Zum Inhalt springen

Crowfall Neuigkeiten

Alle News, Infos und aktuelle Themen rund um Crowfall und dessen Community.

Shiro
Als ArtCraft Entertainment Inc. in der Finanzierungsphase von Crowfall ankündigte mehrere Sprachen unterstützen zu wollen, war die Freude natürlich groß, jedoch hat sich damit auch ein heikles Thema für die Entwickler aufgebracht, denn: Welche Namen, Bezeichnungen und Eigenschaften sind Eigennamen? Welche darf oder sollte man übersetzen? Und vor allem wie!?
Da jeder MMO Veteran bestimmt unzählige Beispiele von missglückten Übersetzungen parat hat, schlägt Travian als europäischer Publisher von Crowfall nun einen anderen Weg ein und ruft Crowfall Fans schon jetzt zur Teilnahme am Übersetzungsprozess auf! In der Vergangenheit hatten zwar auch wir von der CFC regelmäßig über potenzielle Übersetzungen philosophiert und so die Spieleentwicklung gemeinsam mit Dir in gewissen Rahmen mitbestimmen dürfen, diesmal dürfte der Einfluss jedes Einzelnen jedoch bedeutend zugelegt haben.
Mit den neuen Kapazitäten des europäischen Community Teams rund um @Ceollach, ist der Übersetzungsprozess nun wieder auf die Agenda gerutscht. Denn dieser schrieb in einem aktuellen Forenbeitrag:
Das heißt für ein paar Tage hast Du die Möglichkeit, deinen Vorschlag zu englischen Bezeichnungen einzubringen und mit abzustimmen, warum genau Dein Lieblingsbegriff der passendste ist. Mit der Ankündigung dieses neue Prozesses steht auch bereits das erste Wort zur Debatte:
Vessel
Der bisher verwendete Begriff "Gefäß" scheint den Geschmack von Travian noch nicht so richtig zu treffen - welcher deutschen Begriff passt Deiner Meinung nach am besser? Teile Deine Meinung im offiziellen Forum mit: https://community.crowfall.com/index.php?/topic/16533-eure-vorschläge-für-übersetzungen-im-spiel/
Mit welchen Übersetzungen bist Du denn bisher am wenigsten zufrieden? Bringe auch Deine Wort-Vorschläge in die Diskussion!
 
Update 26.04.2017
Nachdem zahlreiche Einträge von der deutschsprachigen Fangemeinde zum Thema "Vessel" eingelangt sind, hat sich das Lokalisierungsteam von Travian Games zusammengefunden und eine Entscheidung getroffen. Mit einem schriftlichen Statement hat man sich zudem bei der Unterstützung bedankt:

Bluemotion
Die Konzeptphase aller Völker und der Designs für die Ausrüstung beider Geschlechter ist so gut wie abgeschlossen. Bisher hattest du die Gelegenheit, in den Spieltests bereits fast alle Hauptarchetypen kennenzulernen. Jetzt kannst du dich darauf freuen, auch die letzten verbleibenden Geschlechtervarianten online zu sehen!
Die individuelle Anpassung der Charaktere ist von großer Bedeutung für die Spieler, um eine Identität im Spiel zu erstellen, mit der sie sich auch verbunden fühlen. Deshalb ist es dem Crowfall®-Team sehr wichtig, dass du bei der Erstellung deines Charakters auch wirklich eine große Auswahl hast.
Hier ein erster Überblick der Konzepte für die männlichen Meuchler und Druiden, und ein Einblick, wie die Entwickler an die jeweiligen Looks herangegangen sind.
 
Männlicher Meuchler
Sohn der Fae, Halbblut und dazu bestimmt, bereits kurz nach der Geburt getötet zu werden. Seine Mutter verriet ihr eigenes Volk, um sein Leben zu retten. So wuchs er ohne Familie und ohne Stamm auf, und um zu überleben, ist ihm jedes Mittel recht. Er lebt in den Schatten, schleicht durch die Dunkelheit, tötet ohne Reue und nimmt sich, was er will. Er ist der Meuchler.

