Zum Inhalt springen
  • Krähen und Gefäße

       (1 Bewertung)

    FearMe

    Crowfall hat ein besonderes System für Charaktere. Da dieses jedoch weniger greifbar ist als konventionelle Systeme, werden in diesem Guide die bereits bekannten Informationen zu den Krähen und Gefäßen zusammen gestellt und erläutert. 

    Krähen
    Krähen(Crows) sind körperlose Geister, die von den Göttern rekrutiert wurden um für ihre Sache zu kämpfen. Um eine Krähe zu erschaffen brauchen die Götter jedoch eine sterbliche Seele. Darüber hinaus muss diese auch noch freiwillig einen Schwur ablegen. Der Deal dahinter ist ganz einfach - ewiges Leben für ewige Gefolgschaft. 

    malekai_page1.jpg.6cac4df5b9ac6e888b3419

    Aus technischer Sicht bedeutet das für dich, dass die Krähe deinen Account darstellt. Jeder Account kann immer nur eine Krähe haben. Jede Krähe kann aber so viele Gefäße besitzen wie sie möchte und diese auch wechseln, dabei kann aber immer nur ein Avatar zur selben Zeit aktiv sein.

    Avatar
    Im Gegensatz zu den Gefäßen, die nur eine leere Hülle darstellen, ist ein Avatar ein von einer Krähe bewohntes Gefäß. Er stellt deinen Charakter dar. Mit diesem wird mit der Spielwelt interagiert. Während man so viele Gefäße haben kann wie man möchte, kann immer nur eines dieser Gefäße ein Avatar sein. Wenn der Avatar gewechselt werden soll, muss der alte verlassen werden und ein neues Gefäß besiedelt werden. Wenn ein Avatar stirbt verlässt die Krähe den Körper und sucht sich einen neuen. 

    knightlegbanner2.thumb.jpg.6467e6a0f960d

    Fähigkeiten
    Fähigkeiten(Skills) sind passive Boni die deine Krähe dem Gefäß mitgibt. Da sämtliche Fähigkeiten auf der Krähe (also auf der Ebene des Accounts) trainiert werden, kann das Gefäß jederzeit sterben oder gewechselt werden, ohne Fähigkeiten zu verlieren. 

    Attribute
    Die Attribute eines Gefäßes beschreiben seine allgemeine Eignung gewisse Aufgaben zu erledigen. Dazu zählen die klassischen Attribute wie Stärke, Geschicklichkeit, Konstitution, Intelligenz und Geist. Darüber hinaus fallen auch die Bewegungsgeschwindigkeit und Schadensresistenzen in diese Kategorie. Auch alle offensive Eigenschaften wie der kritische Trefferschaden und der Fertigkeitenschaden gehören zu dieser Einteilung. Alle diese Eigenschaften werden zusammen mit der Fähigkeitenobergrenze direkt von der Wertigkeit des Gefäßes beeinflusst.  

    Gefäße
    Gefäße(Vessels) sind die sterblichen Überreste eines Lebewesens. Diese können von Krähen bewohnt werden. Da die Krähe selbst keine körperliche Gestalt hat, ist sie auf Gefäße angewiesen um handlungsfähig zu sein. Gefäße werden dabei so behandelt wie normale Gegenstände (Helme, Waffen usw.). Sie können ganz normal gehandelt werden und unterliegen dem gleichem Wertigkeitsystem wie alle anderen Gegenstände auch. Aus diesem Grund unterliegen sie auch den Handelsembargos einer Kampagne. Je höher die Wertigkeit eines Gefäßes ist, desto höher sind unter anderem dessen primären Attribute. 

    flight_panel.thumb.jpg.0b7b8f4c58811e77a

    Beschaffung
    Die einfachste Möglichkeit an ein Gefäß zu kommen, ist das aufsuchen eines Grabes oder Friedhofes. Hier lassen sich viele sterbliche Überreste von Menschen finden. Auch Halbmenschen oder andere Fabelwesen lassen sich auf diese Weise beschaffen. Dabei hat man jedoch keinen Einfluss auf das Gefäß an sich und ist dadurch auf sein Glück angewiesen, wenn es darum geht ein gutes bzw. passendes Gefäß zu finden. Man kann diese Gräber auch plündern und die dort zur Ruhe gesetzten Körper für Handwerksmaterialien ausschlachten (im wahrsten Sinne des Wortes). Anschließend können die so gewonnenen Komponenten dazu verwendet werden um ein Gefäß nach den eigenen Belieben zu erstellen. Dies wird häufig notwendig sein, da diese Körper nicht lebendig sind und deshalb einem gewissen Zerfall ausgesetzt sind. Beim Tod des Avatars werden die Gefäße entweder komplett zerstört, oder es kommt zu einer starken Beschädigung. Die meisten Gefäße lassen sich zwar in einem gewissem Maße reparieren, für die Qualität ist dies jedoch nicht sonderlich förderlich. Eine eher ungewöhnliche Beschaffungsmethode ist das Besetzen von besiegten Spielern. In einigen Kampagnen wird es möglich sein das Gefäß eines erschlagenden Avatars direkt zu beanspruchen. Da bekommt das Wort "Leichenplünderung" eine ganz neue Bedeutung...

