Zum Inhalt springen

Crowfall Neuigkeiten

Alle News, Infos und aktuelle Themen rund um Crowfall und dessen Community.

Bluemotion
Am Dienstag, den 14. November gab es wieder in einen Live-Streamaus der Reihe Pre-Alpha 5 Live!.
In diesem einstündigen Live-Stream-Event sprachen die Game Designer Thomas Blair und Mark Halash über die dicken Brocken bei den neuesten Änderungen und Fehlerbehebungen. So wird es unter anderem mit Hochspannung erwartete Hinweise zur Aufteilung in Völker und Klassen geben (5.3). Im Live-Stream gab es auch einen kurzen Q&A-Abschnitt geben, bei dem Fragen von den Zuschauern bei Twitch beantwortet wurde.
Wenn Du benachrichtigt werden möchtet, sobald ACE live geht, ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt, um ihnen auf Twitch zu folgen. Den Live-Stream Crowfall: Pre-Alpha 5 Live! gibt es jeden zweiten Dienstag im Monat. Falls Du den Stream verpasst hast, kannst Du dir das Video oben ansehen.

Bluemotion
Im heutigen Video wird dir ein Überblick über die Kräfte des Klerikers und die entsprechenden visuellen Effekte geboten – Bonus-Material zu den Elkin inklusive! Hierbei handelt es sich um die beiden Neuzugänge bei Crowfalls Völker-Klassen-Kombos. Kein Wunder also, dass viele schon so gespannt darauf sind. Als die Elkin ursprünglich eingeführt wurden, stand der Kleriker für diese nicht als spielbare Klasse zur Verfügung. Auf wiederholten Wunsch der Community haben die Entwickler ihn dann jedoch den für den Elkin verfügbaren Klassen hinzugefügt, sodass Kleriker-Spieler nun auch von den Fernkampfangriffen des „Mordwilds“ profitieren können.
 
Für den Fall, dass Du vergessen haben solltest, wie die Grundkräfte des Klerikers aussehen, gibt es hier eine kleine Auffrischung:

 
Begleite Design Lead Thomas Blair, während er ein paar Beispiele der Klerikerkräfte in Aktion präsentiert. Schau dir an, wie diese neue Unterstützungsklasse alleine und im Team funktioniert, und wie sich die klasseneigenen Kräfte auf deine Strategie auswirken.
 

Bluemotion
Für die Videoserie der Fragen und Antworten mit ACE suchen die Fragen aus dem Forum für ACE-Entwicklungspartner aus, einem exklusiven Forum für Crowfall®-Backer auf Rubin-Stufe oder höher.
Diesen Monat beantworten die Game Designer Thomas Blair und Mark Halash eine Reihe von Fragen zur Version 5.3:
Sind die Bogendisziplinen aktiviert? Gilt der Entfernungsbonus von 5 m im Fernkampf der Elkin auch für die Heilungen des Klerikers, die Kräfte des Templers oder die des Ritters? Können Menschen und Halbelfen den Erweiterten Verstand benutzen, um 10 aktive Slots in der Kräfteleiste zu erhalten? Wie hoch ist die Verringerung beim Niederschlagen des Steingeborenen? Werden Kleriker und Ritter ihre klassenbasierten Blocken-Kräfte als aktive Kräfte verwenden können und ein Völker-Ausweichen mit Rechtsklick? Außerdem sprechen sie über die großen Veränderungen, die mit 5.3 Einzug halten:
Aufteilung in Völker und Klassen Kleriker Neue Fertigkeitenbäume Aktives Ernten Updates bei der Umgebung und den Texturen

Bluemotion
Heute zeigt uns Jack Kirby, Utility Infielder bei ArtCraft Entertainment die Benutzeroberfläche (UI). UI-Elemente können sich stark auf das Spielerlebnis auswirken und es langwierig oder intuitiv machen. So muss das Verhältnis zwischen Einfachheit und Bedienfreundlichkeit stimmen, ohne dass dabei wichtige Informationen verloren gehen. Wir werfen einen Blick auf ein paar Updates am Charakter-, Inventar- und Ausrüstungsfenster, die schon bald im Spiel zu bewundern sein werden. Du kennst sicherlich das aktuelle Layout mit separaten Fenstern für das Inventar, die Charakterinformationen und die Ausrüstung. Im neuen Design werden diese Elemente nun in einem System mit integrierten Reitern kombiniert (und kondensiert). So wirst Du in Zukunft mehrere Informationen auf einmal einsehen können … ohne, dass dabei so viel Platz wie zuvor auf dem Bildschirm benötigt wird! Hier mehr dazu:


Diese Modelle – von UX Design Lead Billy Garretsen und UX Designer Lars Olson – zeigen das Layout des neuen Charakterfensters. Wie Du sehen kannst, verfügen die Fenster nun über einen logischeren Fluss: drei komplett voneinander getrennte Fenster wurden zu einem zusammengelegt, das über eine begrenzte Anzahl von Reitern für weniger häufig aufgerufene Informationen verfügt.
Laut Creative Director J Todd Coleman ist das Charakterfenster die „wahrscheinlich wichtigste UI des Spiels“.  Dies ist die Hauptseite, auf der dir auf einen Blick alles angezeigt wird, was Du über deinen Charakter wissen musst.  Bestimmt ist dir an Crowfall schon aufgefallen, dass die Spielsysteme extrem komplex sind und dass die Zahlen hinter diesen Systemen zum Großteil vor den Spielern verborgen bleiben.  Das ist – und war – nie unsere Absicht.  Mit diesen Aktualisierungen am Charakterfenster wollen die Entwickler diese Zahlen nun offenlegen und die Informationen derart präsentieren, dass die Spieler erkennen können, wie das System funktioniert, und entsprechende Entscheidungen im Hinblick auf Ausrüstung, Fertigkeiten und Kräfte treffen können.
Die Idee hinter diesem Layout ist es, die „lebenswichtigen Informationen“ (LP, Ressource, Ausdauer und Attribute) jederzeit separat anzuzeigen, sodass man beim Ausrüsten von Rüstung und neuen Disziplinen auf einen Blick sehen kann, wie die Attribute erhöht oder verringert werden. Die Zeiten, in denen man verschiedene Fenster hin- und herschieben musste, um zu sehen, wie Ausrüstungsgegenstände die Attribute und Minderungen beeinflussen, sind damit endgültig vorbei. Auch die für dich wichtigen Attribute werden in Zukunft nicht länger versteckt sein.
Außerdem gibt es (allerdings nicht angezeigte) Reiter für Rüstungsminderungen und eine vollständige Auflistung der Attribute. Diese sollen einen tieferen Einblick gewähren als die allgemeinen Attribute auf der linken Seite des Fensters, sodass die sogenannten „Min-Maxers“ (die Backer unter euch, die alle unsere Updates lesen) tief in das System eintauchen können, um alle Zahlen ihren Wünschen entsprechend bis aufs Äußerste zu maximieren.
Da nun alle Informationen zur Verwaltung eurer hochstufigen Charaktere in einem praktischen Fenster zusammengefasst sind, hast Du auf deinem Bildschirm mehr Platz für deine Seelenbank, Behälter oder dein Zauberbuch (Bildschirm zur Ausrüstung von Kräften) ... oder einfach nur, um ein Auge auf Plünderer am Horizont zu haben. Bei dieser Änderung geht es uns weniger um die Ästhetik (auch wenn die Entwickler finden, dass die neue UI echt schick aussieht), sondern vielmehr darum, dir ein reibungsloseres, intuitiveres Spielerlebnis zu bieten.  Ach, und übrigens hat sich die Größe des Inventars nicht geändert (es ist nun einfach horizontal anstatt vertikal angeordnet), und ACE hat jetzt Platz für eine weitere „Tasche“, die dir mehr Raum bietet.  (Bevor Du fragst: Die Taschen werden in einem zukünftigen Update behandelt.)
 
Die Arbeit an dieser UI ist Teil der fortgesetzten Bemühungen, alle wichtigen Benutzeroberflächen zu überarbeiten und von der Prototypen-Version zur finalen Version zu verfeinern, bevor ACE damit live geht.  Die erste UI war die der Fertigkeiten und der Zeitbank, dieses Update beschäftigt sich mit der UI von Inventar, Charakteren und Ausrüstung, und als Nächstes steht die UI der Charaktererstellung, der Weltkarte und des Handwerks an. Bleib dran für weitere Informationen zu diesen Systemen, jetzt, da der Launch immer näher rückt.