Der Meuchler ist der schnellste Archetyp. Seine Ausrüstung muss ihm erlauben, sich schnell und leise an seine Gegner heranzuschleichen und sie lautlos zu töten. Da der männliche Meuchler nicht mit seinen Schwestern aufgezogen wurde, stammt seine Ausrüstung nicht von den gleichen Handwerkern und verfügt auch nicht über die gleichen kulturellen Einflüsse. Aus diesen Grund wollten wir, dass seine Ausrüstung eher der eines Schurken ähnelt, anstatt das Fae-Erbe widerzuspiegeln. Da er als Ausgestoßener aufwächst, ist es nur natürlich, dass er sich soweit wie möglich vor der Welt verbergen will. Daher geben die Entwickler ihm einen Helm mit Kapuze, sodass er ungestört sein geheimnisumwobenes Dasein führen kann. Die Schatten verbergen zudem seine schwarzen Schwingen. Und wenn du erkennst, wer er wirklich ist, ist es schon zu spät, und du bist so gut wie tot.
 
Männlicher Druide
Die Druiden sind die Heiler der Sterbenden Welten. Gaea ist tot, und es steht nicht in der Macht der Druiden, die Welten selbst zu heilen. Daher versuchen sie, den Tod ihrer Brüder und Schwestern zu verlangsamen, indem sie den unsterblichen Hunger bekämpfen und dafür das Leben ihrer Gegner nehmen, die sich ihnen in den Weg stellen.

Die Ausrüstung der Druiden soll genau diesen Kreislauf von Leben und Tod widerspiegeln. Um eine Verbindung zur Natur und zur Göttin Gaea zu zeigen, fiel die Wahl zudem auf eher organische Elemente. So werden vor allem Knochen für Plattenrüstungen verwendet, da diese außerdem für Tod und Verwesung stehen. Fell und gehärtetes Leder spiegeln hingegen seine Verbindung zu den lebenden Bestien der Welten wider, so als wäre er als Bär wiedergeboren worden. Blätter, Ranken und abgezogene Rinde stehen wiederum für die Wiedergeburt und das Wachstum, die einst jedes Frühjahr in den Sterbenden Welten beobachtet werden konnten, die heute jedoch nur noch in den Ewigen Königreichen zu sehen sind.
Außerdem ist zu beachten, dass diese austauschbaren Stücke nur eine Ergänzung zu weiteren individuellen Gestaltungsoptionen sind, darunter: Frisur, Hautfarbe, Haarfarbe sowie Farbtöne der Kleidung und die Rüstung selbst.
Vergiss zudem nicht, dass jedes Rüstungsstück verschiedene Körperteile bedeckt und unterschiedlich viel Schutz/Widerstand gegen die verschiedenen Schadensarten bietet: physisch (Schnitt, Stich, Wucht, Bluten), organisch (Gift, Krankheit, Pflanzen) und elementar (Feuer, Eis, Blitz). Natürlich können die Rüstungsteile auch miteinander kombiniert werden, sodass du beispielsweise Schuppenhandschuhe, ein Lederhemd und einen Plattenhelm tragen kannst.
 
Wie gefallen dir die Rüstungen für die männlichen Meuchler und Druiden? FIndest du sie gelungen oder würdest du noch etwas daran ändern?
Quelle: GESCHLECHTERVARIANTEN: MÄNNLICHE MEUCHLER UND DRUIDEN