    crypt_panel.thumb.jpg.fdd779f3a4cf69d026

    Anpassung
    Um das "perfekte" Gefäß für dich zu erstellen gibt es sehr viele Anpassungsmöglichkeiten. Die Erste ist die der Überlegenheiten(Advantages). Dieses System ermöglicht es dir deinem Gefäß Vor- und Nachteile zu zuweisen. Diese können dann z.B. gewisse Attribute erhöhen oder Bonusschaden auf gewisse Waffen geben. Es gibt auch besondere Dinge wie das Erhöhen des eigenen Gewichtes. Dieses Gewicht wird dann in der Physik berücksichtigt. Je mehr negative Effekte (z.B. Anfälligkeit für Feuerschaden) man einem Gefäß zugewiesen hat, desto mehr positive Effekte kann man als Ausgleich dafür zuweisen. Diese Überlegenheiten können über das Handwerk jederzeit geändert werden. Als nächstes gibt es die Möglichkeit seinem Gefäß Disziplinen zuzuweisen. Diese sind Pakete an Eigenschaften die einem gewissen Thema zugewiesen werden können. So kann man z.B. sein Gefäß mit einer Reihe an offensiven oder defensiven Eigenschaften ausstatten. Alternativ kann man auch auf friedliche Eigenschaften wie Handels- oder Handwerksgeschick zurück greifen. Jedes Gefäß kann mit 3 von 22 Disziplinen ausgestattet werden. Dabei ist zu beachten, dass einige dieser Disziplinen unter Umständen nicht für alle Archetypen zur Verfügung stehen. Als letzte Anpassungsmöglichkeit seien die Runen zu nennen. Diese werden auch von Handwerkern hergestellt und können auf ein Gefäß gesockelt werden. Runen nehmen direkt Einfluss auf Attribute und die Fähigkeitenobergrenze eines Gefäßes.

    9.jpg.9c69dc8237fbdd9b98142ee18cb41682.t

    Fähigkeitenobergrenze
    Wenn eine Krähe in ein Gefäß eindringt, wird jede Fähigkeit dieser Krähe an der Obergrenze des Gefäßes abgeschnitten. Die Höhe dieses Maximums ist unter anderem abhängig von der Wertigkeit des Gefäßes und den jeweiligen Überlegenheiten die auf diesem Gefäß ausgewählt wurden. Zusätzlich nehmen die Disziplinen direkten Einfluss auf Obergrenzen von einigen Fähigkeiten.

    Beispiel:
    Deine Krähe hat die Fähigkeit "Einhandschwert" auf Stufe 200 trainiert. Wenn du jetzt ein Ritter Gefäß übernimmst, wird diese Fähigkeit auf die Obergrenze des Ritters reduziert. Diese Grenze liegt beim Ritter bei 100. Um diese Obergrenze zu erhöhen sockelst du eine Schwertmeister Rune auf deinen Ritter. Dadurch wird die Obergrenze um 25 Punkte erhöht. Das neue Maximum für die Fähigkeit "Einhandschwert" ist nun also 125. 

    Deine Krähe hat die Fähigkeit "Kreuzritter Kenntnis" auf Stufe 52 trainiert. Sobald du ein Kreuzritter Gefäß betrittst, bleibt diese Fähigkeit auf Stufe 52. Du startest das passive Training dieser Fähigkeit, wodurch sie sich auf Stufe 100 erhöht. Anschließend setzt deine Krähe zwar das Training fort und erhält auch neue Stufen, dein Kreuzritter Gefäß kann jedoch nicht mehr als 100 Fähigkeitspunkte nutzen. Um alle weiteren Fähigkeitspunkte nutzen zu können, muss die Obergrenze über Runensteine oder Überlegenheiten angehoben werden. 

    Diskussion
    Was hältst du von Krähen und Gefäßen? Freust du dich bereits darauf einen einzigartigen Avatar zu erstellen?
    Wirst du eher versuchen einen Avatar so lange wie möglich zu nutzen oder wirst du stetig das Gefäß wechseln um auf jede Situation vorbereitet zu sein? Lass es uns in den Kommentaren wissen!


    • Gefällt mir 4
      Guide melden


    Rückmeldungen von Benutzern


    Tristifer

    Melden ·

       2 von 2 finden diese Bewertung hilfreich 2 / 2 Benutzer

    Artikel ist gut und verständlich geschrieben. Die Bilder passend gesetzt und runden das im Text geschriebene gut ab. Bin schon gespannt auf den nächsten Guide von dir. 

    Zum Thema selber muss ich sagen das die Idee mir gut gefällt mit den Gefäße und das man Verschiedenen besitzen und besetzen kann. Mal schauen wie viele ich anhäufen werde aber so wie ich mich kenne Wirds kaum mehr als 2-3 werden. 

    Diese Bewertung teilen


    Link zur Bewertung

×