Zum Inhalt springen

Crowfall Neuigkeiten

Alle News, Infos und aktuelle Themen rund um Crowfall und dessen Community.

Bluemotion
Die Teaser-Woche der gewaltigen Ankündigungen startet mit einem Beitrag zu einem der beliebtesten Archetypen, dem Frostweber: Der Beitrag bietet sowohl etwas neue Konzeptkunst als auch ein neues Stück Überlieferung und befasst sich eingehend mit den Themen des Frostwebens und der Pyromantie sowie mit dem Ursprung der magischen Künste.

So sage mir, mein junger Schüler, verstehst du es wirklich nicht, oder möchtest du nicht sehen?
Wir leben in einer Welt der Gegensätze. Für jedes Ding gibt es ein Gegenteil. Dunkelheit und Licht, Mond und Sonne, Leben und Tod. Was also denkst du, ist das Gegenteil von Feuer? Eis?
Nein, mein törichter Schüler.  Das Feuer ist die Aktion, der Rauch das Ergebnis. Das Gleiche gilt für das Eis – dieses ist nicht die Aktion. Das Gegenteil von Feuer ist Frost.   Der Frost ist die Aktion, das Eis das Ergebnis.
Erkennst du nun den Makel unseres Universums? Zerrüttet von Anfang an, als der Allvater seinen beiden ersten Söhnen seine Gaben darreichte.
Arkon, seinem Erstgeborenen, gab er das Feuer. Doch welchen Nutzen hat der chaotische Malstrom des Feuers für den Gott der Ordnung? Was ist das Feuer, wenn nicht Chaos, das alles verschlingt, womit es in Berührung kommt, das alles zerbersten und vergehen lässt?
Seinem zweiten Sohn, Kane, gab er den Frost. Doch welchen Nutzen hat der Frost – unendlich still, verschlossen und starr, wunderschön, kristallklar, unberührt von der Zeit – für den Gott des Chaos, den Meister der Schmiede?
Einem die Sonne, die ihm nichts nützt, dem anderen den Mond, für den er keine Geduld aufbringt.
Viele Jahre habe ich versucht, dich zu lehren. Vergeblich, wie ich sehe.
Unsere Zeit geht ihrem Ende entgegen. Das Götterlied hat zwei Teile: Das Lied der Kreation – Musik, die sich von den Mächten des Chaos treiben lässt – und die Worte der Macht, unveränderliche Beschwörungen der Ordnung, die unsere Welt zusammenhalten.
Suche dir einen neuen Meister. Womöglich ist dein unsteter Geist bei Ersterem besser aufgehoben. Ganz offensichtlich bist du nicht für Letztere geschaffen.
 
Ist der Frostweber ein interessanter Archetyp für dich?
Quelle: TEASER-WOCHE – TAG 1: DAS GEGENTEIL VON FEUER

Shiro
 
Seit der ersten Teaser-Kampagne für Crowfall hatten ArtCraft Entertainment Inc. nur ein paar Ankündigungen, die sie für wichtig und wirkungsvoll genug hielten, um eine „große Welle“ zu machen. Darunter:
Unsere erste Ankündigung, die den Auftakt zur Kickstarter-Kampagne darstellte, unser Partnerschaftsabkommen mit Travian Games zur Veröffentlichung von Crowfall in Europa und die Verkündung von Einzelheiten zum Hüllensystem Am 16. Mai steht nun ein weiteres wichtiges Update an.
Ab Montag nächster Woche kannst Du Dich schon einmal auf die entsprechenden Teaser dazu freuen. Das neue Update scheint wirklich unglaublich cool zu sein, und in typischer ACE Manier, wollen die Entwickler es auch dieses Mal mit etwas Spaß verbinden …
Deshalb wird es statt der üblichen Updates am Dienstag und Donnerstag nächste Woche JEDEN TAG etwas Neues geben: Konzeptkunst, neue Überlieferungen, Designtabellen – oder eine Kombination aus diesen.  Anhand all dieser Elemente wirst Du schon bald sehen können, was ArtCraft im Schilde führt.
Und dann kommt der Tag der Enthüllung:
Heute vorab schon mal ein Konzept zur Einstimmung

Welche Ankündigung wird ArtCraft Entertainment wohl am 16. Mai veröffentlichen, was denkst Du?
Quelle: ES BAHNT SICH ETWAS AN….