Shiro
Individuelle Tastenbelegungen tragen enorm zum Spielkomfort bei, erfordern aber auch eine robuste, technische Unterstützung. ArtCraft Entertainment, Inc. hat vor geraumer Zeit angekündigt, die Funktionalität für Crowfall unterstützen zu wollen und seit einigen Testtagen, hat sie auch schon ins Spiel gefunden. Nachfolgend eine kurze Anleitung, wie Du Deine Fähigkeitenleiste neu belegen kannst. Kleiner Tipp: Achte dabei vorallem auf die passiven Fähigkeiten!
Überblick
Die Fähigkeiten können in drei Kategorien aufgeteilt werden:
Grundlegend – Diese Grundfähigkeiten werden in den Slots 1–10 bzw. im C-Slot platziert und können der rechten und linken Maustaste zugeordnet werden. Passiv – Diese Fähigkeiten laufen automatisch im Hintergrund ab. Vergeltung – Diese Fähigkeiten werden aktiviert, wenn der Spieler unter einem Massenkontrolleffekt steht, und bieten normalerweise eine Möglichkeit, sich von diesem Effekt zu befreien. Geöffnet wird die Benutzeroberfläche der Fähigkeiten über die Taste „K“.

Neu ist, dass die Fähigkeiten nun aus dem oberen Bereich in die Fähigkeitenleiste gezogen werden können. Ebenso können die Fähigkeiten wieder aus der Leiste gezogen werden. Du kannst die Leiste sogar so einstellen, dass sich in jedem Slot der Leiste die gleiche Fähigkeit befindet. (Keine Ahnung, warum Du das tun solltest, aber es ist möglich!)
Lass uns nun einen näheren Blick auf die einzelnen Kategorien werfen.
Auswahl der Grundfähigkeiten
Die Grundfähigkeiten solltest Du Dir wirklich ganz genau anschauen, da sie den Großteil der Fähigkeiten ausmachen, die einem Archetypen zur Verfügung stehen.

Linksklick – In der Vergangenheit hauptsächlich für „Aufbau“-Angriffe verwendet. Kann aktuell überall in der Fähigkeitenleiste platziert werden. (Hier steht die Entscheidung noch aus, ob ArtCraft Entertainment sich ausschließlich auf den Slot des Linksklicks beschränkt und nur einen zulassen möchte.)
Rechtsklick – In der Vergangenheit dem Ausweichen und Blocken zugeordnet. Jetzt können derartige Fähigkeiten überall im Bereich der grundlegenden Fähigkeiten konfiguriert werden.
C-Fähigkeit – Dieser Slot beherbergt traditionell eine „ultimative“ Angriffsart. Im neuen System kann diese Art von Fähigkeiten jedoch überall im Bereich der grundlegenden Fähigkeiten platziert werden.
1–10 – Den Spielern stehen standardmäßig die Slots 1–8 zur Verfügung. Durch die Verwendung der kleinen Disziplin Erweiterter Verstand können jedoch zwei zusätzliche Slots hinzugefügt werden.
Auswahl Passiver Fähigketien
Die passiven Fähigkeiten laufen weitgehend im Hintergrund ab und verändern dabei das Gameplay. Daher können Spieler nur bis zu drei dieser Fähigkeiten aktiv ausgerüstet haben.
Ist die passive Fähigkeit nicht im passiven Bereich der Fähigkeitenleiste ausgerüstet, profitiert der Spieler auch nicht von ihr. Achte also darauf, dass Du die Fähigkeiten, über die Dein Charakter verfügen soll, auch unbedingt zuordnest!

Zum Beispiel: Eine der neuen passiven Fähigkeiten – der Sturmrufer von der Waffendisziplin Meister der Krummsäbel – ist sehr mächtig. Davon sollen die Spieler daher nur ein paar wenige ausrüsten können.

Auswahl der Vergeltungsfähigkeiten
Die Vergeltungsfähigkeiten können nur dann verwendet werden, wenn Du entweder betäubt oder niedergeschlagen wurdest. Bisher wurde jedem Archetypen automatisch eine dieser Fähigkeiten zugeordnet. Als Teil des Disziplinsystems werden die Entwickler diverse Vergeltungsmöglichkeiten einführen. Zum Beispiel: Vergeltungsfähigkeiten, mit denen Leben geheilt oder Ressourcen wieder aufgefüllt werden, anstatt dass Schaden verursacht wird. Oder eine Vergeltung, die eine kurze Zeit lang die Geschwindigkeit erhöht. Geplant ist, Dir all diese Optionen schon bald anbieten zu können.

