fehlt. Ich möchte während der Nicht-Testphase nicht ständig ins Spiel einloggen müssen. Sehe mich selbst eher in der Position, dass ich das Auswählen von neuen Fertigkeiten hin und wieder vom Handy aus mache. Du hast hier eine sehr gute Diskussion geschaffen, toll Kraahk
  47. 2 Gefällt mir
    Nachdem das System derzeit ja auch noch nicht fertig ist (hoffe ich zumindest), werden wahrscheinlich noch so einige Sachen geändert werden wodurch die meisten meiner Probleme wahrscheinlich behoben werden. ( @Kraahk es sei denn du weißt mehr als wir es tun und willst uns was erzählen) Ich finde die gesamte Idee dahinter toll. Es erlaubt den Spielern gleichzeitig zu spielen und zu skillen, rein theoretisch würde man immer einen Fortschritt haben selbst wenn man nur in seinem EK abhängt und es sollte nie zu diesen Phasen kommen wo man wirklich nichts macht, denn im Hintergrund levelt man ja noch immer weiter. Jedoch da liegt das Problem derzeit. Es fühlt sich noch nicht so an als würde man irgendeinen Fortschritt erreichen. Ich denke das hat derzeit damit zu tun das die meisten Elemente (Buffs) die man Skillen kann (dich skille) noch nicht einmal im Spiel sind und man dadurch nicht immer etwas Profitables aus 8 Stunden Arbeit bekommt. Jedoch selbst wenn es für jeden Skill im Skill-Tree einen aktiven Buff gäbe finde ich sollte man am Ende eines Skill-Trees auch Möglichkeiten auf Fähigkeiten haben. So hat man zumindest etwas auf das man hinarbeiten kann und um mal ehrlich zu sein es ist viel motivierender wenn man auf einen Coolen Flammensturm, einen geilen neuen Pfeil typ oder weiß vielleicht sogar einen neuen Schwert-Hieb. Hier mal ein Beispiel wie ich mir das vorstelle:" Also bei den Universellen Basics glaube ich kann man wirklich wenig machen aber eine abschließende Fähigkeit oder jeweils eine irgendwo eingezwängten in der Mitte wäre schon nett. Bei den Advanced jedoch würde ich mir auf jeden Fall einen Spezifischen Skill haben. z.B. Beim Ranged Weapon Skill tree unter Combat Basics würde ich mir zum Beispiel einen Skill vorstellen der mir einen neue Kampf Fähigkeit gibt. Vielleicht sogar etwas das von Arctype zu Archtype andere Fähigkeit. Das wird natürlich bei den Archtype spezifischen Skill-Trees leichter sein. Im Allgemeinen ein paar neue Skills und in den Provisionen werden dann ein paar ich einmal überabreitet. Als Beispiel würde ich mir hier wieder den Konfessor nehmen (ich hab leider jedoch keinen Plan von den eigentlichen Provisionen xD) wenn ich mich jetzt für eine Provision entscheide die meine „Damage over Time“ Effekte verstärkt würde es dementsprechend auch passen wenn ein, zwei Fähigkeiten des eigentlichen Original Set so umgeändert werden das sie der Provision entsprechen. Hmmm.... Ursprünglich wollte ich schon seit langen mein Skill Verhalten verbessern, generäll einfach effizienter machen unnnnnd dann mach ichs doch nicht... Jap... ich bin damit derzeit nicht zufrieden...
  48. 2 Gefällt mir
    Ich kann wenig zu den Kampf- & Archetypenskills sagen, aber zumindest bei den Craftingskills merkt man momentan noch keine Auswirkung. Das liegt natürlich auch daran das wir alle Rezepte von Vornherein freigeschaltet haben.... Aber zB skille ich momentan den "Experimentation Points" Zweig, und habe weder das Gefühl grundsätzlich bessere Ergebnisse zu erzielen, noch habe ich mehr Punkte zur Verfügung. Vlt blicke ich da aber auch noch nicht ganz durch. Grundsätzlich bin ich aber bei den Crafting Skills eher motiviert, mich um ein stetes Skillen zu bemühen, als zB bei den Archetypenskills. Da schmeiß ich momentan einfach irgendwas rein was nützlich erscheint, zB mehr Leben/Stamina..... Bei den Craftingskills hat man die Motivation, die Basics zu skillen um an die "guten Sachen" ranzukommmen, d.h. die eigentlichen, berufsspezifischen Skilltrees. Da wir bei den Archetypenspezialisierungen noch keine Idee haben, was diese überhaupt sein werden - und ich zudem befürchte das es sich einfach um weitere Zahlenkollonen handelt - fehlt mir dort diese Fortschrittsmotivation. Überhaupt stört mich ein bisschen, das es eben nur Zahlen sind. Stats sind gut und wichtig, aber ich für meinen Teil war noch nie sehr auf sie fokussiert. Das mag keine allzu gute PvPler Einstellung sein, und vlt muss ich das für dieses Game dann auch ändern, aber: ich bekomme keinerlei Glücksgefühlausschüttung davon, das ich jetzt wieder 0.005% mehr Crit Chance habe. Nope. Kein bisschen. Eigentlich übrhaupt kein Gefühl dabei. Und das sollte eigentlich nicht so sein. Ein "level up!" oder eben ein ausgeskillter Zweig des großen Manabaums sollte das Gefühl geben, etwas erreicht zu haben - selbst wenn es dir nur zeigt das du ein totaler Suchti bist und dieses Game nun schon 3 Jahre spielst. Oder du solltest zumindest das Gefühl haben, auf etwas zuzuarbeiten. Etwas dessen Auswirkungen du dann auch tatsächlich, direkt im Spiel, siehst oder wahrnimmst. Ich habe leider keine guten Ideen, wie dies umzusetzen wäre. Ich erinnere mich an einen Post im offiziellen Forum in dem ein ähnliches Skillsystem wie in Path of Exile vorgestellt wurde, welches wenn ich recht informiert bin die Möglichkeit gibt Runen in den Skilltree einzusetzen um verschiedene Wirkungen zu erziehlen. Würde zumindest ins Universum passen, Runen haben wir ja schon. Oder man injiziert sich einfach direkt einen Thrall. Intravenös. "Du willst besser schmieden können? Hier, nimm nen Shot Schmiedemeister, 30 Welten gereift, bester Jahrgang! Aber Vorsicht, Nebenwirkungen enthalten unerklärliche Schuldgefühle und das Bedürfniss, Dinge zu schlagen - nicht das dich das stören würde, oder? " ....das hätte auch schon wieder ungeahnte psychiologische Aspekte....noch mehr Stimmen in unsren Krähenköpfen.
  49. 2 Gefällt mir
    Ein viertest Willkommen noch^^
  50. 2 Gefällt mir
    Was ist denn gewaltsamer tot? achja und sorry für die letzten, fehlenden notes. Liefer ich so schnell wie möglich nach, aber bin leider immer noch krank.. das war das Maximum an Zeit vorm pc, die ich ausgehalten hab -.-
Die Rangliste ist auf Wien/GMT+01:00 eingestellt.