Bluemotion
Der Wonnemonat Mai ist nun endlich da. Neben (hoffentlich bald) wärmeren Temperaturen, gibt es auch wieder ein neues Video, in dem Thomas Blair und Mark Halash eure Fragen beantworten.
Wie hoch ist der Ertrag aus „Points of Interest (POIs)? Wie werden Materialien transportiert? Werden Zitadellen und Paläste für Tests zu Verfügung stehen? Wie finde ich meine Freunde im Spiel? Wie wird die Versionierung in der Entwicklung gemacht? Wie glaubt ihr wird die Wirtschaft in den „Dregs“ Kampagnen funktionieren? Was ist die ideale „Time To Kill” (TTK)?  
Wie hoch ist der Ertrag aus „Points of Interest (POIs)? Wie werden Materialien transportiert?
Die Entwickler gehen davon aus, dass die Materialien, die abtransportiert werden, ein hohes Gewicht haben werden und somit nur im normalem Tempo fortbewegt werden können. Dafür gibt es die Karawanentieren. Man kann sich die Materialien nicht einfach nehmen und davonschleichen.
 
Crafting-Seals: Ist es die Absicht der Entwickler, dass die Crafting-Seals den anderen Wert einer Rüstung und/oder Waffe überschreiben?
Crafting-Seals ändern die Werte komplett ab und sollen nicht den alten und den neuen Wert haben, wodurch ein Metallbarren nur Werte für das Handwerk/die Ernte o. Ä. gibt 
 
Werden Zitadellen und Paläste für Tests zu Verfügung stehen?
Sobald sie fertig sind. Es gibt bereits Greybox-Versionen, müssen aber noch fertiggestellt werden.
 
Wie finde ich meine Freunde im Spiel?
Du findest deine Freunde über den Kompass. Ein Entwickler hat diese Woche damit begonnen, an einem Karten-System zu arbeiten. Es wird zwar keine Minimap geben, aber eine Karte mit den Orten, die man bereits besucht hat.
 
Disziplin des Tages: Warum gibt es nicht jeden Tag, bis zum Release, einen "Disziplin des Tages-Beitrag", in dem eine einzelne Disziplin und erläutert wird?
Die Entwickler mögen es lieber, wenn alles in einem überarbeitetem Zustand ist. ACE hat hunderte Fähigkeiten entwickelt, die ins System kommen. Wenn es soweit ist, kann jeder Spieler sie selber erkunden.
 
Wie wird die Versionierung in der Entwicklung gemacht?
Es gibt ein Entwickler-Build und ein stabileres Live-Build. Zukünftig wird es noch eine Test-Version zwischen die beiden Stufen geben.
 
Namensplaketten und Lebensleisten. Es gab einige Anregungen, wie man damit umgeht.
Es wird verschiedene Optionen geben, u.a. mit denen die Namen der Spieler ein- und ausschalten kann.

Wie glaubt ihr wird die Wirtschaft in den „Dregs“ Kampagnen funktionieren?
Da die einzige Regel in den "Dregs" ist: Es gibt keine Regeln. Wirtschaft wird möglich sein, aber auch risikoreich. 
 
Anliegen zum Ernte-Baum: Sollte so einfach wie möglich und schneller erlangt werden können.
Das ist nicht Teil des Designs von Crowfall. Die Erntefähigkeiten sind genauso wichtig wie der Kampf oder das Handwerk. 
 
Wird es eine Taste für automatisches Rennen geben?
Steht auf der Agenda und wird es geben.
 
Funktionalität der Krähe unter den Skills.
Ein Skill ist in 5 Abschnitte unterteilt. Derzeit wird der Prozess eines Skills allerdings von 0-100 angegeben. In einem Update des Skillsystems wird diese Angabe in 1-5 umgewandelt. Die Werte, die man von einem Skill erhält, werden beim Erreichen einer dieser Marker umgesetzt.
 
 
Was ist die ideale „Time To Kill” (TTK)?
Jahreszeit haben keinen Einfluss auf Erz- und Steinvorkommen. Bei den Tieren ist das jedoch anders. Die Wildschweine sind im Sommermodus und die Höllenkatzen sind im Wintermodus. Daher droppen die Katzen auch weniger als die Wildschweine.
 