TL;DR
Die individuelle Anpassung der Fähigkeitenkonfiguration ist hochaktuell! Dabei handelt es sich jedoch nur um den Auftakt zu den vielen neuen Disziplinfähigkeiten, die ACE für Dich geplant hat. Wie schon gesagt, ist es absolut unerlässlich, dass Du Deine Fähigkeiten immer richtig konfiguriert hast. Auf dem Server „Big World“ solltest Du dieses System sogar schon verwenden können. Leider werden die Änderungen an der Standardeinstellung noch nicht gespeichert, sodass Du sie bei jedem Einloggen neu einstellen musst.
Wie wichtig ist es Dir, dass Du Deine Fähigkeiten individuell belegen kannst? Hat Dich eine bestimmte Fähigkeit an ihrer ursprünglichen Position zu richtig genervt?
Quelle: SO FUNKTIONIERT'S: AUSWAHL DER FÄHIGKEITEN!

Bluemotion
Der April ist angebrochen und wie jeden Monat gibt es auch ein Q&A für diesen Monat. Diesen Monat geht es um folgende Themen:
Test Verfügbarkeit Status für große Häuser EK Server Management Trainieren von Fähigkeiten und Beförderung von Klassen Schutz durch Rüstungen Die Größe von Gruppen "Vessel" Lagerung Wie sieht es mit den großen Gebäuden aus, die in den Paketen für die Pre-Alpha und Alpha Backer drin waren? Wann können wir die nutzen?
Sobald sie überhaupt entwickelt sind. Momentan wird noch daran gearbeitet, sobald es diese Gebäude gibt, werden wir sie auch zum Testen nutzen können.
Wie wird das mit den EK's, gibt es schon einen Plan wie man die vielen Instanzen verwalten kann?
Es arbeiten kompetente Entwickler daran, die werden sich schon was einfallen lassen.
Wie wird das mit den Promotion Classes – kann man alle drei gleichzeitig leveln? Kann man mehr als eine gleichzeitig leveln? Sind sie schon aktiv?
Das Meiste ist noch nicht integriert. Die Fertigkeiten und Skills müssen noch hinzugefügt werden, Ausrüstungsrechte müssen eingeräumt oder ähnlich kompliziertes hinzugefügt werden bzw. funktionieren noch nicht – die Werte aber schon.
Gibt Support Power jetzt tatsächlich Healing Power?
Jop! Ein Punkt Support gibt etwa einen Punkt Heilung, das Gleiche funktioniert auch mit Angriffskraft und Schaden.
Bieten die Rüstungsarten jetzt tatsächlich Schadensminderung?
Auf jeden Fall! Dabei muss man unterscheiden zwischen dem allgemeinen Bonus sowie den Rüstungswerten der einzelnen Teile: in CF wird bei einem Treffer auf die Brust auch der Rüstungswert der Brustplatte (plus dem Bonus) hinzugezogen.
Wie ist das mit der Gruppengröße, bleibt das so?
Die Entwickler sind eigentlich ganz glücklich mit der 5er Größe. Dabei geht es vor allem darum den Wirkungsbereich der Skills in Maßen zu halten, welche ganze Gruppen beeinflussen – desto größer die Gruppe desto mächtiger die Wirkung. Außerdem wollen die Entwickler das Skillen & das Finden einer Gruppe zu harten Entscheidungen führt, da man nie genug Leute in einer Gruppe haben kann um alle wichtigen Skills auf einmal mitzunehmen.
Gefäße sind zwar schon herstellbar, aber können noch nicht ausgerüstet werden, wird sich das bald ändern?
Da wird noch dran gearbeitet, genauso wie z.B. am Handwerk. In einem der nächsten Meilensteine werden die Handwerksstationen und Baupläne hinzugefügt, der letzte Schritt wären dann die Fabriken.
Wie sieht es mit dem gesamten Schadensminderungsbonus aus?
Der Bonus wird in der Stat-Liste angezeigt, die ist allerdings momentan noch etwas versteckt. Der Bonus wird zusätzlich auf jedes einzelne Rüstungsteil dazuaddiert.
Warum ist die Basisrüstung momentan so viel besser als die „richtigen“ Rüstungen?
Die Basisrüstung wird zu Testzwecken genutzt, weil es einfach ist hier die Werte auszutesten, später wird diese wirklich Wegwurfcharakter haben, da die aufwendig hergestellten und verfeinerten Rüstungen viel besser sein werden.
Wann kommen die Gilden?
Da wird noch dran gearbeitet. Voraussichtlich kommt das alles mit dem neuen Meilenstein.
Wird der Exploration Skilltree noch ausgebaut?
Da wird dran gearbeitet. Es soll z.B. noch ein Nebel des Krieges eingefügt werden – aber da grade erst die Karten fertig wurden, sind wir noch ganz Anfang.
Wie wird das mit den Lagerungsmöglichkeiten? Können wir die Seelenbank behalten?
Die Seelenbank ist wirklich nur für Testzwecke, und wird so später nicht mehr existieren – um die Seelenbank, welche nur noch für Im- und Export genutzt wird zu nutzen, muss man im späteren Spiel zu spezifischen POIs gehen, denn nur dort wird diese erreichbar sein – also kein Seelenbankrucksack mehr.
 