Bluemotion

Ein Augenschmaus

Von Bluemotion, in Crowfall,

Falls Du es noch nicht bemerkt hast, befassen sich die Entwickler in ihren Dienstags-/Donnerstags-Updates mit allen möglichen Themen. Dabei steht im Mittelpunkt des Updates meistens das DESIGN: woran sie gerade arbeiten oder Elemente, die bereit sind, in die Testphase übernommen zu werden. Das bedeutet, dass Du diese neuen oder überarbeiteten Design-Features in der (hoffentlich nicht allzu fernen) Zukunft im Spiel sehen kannst.
Im Vorfeld der Kickstarter-Kampagne gab es eine Zeit, die sie liebevoll als „Spiel der wilden Spekulationen“ bezeichneten – ein Zeitfenster, während dessen die Entwickler einzelne Teile ihrer Vision für das Spiel präsentierten und es dann der noch jungen Community überließen, diese Einzelteile wie bei einem Puzzle zu einem Ganzen zusammenzusetzen.
Dafür veröffentlichten sie damals eine Reihe von Konzeptbildern – eine bunte Sammlung von Szenen – von denen sie hofften, dass sie sich wie ein Flickenteppich zusammenfügen würden. Der Plan war es also, die Reihe als einzelne Bilder zu veröffentlichen, die dann, zusammengenommen, eine vollständige Vision des Spiels ergeben würden.
Das Ganze ist jetzt schon eine Weile her, und ACE hat sich gedacht, dass es vielleicht eine gute Idee wäre, es noch einmal damit zu versuchen, jetzt da das Spiel schon viel weiterentwickelt und die Vision weiter ausgereift ist. Daher haben sie Art Lead Dave Greco mit der Aufgabe betraut, eine sehr kleine Sammlung von Bildern zusammenzustellen, die dem Betrachter unmittelbar und instinktiv mitteilen: „DAS HIER ist das Spiel, das wir bauen“.
Heute wird das erste dieser Bilder präsentiert.  Schlagwort dieses Werks ist EROBERUNG, in Erfüllung der Rolle des Söldners, Kriegsherr des Monarchen.

Schon bald wird es an dieser Stelle weitere atemberaubende Artworks geben. In den Foren kannst Du dich außerdem schon einmal mit Dave über sein erstes Werk austauschen.

Shiro
Mit dem heutigen Snaptest dürfte ArtCraft Entertainment allmähliche die neue Phase der Pre-Alpha 5.3 einläuten. Wer über ausreichend Bandbreite beim Internet und ein Crowfall Konto mit Pre-Alpha 1 oder 2 Berechtigung verfügt, konnte heute erstmals die neue Welt betreten.
Erste Einblicke
Neben aktuellen Patchnotes, der News zum neuen Charakter-, Inventar- und Ausrüstungsfenster gibt es nun auch erstes Bild- und Videomaterial aus den offiziellen Foren des Bereiches Feedback und Fehlermeldungen. Diese möchten wir Dir hier präsentieren, falls Du es bisher noch nicht geschafft hast selbst Hand anzulegen.
Wichtige Anmerkung: Es handelt sich hierbei um bewusste Fehlermeldungen! Sie bieten dennoch erste Einblicke in neue Interface und lassen Spekulationen zu! 

 
Wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn auch Du uns ein paar Screenshots und Videos zukommen lassen könntest, sofern Du bereits Zugang zu den aktuellen Tests hast. Erstelle einfach einen Beitrag in diesem Thema oder schicke einem der Redakteure deine Ressourcen!
Außerdem möchten wir nochmals aufrufen, dass Du den Entwickler massiv hilfst, wenn Du gefundene Fehler im offiziellen Forum berichtest. Solltest Du Unbehagen im Umgang mit der englischen Sprache verspüren, assistieren wir hier gerne! 
Zum Forum für Feedback und Fehlermeldungen

×