Waren für dich ein paar nützliche Informationen dabei?
Quelle: ACE Q&A FÜR DEN MAI: WAS IST UND WAS SEIN WIRD

Bluemotion
In der gestrigen News gibt uns Thomas „Blixtev“ Blair ein kleines Update zu ein paar neuen Handwerk-Features. Vielleicht hast du schon gesehen, dass die Entwickler unter dem Tab zum Steinhandwerk ein paar neue Anleitungen hinzugefügt haben, und zwar für Architektur und Geomantie.
Unter Architektur kangst du dir ja bestimmt etwas vorstellen, hier findest du Anleitungen zum Bau von Gebäuden. Der Begriff Geomantie ist aber vielleicht nicht ganz so offensichtlich. Bei der Geomantie handelt es sich um die Kunst, Landparzellen für eure Ewigen Königreiche zu gestalten. Letztendlich sollen diese Anleitungen dazu dienen, dass im Spiel Parzellen und Gebäude zum Ausbau der Königreiche erworben werden können.
Ein großes Problem gibt es aber mit der aktuellen Implementierung: Die Anzahl der für diese Anleitungen erforderlichen Rohstoffe entspricht bei weitem nicht unserer Vorstellung für den Launch. Damit die Anleitungen von euch in einem begrenzten Zeitfenster getestet werden können, haben wir die Rohstoffanforderungen absichtlich so niedrig angesetzt (angesichts der Tatsache, dass die Spieltests momentan nur an den Wochenenden durchgeführt werden). Daher möchten wir euch auch bitten, diese nur auf ihre Funktionalität zu testen, nicht auf Balance.
Nun zunächst zur Geomantie…
Geomantie
Die grundlegende Idee der Geomantie besteht darin, dass Spieler mit hochwertigem Stein, Holz und Erz (in anderen Worten: nicht mit Pflasterstein, Knüppelholz oder Schlacke) einfache 1x1-Landparzellen kreieren können, die dann miteinander kombiniert (und auch immer wieder neu kombiniert) werden können, um größere Parzellen zu bilden.
Die einfachste Landparzelle ist demnach eine Farmland-Parzelle (1 Zelle x 1 Zelle). Diese kann zwar in deinem Königreich platziert werden, soll aber nicht viel mehr sein als ein Stück unbestelltes Land ... auf dem etwas Knüppelholz oder Pflasterstein gesammelt werden kann, aber viel mehr auch nicht. Hier haben die Entwickler die Grundkomponente für alle einfachen Parzellen, die dann wiederum dafür verwendet werden können, kompliziertere Parzellen zu fertigen, darunter Festungsparzellen (Dorf, Stadt, Grafschaft, Weiler usw.) und Parzellen mit wildem Land (Berge, Flüsse, Hügel, Täler).
Ziel dabei ist ein Parzellenbaum, bei dem es nach und nach Anleitungen für immer größere und komplexere Parzellen gibt.  Normalerweise sieht das so aus: Mehrere 1x1-Parzellen ergeben eine 1x2-Parzelle, mehrere 1x2-Parzellen ergeben eine 1x3-Parzelle usw.
Im Endeffekt soll dem Spieler die Möglichkeit an die Hand gegeben werden, im Spiel durch Ernten und Handwerk (oder den Handel mit anderen Spielern) Parzellen zu erhalten. Zu beachten ist jedoch, dass dafür nur die genannten Rohstoffe verwendet werden können (und nicht die Rohstoffe, die weithin im EK zu finden sind: Schlacke, Knüppelholz und Pflasterstein). Das bedeutet, dass sich die Spieler den Gefahren der Kampagnenwelten stellen oder mit anderen Spielern, die dazu bereit sind, handeln müssen, wenn sie in der Geomantie erfolgreich tätig werden wollen.
 
Architektur
Ähnlich wie bei der Geomantie erfordern auch die Architektur-Anleitungen besagte Rohstoffe. So können mit der Architektur nicht nur Urkunden für Gebäude hergestellt werden, sondern auch für Werkstätten, Stadtmauern und Dekorationen – und praktisch alles andere, das an Mauern und Gebäuden angebracht werden kann.
Dabei sind zwei wichtige Punkte zu beachten. Erstens: Sobald diese Liste zu schwer wird (was sehr wahrscheinlich irgendwann eintreten wird), unterteilen die Entwickler die Anleitungen in Unterbäume wie Schreinerei, Festungsbau usw.  Zweitens: Die Gebäude erfüllen momentan zwar bestimmte Funktionen, verfügen jedoch über keine Attribute (das bedeutet, dass alle Herrenhäuser gleich effektiv sind).  Sobald mehr Systeme online gehen, kAngst du jedoch damit rechnen, dass sich dies ändert.