Wie gefallen Euch die Fragen für diesen Monat? Gibt es weitere Fragen, die Euch im Kopf rumschwirren?
 
Übersetzung: @Akineko
Quelle: ACE Q&A FÜR DEN APRIL: WAS IST UND WAS SEIN WIRD

Bluemotion
Aprilscherz im Crowfall-Style
Traditionell ist der 1. April der Tag, an dem alle möglichen Streiche gespielt werden und die meisten Firmen verschiedene fiktionale Erweiterungen oder Produkte präsentieren.
Aber natürlich ist es bei ArtCraft etwas anders.
Diejenigen von euch, die Crowfall schon etwas länger verfolgen, erinnern sich vielleicht noch an das Video "A Team Effort" über den "Hippogreifen" von J. Todd Coleman.

Nun schlägt Todd erneut zu. Sein Motto diesmal: Von Kunst lernen.
Todd sagt: "Die Statue von Lyessa, der Schlangenmutter, ist eine der ... sagen wir mal, 'mysteriöseren Figuren, die wir bisher entworfen haben. Das Art-Team erhält nicht immer eine Skizze, bevor der Entwurf gemacht wird, sondern nur dann, wenn ich das Gefühl habe, dass das Stück wirklich anspruchsvoll zu rendern ist. Dann denke ich, dass es hilfreich ist dem Team einen kleinen Schubs in die richtige Richtung zu geben."
Unter Todds Leitung war es dem Team gelungen das Relikt des Goldenen Drachen und die Statue des Silbernen Drachen zu entwickeln, welche momentan im Crowfall-Store erhältlich sind, und zwar genau so, wie sich Todd es vorgestellt hatte.

Das scheint kein großes Kunststück für die talentierten Artists zu sein - bis man die ursprüngliche Zeichnung gesehen hat...

Ja, genau, du siehst richtig.
Und das geschieht, wenn sich Art Lead Dave Greco und 3D Artist Aaron Hamilton der Herausforderung stellen und den "Drachen des Wächters" entwerfen, den es, verrückt wie ACE ist, für eine begrenzte Zeit zu kaufen gibt.

Du hast richtig gelesen. Diese verdrehte Schönheit kann in deinem Ewigen Königreich stehen.
Der Scherz ist, dass es kein Scherz ist.
Du musst dich aber beeilen. "Warden's Dragon" ist nur bis zum 17. April zum Preis von 19,99 € erhältlich.
*Das Angebot für die Relikte "Arkons Großschwert", "Goldener Altar" und "Silberner Drache" endet am 28. April 2017.
 
Wie gefallen dir die Zeichnungen von Todd und was die Zeichner daraus dann entworfen haben - sowohl richtig, als auch als Scherz?
 
Quelle: FOR YOUR EK: WARDEN'S DRAGON

×