Was kann ich momentan schon ausbilden? Und welche Anleitungen sind bereits verfügbar?
Aktuell sind die Fähigkeitenbäume so ausgelegt, dass alle Handwerksfähigkeiten ausgebildet werden können. Da sowohl Geomantie als auch Architektur unter den Beruf des Steinhandwerks fallen, wirst du durch den Ausbau der Steinhandwerk-Fähigkeit zu einem besseren Handwerker mit beiden Arten von Anleitungen.
Alle Anleitungen (Parzellen und Gebäude), die nicht exklusiv im Shop erhältlich sind, können im Handwerksbuch gefunden werden.
 
TL;DR
ACE freut sich schon zu sehen, wie die Baugerüste für demnächst im Spiel verfügbaren Aktivitäten hochgezogen werden. In der Zukunft hoffen die Entwickler dann, an dieser Stelle ausreichend Inhalte bieten zu können, sodass die Spieler sich auf einen dieser beiden Bereiche spezialisieren und sich im ganzen Spieluniversum einen Namen als Schöpfer oder Verkäufer dieser Güter machen können.
 
Hast du vor, dir als Architekt und/oder Geomant einen Namen in Crowfall zu machen oder willst du das mit einem anderen Handwerksberuf bewerkstelligen?
Quelle: AM HORIZONT: ARCHITEKTUR UND GEOMANTIE

Bluemotion
In der Vergangenheit haben wir bereits ein paar Hintergrundgeschichten zu den Monstern im Crowfall-Universum erfahren. In der heutigen Verkündigung geht um die Höllenkatzen und um keinen geringeren, als die Mutter der Katzen - Illara.
Ein Donnergrollen durchfuhr den Himmel und ließ die Erde erzittern. Das von ihr Regulara genannte Junge ließ einen Schrei ertönen und rief auf der Suche nach Wärme und Geborgenheit das Flussufer hinauf nach der Mutter.
Oben auf dem Abhang öffnete sich ein riesiger schwarz schimmernder Schlund vor Illara. Regulara war sich sicher, dass er Mutter mit Haut und Haar verschlingen würde, und rannte so schnell los, wie ihre kleinen Tatzen sie trugen.
Illara hielt inne, drehte sich zu ihr um und streckte ihre schlanke Hand aus, um die ängstliche Katze zu beruhigen: „Hab' keine Angst, Kleines. Nichts Ernstzunehmendes. Meine Familie ist so …“ Sie verstummte und streichelte selbstvergessen das üppige Fell der Katze.
Regulara schmiegte sich an Mutters Bein und genoss die Nähe. Ihre Glückseligkeit wurde jedoch durch ein lautes Krachen abrupt gestört, als die Erde unter ihren Füßen anfing, wild zu beben. Ihre winzigen Tatzen waren zu klein, um Halt zu finden. So fiel sie an Illara vorbei in den offenen Schlund, hinab in die Dunkelheit, durch einen Wirbel von Jahreszeiten, Jahren und Welten …
Als sie endlich landete – natürlich auf ihren Beinen – fühlte sie eine kalte Feuchtigkeit, die sich von ihren Tatzen bis zu ihrer Brust hochzog. Sie schüttelte sich so lange, bis auch das letzte Stück Eis aus ihrem Fell verschwunden war.
Ihr Körper hatte sich während des Falls verändert. Sie fühlte sich größer, schwerer. Als sie auf ihre Tatzen hinabblickte, sah sie, dass diese doppelt so groß waren wie bisher. Dann reckte sie ihren Hals, so weit es ging, um ihre breiten Schultern und ihren schlanken, muskulösen Körper zu bewundern.
Ihr Hunger machte sich bemerkbar, und sie hielt ihre Schnauze in den Wind, um nach Essen zu suchen. Ein Hauch von Rauchgeruch ließ sie nach Osten schwenken. Rauch bedeutete Feuer, und Feuer bedeutete normalerweise ein gefundenes Fressen, da kleinere Tiere auf der Flucht vor dem Feuer blindlings in ihre Fänge liefen.
Regulara sollte jedoch schnell lernen, dass sie nicht das einzige Wesen war, das sich diese Tatsache zunutze machte und sich in Richtung des Feuers bewegte, und dass man sich manche Mahlzeiten hart erkämpfen musste. Es gab noch so viel zu entdecken in dieser neuen Welt. Bei einem Wiedersehen mit Mutter, falls sie Mutter jemals wiedersehen würde, sollte diese stolz auf sie sein.

 
Faszinieren dich diese Hintergrundgeschichten zu den Monstern und Göttern in Crowfall oder sind sie weniger interessant für dich?
Quelle: BESTIARIUM: HÖLLENKATZE

×